KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

KLR 650A Macht keinen Mux mehr Hilfe
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ralf Jourdan
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2017
Beiträge: 22
Wohnort: Calw

BeitragVerfasst am: 12.03.2018, 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe das Zündschloss im Verdacht
_________________
Eintöpfe Richen auch ohne Erbsen gut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ralf Jourdan
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2017
Beiträge: 22
Wohnort: Calw

BeitragVerfasst am: 14.03.2018, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Es wird immer mysteriöser .......ich habe nun plus an das Weise Kabel gelegt ......Puffff war die Sicherung durch ....jedoch jetzt funktioniert wirklich alles auch die Zündung ....... ich mache jetzt TÜV danach bringe ich die Karre zu einem Exorzisten
_________________
Eintöpfe Richen auch ohne Erbsen gut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ralf Jourdan
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2017
Beiträge: 22
Wohnort: Calw

BeitragVerfasst am: 14.03.2018, 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

Es wird immer mysteriöser .......ich habe nun plus an das Weise Kabel gelegt ......Puffff war die Sicherung durch ....jedoch jetzt funktioniert wirklich alles auch die Zündung ....... ich mache jetzt TÜV danach bringe ich die Karre zu einem Exorzisten
_________________
Eintöpfe Richen auch ohne Erbsen gut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Myke
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.08.2016
Beiträge: 284
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 15.03.2018, 08:08    Titel: Antworten mit Zitat

bin auch grad am detektieren. hab plötzlich kein lycht mehr.
starten tut sie. blinker gehn, bremslicht auch. sonst ist finster. soviel ich, als laie am schaltplan erkennen konnte, kanns nur der schalter, oder ein kabel von, oder zu diesem sein. also: multimeter marsch. die kontakte hab ich eingesprüht. am montag gehts weiter, mim elektrolurch aufspüren.
_________________
Alteisentreiber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6786
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 15.03.2018, 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Myke hat Folgendes geschrieben:
...hab plötzlich kein lycht mehr.
starten tut sie. blinker gehn, bremslicht auch. sonst ist finster...


Genau das hatte ich auch schon.
Da war's eine der beiden Glassicherungen (welche weiß ich gerade nicht mehr sicher, ich meine die 20A).


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Jourdan
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2017
Beiträge: 22
Wohnort: Calw

BeitragVerfasst am: 15.03.2018, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

So ........... alles nach Schaltplan neu verkabelt um die Batterie herum und alles tut wie es soll Sicherungen bleiben heil, Zündschloss ,Lichter,Motor danke noch mal allen die mir Tipps gegeben haben Ihr seid Spitze .....PS aber warum Sie die letzten Jahre gelaufen ist und plötzlich stehen blieb ist mir ein Rätsel ....denke es war wohl doch ein Kabel das irgendwo schliff und Durch Vibration dan plötzlich weg war....Danke nochmal ALLEN
_________________
Eintöpfe Richen auch ohne Erbsen gut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KLR650Tengai
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2010
Beiträge: 1080
Wohnort: Nahe Freiburg im Breisgau

BeitragVerfasst am: 21.03.2018, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ralf Jourdan hat Folgendes geschrieben:
So ........... alles nach Schaltplan neu verkabelt um die Batterie herum und alles tut wie es soll Sicherungen bleiben heil, Zündschloss ,Lichter,Motor danke noch mal allen die mir Tipps gegeben haben Ihr seid Spitze .....PS aber warum Sie die letzten Jahre gelaufen ist und plötzlich stehen blieb ist mir ein Rätsel ....denke es war wohl doch ein Kabel das irgendwo schliff und Durch Vibration dan plötzlich weg war....Danke nochmal ALLEN

Ich tippe auf Kabelbruch unterhalb des Zündschlosses wo der Kabelstrang um den Lenkkopf geht, hatte ich auch schon, je nach Lenkerstellung hat es plötzlich nichtmehr funktioniert, beim suchen aber auf einmal aber wieder, und monatelang war alles gut! Dann wieder!! Also Kabel gesucht, Kabel gefunden, Kabel repariert >>> funktioniert bis heute. (War glaub ich weiß, bin aber nicht sicher)
Ist übrigens oft genau dort der Fall weil dort das ganze Kabelgedöhns in "Bewegung" ist, das Plasik hart wird und das "Kupfer" spröde.
Nur mal so zum "Denkanstoß"



Grünen Gruß



.
_________________
Meine Homepage
www.klr650tengai.de.rs
ist zur Zeit noch im Aufbau,
aber gucken ist erlaubt.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Doc
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.05.2009
Beiträge: 1223
Wohnort: Recklinghausen

BeitragVerfasst am: 22.03.2018, 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

Parasitäre Kriechströme
_________________
Übrigens...
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Myke
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.08.2016
Beiträge: 284
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 22.03.2018, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

bei mir hats ein wenig gedauert, den lurch zu killen. gewesen ist es eine glassicherung, welche von aussen unbeschädigt war und sich durchmessen liess. tatsächlich war eine der metallkappen abgegangen. durch diesen wackler hatte ich die lichtspiele.

wieder mal was glernt. ich denk, ich werd auf stecksicherungen umrüsten.
_________________
Alteisentreiber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pinsel
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.04.2015
Beiträge: 414
Wohnort: Neuengruen

BeitragVerfasst am: 22.03.2018, 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab die Dinger verbaut:

https://asset.conrad.com/media10/isa/160267/c1/-/de/857208_RB_00_FB/kfz-flachsicherungs-halter-flachsicherung-standard-1-st.jpg?x=520&y=520
_________________
KLR 600 B 1985 - „GOLD“ - Wössner 97er Kolben
DR BIG 750 SR41B - Aufbau läuft... immer noch ..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de