KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Federbein austauschen. Schwere Geburt???

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Fahrwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Olli_1979
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.05.2007
Beiträge: 62
Wohnort: 48301 Nottuln

BeitragVerfasst am: 16.06.2007, 17:05    Titel: Federbein austauschen. Schwere Geburt??? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

jetzt bitte nicht lachen. Ich habe noch nicht so wahnsinnig viel Erfahrung mit der KLR 650 A (Ich reite sonst meine Gummikuh lol )

Ich habe mir ein gebrauchtes Federbein von einem echt nettem Kollegen hier besorgt. Ist das eine komplizierte Sache es auszutauschen? Muss dafür der Reifen, die Kette usw. runter oder reicht es, das Moped aufzubocken und
einige Schrauben zu lösen. Ich habe mir das Ganze mal angeschaut und bin nicht wirklich schlauer geworden.

Daher hoffe ich, dass einer von euch Spezis hier mit helfen kann.

Danke und Grüße aus dem von Wolkenbrüchen gebeutelten Münsterland.

Olli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6118
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 16.06.2007, 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

o0

Zuletzt bearbeitet von Rattfield am 13.02.2010, 16:39, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Flauschi
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.05.2007
Beiträge: 218
Wohnort: Westküste

BeitragVerfasst am: 16.06.2007, 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
denke, das keine von der von dir befürchteten sachen runter muss.
Nur Sitzbank und Seitenverkleidung.
Im WHB steht zwar was vom Rahmen-Zurückklappen, aber ich meine, ich habe mal irgendwo gelesen, dass das auch ohne gehen soll.
Was Du auf jeden Fall brauchst ist ne Möglichkeit, das Moped sicher aufzubocken (ohne federbein trägt das hintere rad nicht mehr) und was, um das hintere rad dann zu entlasten (block unter den reifen oder zug von oben, o.ä.) damit du das federbein vorm rausziehen des bolzens entlastest.
Mehr fällt mir so schnell nicht ein.

viel spass dabei
und viele Grüße
_________________
Wo die Natur nicht will, ist die Arbeit umsonst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Olli_1979
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.05.2007
Beiträge: 62
Wohnort: 48301 Nottuln

BeitragVerfasst am: 16.06.2007, 21:53    Titel: Antworten mit Zitat

Danke erst einmal für die Antworten.
Mal schauen, wann ich das mal in Angriff nehme... shock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flauschi
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.05.2007
Beiträge: 218
Wohnort: Westküste

BeitragVerfasst am: 17.06.2007, 00:05    Titel: kurzer Nachtrag Antworten mit Zitat

Fundstück aus: http://www.bigcee.com/klr650faq.html#suspension

To remove the shock, do I really need to remove the battery, subframe, etc.?
No. Jack up the bike so the rear wheel is off the ground, and slip a board under the tire to support it. Disconnect the links from the bottom of the shock, and remove the bolt at the top (the nut is welded on the other side). The shock can be dropped out through the underside of the bike.
_________________
Wo die Natur nicht will, ist die Arbeit umsonst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Olli_1979
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.05.2007
Beiträge: 62
Wohnort: 48301 Nottuln

BeitragVerfasst am: 17.06.2007, 07:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Flauschi,

danke für die Hilfe!

Gruß
Olli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flauschi
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.05.2007
Beiträge: 218
Wohnort: Westküste

BeitragVerfasst am: 17.06.2007, 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

No Problemo,

hatte das gerade parat, weil ich selbst bald mein Federbein austauschen will.
Das wird aber leider wohl wirklich ne schwere Geburt, weil das KTM-Beinchen andere (kleinere) Bolzen hat und ich mir womöglich Distanzhülsen (oder wie man die nennt) exta drehen lassen muss. Geschockt
(Ist mir lieber, als an den Buchsen des F-Beins rumzubohren.)

Oder kennt hier jemand einen (I-net-)Shop, wo man einfache Metallhülsen in verschiedenen Stärken bestellen kann? ?
Gruß
Flauschi
_________________
Wo die Natur nicht will, ist die Arbeit umsonst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Olli_1979
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.05.2007
Beiträge: 62
Wohnort: 48301 Nottuln

BeitragVerfasst am: 17.06.2007, 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Flauschi,

www.mechakomp.eu oder einfach mal hier anfragen: http://feld.typo3-oberberg.de/shop/

Gruß
Olli

PS: Dann warte ich mal lieber, bis du dein Federbein gestauscht hast und höre mir deinen Bericht an lol
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6723
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 24.06.2007, 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Das Federbein auszutauschen ist keine große Sache.

Seitendeckel abnehmen, obere Halteschraube lösen, Schrauben der Umlenkhebel lösen, Kiste hochbocken (Getränkekiste unterm Rahmen wird vielleicht zu wenig sein), sämtliche Schrauben der Umlenkhebel rausnehmen, obere Halteschraube entfernen und den Stoßdämpfer nach unten rausziehen.
Neues (gebrauchtes, überholtes - oder wie auch immer) Federbein von unten durchschieben, obere Halteschraube wieder rein, Umlenkhebel wieder befestigen, alle Schrauben mit dem richtigen Drehmoment befestigen - und fertig ist das.
Leichter geht das ganze, wenn das Hinterrad demontiert ist, da die Schwinge dann nicht mehr so "schwer" ist.

Keine Panik - ist echt keine große Aktion.


Gruß Chef
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Fahrwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de