KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ritzelaufnahme gleich mit 600/650?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 250 Motor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
trailrider
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.07.2008
Beiträge: 536
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 29.07.2008, 22:17    Titel: Ritzelaufnahme gleich mit 600/650? Antworten mit Zitat

Hallo ist die Ritzelaufnahme der 250 identisch mit der von dem 600/650 Modell? Weil suche 16er Ritzel um die Drehzahl bei gleicher Geschwindigkeit etwas zu senken.Und wo bekommt man günstig das 16er?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harry77
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.05.2007
Beiträge: 251
Wohnort: Oberpfalz/Bayern

BeitragVerfasst am: 11.08.2008, 11:27    Titel: Re: Ritzelaufnahme gleich mit 600/650? Antworten mit Zitat

Hi,
hab eins bei motorraddiscount. com für ca. 9 Euro bestellt. Die Drehzahl senkt sich bei 100 km/h von ca. 6200 1/min auf 5800 1/min was schon recht angenehm war, aber der Abzug leidet extrem darunter. Wenn ein Berg kommt, dann fällt die Geschwindigkeit extrem ab und wenn man zurückschalten dreht die Kiste sehr hoch und wenn man draufschalten will, dann fällt die Drehzahl wieder so stark ab, dass keine verwertbare Leistung mehr anliegt. Ich hab das 16er Ritzel dann wieder durch das 15er Ritzel getauscht. Ich kann davon echt nur abraten. Außerdem darf man nicht vergessen, dass so ein Umbau illegal ist...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jachriko
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.01.2008
Beiträge: 69
Wohnort: Remscheid

BeitragVerfasst am: 11.08.2008, 19:32    Titel: Re: Ritzelaufnahme gleich mit 600/650? Antworten mit Zitat

Harry77 hat Folgendes geschrieben:
Außerdem darf man nicht vergessen, dass so ein Umbau illegal ist...


*KICHER*

Das dürfte heute echt keinen mehr kratzen. Aber die Drehzahlschwierigkeiten könnte ich mir genau so vorstellen. Halt ein Gefühl, daß "kein Gang mehr richtig paßt" oder so.
_________________
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
trailrider
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.07.2008
Beiträge: 536
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 12.08.2008, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich sage mal folgendes: 16 Zähneritzel von einer GPZ Uni-Trak `85 passt bei mir drauf Drehzahl bei 100kmh ca 6000Umin ,mal schauen ob sich das auch positiv auf den Verbrauch auswirkt. Da ich sowieso "Drehzahlfaul" fahre habe ich jetzt wenigstens nicht mehr das Gefühl das mir ein "siebter Gang" fehlt!

Es grüßt der "Schleicher"! snake
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harry77
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.05.2007
Beiträge: 251
Wohnort: Oberpfalz/Bayern

BeitragVerfasst am: 13.08.2008, 08:11    Titel: Re: Ritzelaufnahme gleich mit 600/650? Antworten mit Zitat

*KICHER*

Das dürfte heute echt keinen mehr kratzen. Aber die Drehzahlschwierigkeiten könnte ich mir genau so vorstellen. Halt ein Gefühl, daß "kein Gang mehr richtig paßt" oder so.[/quote]

Ich sag´s ja nur aus den Augen eines Prüfingenieurs. Freilich fällt das keinem auf, aber streng vom Gesetz her ist das verboten: Änderung von Geräusch- und Abgasverhalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
trailrider
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.07.2008
Beiträge: 536
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 13.08.2008, 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

Da hast du natürlich recht und solange nix passiert kümmert sich auch keiner darum ,aber wehe wenn! Also immer sehr umsichtig umgehen mit den kleinen Tuningmaßnahmen! wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harry77
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.05.2007
Beiträge: 251
Wohnort: Oberpfalz/Bayern

BeitragVerfasst am: 19.08.2008, 10:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, also bei meinem "neueren" Modell ist ne Übersetzung von 15/42 drauf. Bei den älteren Modellen vor 1990 war da noch 15/44 drauf also das Motorrad war noch kürzer übersetzt. Da kann es natürlich sein, dass sich so eine Änderung des Ritzels nicht ganz so schlecht auswirkt wie es bei mir war. Außerdem wieg ich halt mit Klamotten 95 kg und in Bayern gibts recht viel Berge...Das Problem ist halt auch, dass der Motor einfach Drehzahl braucht um Leistung freizusetzen. Gestern bin ich ne NX 250 gefahren. Die geht von unten schon besser, aber aussehen tut sie wie Hund ganz hinten und draufsitzen tut man wie ein Affe auf nen Schleifstein*g*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
trailrider
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.07.2008
Beiträge: 536
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 19.08.2008, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Also an die 95Kg komm ich auch und fahren tu ich durchs "Oberbergische"! Die NX hat mir nur in der Marlboro Ausstattung gefallen (Gabelfedern WP, Federbein WP, Marlboro rot und anständige Reifen) dagegen die XR250L gefällt mir auch Orginal sehr gut ,sind aber recht selten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 250 Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de