KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

falsche reifen auf meiner klr 250

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 250 Fahrwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michael S.
Gast





BeitragVerfasst am: 28.09.2009, 21:27    Titel: falsche reifen auf meiner klr 250 Antworten mit Zitat

hallo zusammen bin neu hier.
ich habe mir bei ebay eine klr ersteigert, und muss feststellen, das vorne 90/90 19 er reifen drauf sind und hinten 90/120 17 er drauf sind, die nicht im schein eigetragen sind, was kann man da machen, neue reifen kaufen oder versuchen eintragen zu lassen?
Nach oben
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6144
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 29.09.2009, 09:21    Titel: Antworten mit Zitat

h4h4, ich würde gerne mal einen 19zoll reifen auf einer 21zoll felge sehen lol

spass beiseite. wenn vorne ein 19" reifen drauf ist, ist nicht nur der reifen verkehrt sondern auch die felge. weil original ist 21"

hinten soll ein 130/80/17 drauf sein. du solltest dir einen solchen reifen besorgen. die dünne rille eintragen zu lassen sollte möglich sein, nimm aber ne rolle doppelklebeband für den mund von dem tüv-futzi mit. das einer einen schmaleren reifen eingetragen haben möchte als original kennen die nicht.
_________________
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6791
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 29.09.2009, 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

eek Hat die 250er original einen 130er Hinterreifen? eek


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6144
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 29.09.2009, 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

klar, das ganze fahrwerk ist ja nicht viel anders.
_________________
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jachriko
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.01.2008
Beiträge: 69
Wohnort: Remscheid

BeitragVerfasst am: 29.09.2009, 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

Nö, hat sie nicht.
Original sind olle Zollmaße 3.00-21 vorn und 4.60-17 hinten.
Die Reifen auf Michaels 250er sind die modernen Niederquerschnitt-Pendants dazu.
Ist so nicht erlaubt, aber ein netter TÜV-Mann trägt sie vielleicht gnädigerweise ein.
Wenn Dir das gelungen ist, kannst Du gern eine Kopie des Briefs hier einstellen biggrin
_________________
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6144
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 30.09.2009, 08:58    Titel: Antworten mit Zitat

ich muss ja jetzt nicht erklären was der unterschied zwischen 4.60-17 und 130/80-17 ist, oder?
_________________
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jachriko
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.01.2008
Beiträge: 69
Wohnort: Remscheid

BeitragVerfasst am: 01.10.2009, 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

Mir nicht. Anderen wohl auch nicht, denke ich.
Sind eben unterscheidlich, wie die Bezeichnungen schon aussagen.
_________________
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6144
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 02.10.2009, 09:07    Titel: Antworten mit Zitat

ich glaube ich hatte damals schon die 130/80 17 drauf wegen verfügbarkeit. gefragt hat da nie jemand nach.
_________________
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
florian
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2007
Beiträge: 39
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 01.03.2010, 23:14    Titel: Antworten mit Zitat

Manche Reifenhersteller rechnen den 4.60-17 auf 120/90 - 17 um. Auf Nachfrage beim TÜV haben die mir gesagt: "Sollte kein Problem sein".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nd-bangbros
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2012
Beiträge: 649
Wohnort: Nord-West-Mecklenburg

BeitragVerfasst am: 04.07.2012, 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

halso ich hab sogar jetzt ein 130/90-17 drauf.
fahre nächsten monat zum lieben GtÜ mann....mal sehen:)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6144
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 05.07.2012, 09:03    Titel: Antworten mit Zitat

conti hat freigaben für einen 120/90-17 in tkc80.
bei der dekra hat mirt der onkel erzählt das der 4-60-17 "neuerdings" (also seid etwa 20 jahren) in 120/90 umgerechnet wird und nichtmehr in 130/80.
_________________
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dietmar
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 21.08.2013
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 05.09.2013, 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

auf meiner KLR 250 sind Akront Felgen drauf, vorne mit Reifen 90/90 21, und hinten 130/80 18.

Dieser größere Reifen hat doch einen höheren Umfang, also wird die Übersetzung dadurch länger. Vielleicht passiert deswegen nicht mehr viel im 6. Gang ? Kann aber auch sein dass der Motor nicht mehr 100% fit ist, ich werde mir im Winter mal Luftfilter, Vergaser, und Zündkerze vornehmen.

Gibts auch ne Anleitung fürs Ventilspiel ? Ich wollte mir ein Buch kaufen über die KLR 250, Reparaturanleitung, aber gibts wohl nicht. Für meine alte RD hatte ich so eins, war alles sehr schön beschrieben, mit Drehmoment und so. Nur brauchte ich bei der RD ja kein Ventilspiel zu kontrollieren.
_________________
Gruß Dietmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nordlicht
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.06.2011
Beiträge: 2411
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.

BeitragVerfasst am: 05.09.2013, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn 4.6 Zoll 116,84mm entsprechen, liegt er mit einem 120er ja gar nicht so falsch.
_________________
2008 KLR 650E/685,EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Martin16
Gast





BeitragVerfasst am: 06.09.2013, 05:21    Titel: Antworten mit Zitat

@ Dietmar
Für die KLR 250 gibt es leider keine Reparaturanleitung - nur das Original Werkstatthandbuch. Aber Achtung: Du mußt auch das Werkstatthandbuch der KLR 600 haben, da das Werkstatthandbuch der KLR 250 nur eine "Ergänzung" ist. Sehr vieles steht nur im 600er Werkstatthandbuch drin.
Grüße,
Martin
Nach oben
Dietmar
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 21.08.2013
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 06.09.2013, 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, dann versuche ich das mal aufzutreiben, hoffentlich ohne Quellen für die man eine Feesbuk Anmeldung braucht.
_________________
Gruß Dietmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 250 Fahrwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de