KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

MOIN MOIN ! und gleich ein paar fragen ! ;)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 250 Motor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6015
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 19.02.2016, 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

hatte ich auch mal sowas. ab und zu scheints mal durch die schaftdichtungen zu drücken. oder die abstreifringe klemmen je nach ölkohle auch schonmal ganz gern in der nut fest. kannst ja mal deine kurbelwellengehäuse entlüftung checken. luftfilterkasten gleich mit. und dann vielleicht mal son teilsynt. öl fahren. macht den brennraum sauber.
_________________
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 19.02.2016, 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

So bin gerade nochmal 50 km gefahren. Die ersten 10-15 km ganz piano und dann auch mal etwas gefordert . War erst wieder am räuchern wie verrückt ,wurde dann aber zunehmend besser.
zum Schluss konnte ich nur etwas Qualm beim harten beschleunigen feststellen , aber das wird in Zukunft eh nicht mehr vorkommen weil zum rumheizen habe ich meine Simson biggrin

Was mich noch irgendwie nervt ist das der Motor nach höherer Drehzahl nicht direkt im Leerlauf übergeht, sondern erst bei ca 2000 upm weiter läuft und nach ca 5-10 sek. dann bei 1200/1300 upm einpendelt.

Habe heute Morgen den Luftfilterkasten in der Spülmaschine gehabt,Luftfilter ist auch neu, und den Vergaser habe ich auch nochmals komplett gereinigt und gecheckt inklusive Leerlaufdüse;).

Beim zusammenbau habe ich auch auch drauf geachtet das der Verbindungsschlauch von der Box zum Vergaser vernünftig anliegt.

Leerlaufgemischeinstellschraube habe ich 2 upm draußen steht auch so im Handbuch ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 19.02.2016, 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Achja und ich bekomme nicht mehr wie 130 kmh auf den Tacho , da fehlt doch noch was oder ?
angezogen bringe ich maximal 75 kg auf die Waage also daran kanns nicht liegen biggrin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6015
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 20.02.2016, 10:07    Titel: Antworten mit Zitat

ist die klr denn offen?und falls ja, wie viel ps sind eingetragen? mit 27ps läuft sone klr250 nach tacho locker 150km/h. das die drehzahl unmittelbar nach dem abtouren sich schlecht einpendelt liegt meistens am leerlaufgemisch, oder an falschluft.
_________________
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
frl.borabora
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.12.2014
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 20.02.2016, 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

Moin!

130 bei 75 kg klingt nach 23 PS!

Mit den 150 muss man vorsichtig sein. Ich bin da auch einem Phantom
aus der Vergangenheit nachgejagt. Meine KLR läuft mit Grobstollern und
meinen 110 kg komplett aufrecht sitzend ca. 135. Ziehe ich den Kopf ein,
geht sie auf 140. Ende letzten Jahres hat eine Freundin nach einer
Probefahrt bewundernd von weit über 140 geredet. Bei 60 kg und 1,65 m
kein Wunder!

Früher, mit Metzteler Enduro 2 und 80 kg war alles besser! Verlegen

Gruss
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 20.02.2016, 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Also 19 kw sind eingetragen, aber ich habe jetzt auch noch nicht geguckt ob da irgendwas an der Übersetzung gemacht wurde.

Ich habe hier auch was von verschiedenen Auspuffen gelesen k99 oder so, könnte ja möglich sein das in 30 Jahren mal was anderes runter gebaut wurde ...
Ist da denn irgendwo was eingraviert ??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
benno
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.07.2006
Beiträge: 52
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: 20.02.2016, 17:52    Titel: V-max Klr 250 Antworten mit Zitat

Also 150 Km/h geht meine auch nicht, und die hat einen 34er Flachschieber Vergaser drunter und ganz sicher die 27PS Max-Leistung. Selbst meine alte KLR mit Kopfbearbeiung ging max 145Km/h mit Enduroreifen von Metzler. Aber mal im Ernst, wer fährt denn mit der KLR freiwillig schneller als 120Km/h? Die kleinen Dinger sollten bei 110Km/h betrieben werden, und zum überholen halt mal schneller.....
Wer auf V-max aus ist, soll sich doch eine 1200GS kaufen, da kannste auf der Autobahn fliegen lassen Mit den Augen rollen
_________________
Wer Rechtschreibfehler findet, der kann sie behalten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 20.02.2016, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

Das stimmt wohl.
Will damit auch nicht schnell fahren,ich wollte jetzt zum Anfang nur mal wissen wie es um den Motor so steht.
War die ganze Zeit mit Tacho 80-90 kmh unterwegs und hab mich puddelwohl gefühlt biggrin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frl.borabora
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.12.2014
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 21.02.2016, 05:34    Titel: Antworten mit Zitat

lol
Die Höchstgeschwindigkeit auf einer bestimmten Strecke ist
der Leistungsprüfstand des kleinen Mannes!
lol

Nein mal im Ernst: Ich habe da eine Strecke, auf der ich im
jugendlichen Alter mit der KLR immer über 140 gekommen bin.
Wie in anderen Beiträgen schon ausreichend beschrieben, habe
ich versucht, meiner aktuellen KLR mit Originalteilen in die Nähe
der höchstmöglichen Leistung zu bringen. Die Umrüstung dieser
Teile brachte diese Ergebnisse:

Modell bis 90: 27 PS - Auspuff K099 - Nadel N31A
Modell ab 90: 23 PS - Auspuff K246 - Nadel N60P

Hier die Ergebnisse:

K246 - N60P - 124 km/h
K246 - N31C - 125 km/h
K246 - N31A - 125 km/h

K099 - N31A - 135 km/h
K099 - N31C - 134 km/h
K099 - N60P - 133 km/h

Den Löwenanteil an der Steigerung der Höchstleistung
trägt offensichtlich der Endschalldämpfer. Die Veränderungen
am Vergaser wirken sich wohl eher auf Bereiche aus, die mit
"Gashahn auf und sehen was kommt" nicht zu messen ist.
Nähere Versuche, hierzu etwas im Fahrbetrieb zu bemerken,
habe ich auch unterlassen. Meine aktuelle Bestückung ist
K099 - N31A - Hauptdüse 125
Die Höchstgeschwindigkeit dürfte inzwischen ein klein wenig
höher liegen, weil ich hinten jetzt ein 44er Kettenrad fahre,
also mit der Übersetzung der Modelle bis 1990 und somit
kürzer unterwegs bin.

Nachdem das alles geklärt war, bin ich übrigens recht selten
über "Tacho 120" unterwegs gewesen. Schmale Wege, gerne
mit Schotter lieben wir über alles!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 08.03.2016, 08:55    Titel: Antworten mit Zitat

Wie bekomme ich denn raus welche auspuff Anlage ich verbaut habe??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nordlicht
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.06.2011
Beiträge: 2164
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.

BeitragVerfasst am: 08.03.2016, 09:01    Titel: Antworten mit Zitat

Guckst du auf die am Pott eingeschlagene Nummer.
_________________
2008 KLR 650E,EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
frl.borabora
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.12.2014
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 08.03.2016, 10:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich micht richtig erinnere, musst du dazu das
Hitzeschutzgitter abschrauben.

Gruss
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 08.03.2016, 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

Oh dann werd ich mal gucken ob ich da vor lauter Rost was finde..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 250 Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de