KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Batterieflüssigkeit

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 600 Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lothar
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 12.09.2007
Beiträge: 13
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 08.10.2007, 07:38    Titel: Batterieflüssigkeit Antworten mit Zitat

Bei meiner KLR 600 Bj. 1985 tropft immer wiedermal Flüssigkeit aus dem Batterieschlauch, zum Ärgernis meiner Frau evil ( im gepflasterten Hof und verursacht beständige Flecken).

Wer kann mir einen Tip geben.

Danke im voraus.
_________________
Lothar aus Nürnberg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ragadi
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.06.2007
Beiträge: 35
Wohnort: Baden -- Neckartal --

BeitragVerfasst am: 08.10.2007, 08:32    Titel: antwort Antworten mit Zitat

Hallo lothar,


nimm einfach einen längeren Schlauch und mach eine Schlaufe in Ihn rein. D.h. einfach wie einen Schlupf legen, jedoch nicht zu feste zuziehen. Nun sammelt sich die Flüssigkeit im unteren Bogen der Schlaufe.

tschau

rainer
_________________
Gut geschmiert ist halb gewonnen!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KLRprescher
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.07.2006
Beiträge: 245
Wohnort: im schönen Ostallgäu

BeitragVerfasst am: 08.10.2007, 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

Die allerbeste und auch teuerste Lösung besteht darin, die Batterie gegen eine geschlossene AGM-Batterie (Glasvlies-Säurebatterie) oder eine Blei-Gel-Batterie auszutauschen.
Diese sind vollkommen verschlossen und können nicht auslaufen, auch wenn man sie rumdreht.
Besserer Kaltstartstrom und höhere Kapazität gibt's obendrein wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6145
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 08.10.2007, 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

wo gibts sowas?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
P-Freak
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.09.2004
Beiträge: 2327
Wohnort: Odenthal

BeitragVerfasst am: 08.10.2007, 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

louis polo gerike.... einfach mal anrufen die können nachschauen und sonst bei kawa mal fragen in welche maschine noch die batterie der klr eingebaut wurde... dann gibt es bestimmt für diese ne gel batterie..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KLRprescher
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.07.2006
Beiträge: 245
Wohnort: im schönen Ostallgäu

BeitragVerfasst am: 08.10.2007, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Laut der Liste hier wurde die in ner ganzen Latte Motorrädern verbaut
http://cgi.ebay.de/Wartungsfreie-Gel-Batterie-Honda-CB-750-900-Boldor-neu_W0QQitemZ150143468916QQihZ005QQcategoryZ25632QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem

Günstig? Jo. Gut? Keine Ahnung.

http://cgi.ebay.de/Motorrad-Batterie-YB12-12AL-A-YB12AL-A2-YB12AL-A-Gel_W0QQitemZ290153450883QQihZ019QQcategoryZ76126QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6145
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 09.10.2007, 09:20    Titel: Antworten mit Zitat

ah das sind also die berüchtigten gel batterien. also wenn die nächste kaputt ist kommt da son ding rein. finde ich schon sinnig das die komplett geschlossen sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KLRprescher
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.07.2006
Beiträge: 245
Wohnort: im schönen Ostallgäu

BeitragVerfasst am: 09.10.2007, 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab in der 250er seit 2 Jahren eine drin, ist zwar dort relativ wurscht weil die eh keinen E-Starter hat - aber die alte Batterie hat vom Vorbesitzer den Rahmen versaut, weil die auch öfter mal übergekocht ist und die Säure dann Roststellen verursacht hat evil Naja Rahmen wurde dort halt dann neu lackiert... nochmal brauch ich das aber net, und die Gelbatt ist halt vollkommen wartungsfrei, kann ich also rundum empfehlen...

Mein Pa hat sich für seine BMW K75 ne AGM-Batterie gekauft, weil die Dinger auf Batterien mit minimal zu wenig Spannung durch abschalten des ABS Systems reagieren Sehr böse Mit der AGM funktionierts jetzt zum Glück reibungslos...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 600 Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de