KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Frage zu Schadensbild und Kompatibilität (C-Motor)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Motor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wernerz
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.11.2014
Beiträge: 396
Wohnort: Nähe Worms

BeitragVerfasst am: 05.05.2018, 08:56    Titel: Frage zu Schadensbild und Kompatibilität (C-Motor) Antworten mit Zitat

Hi Leute,

da ich ja noch viele KLR Brocken im Keller habe, und ja immer gerne bastle, habe ich mir gedacht, machst mal ne KLR draus. Habe ja auch noch einen Motor, den ich als Ü-Ei gekauft habe, da auch der Vorbesitzer nicht wußte was mit dem Motor ist, (angeblich in Ordnung), dem ich mal auf den Zahn fühlen will, und da ist ja so ein Umbau genau richtig dafür.

Gestern habe ich mich also mal dem Motor angenommen (ist ein C-Motor), und nach dem DO geschaut. Der Deckel musste eh runter, weil einer die Kabel von der Lichtmaschine abgepetzt hat.

Ich habe dann also den Rotor vor mir und drehe dran, und der Rotor läßt sich komplett frei drehen. Frei drehen??? Ups die Kurbelwelle dreht sich gar nicht mit. Habe ich irgendwie anders in Erinnerung.

Mir schwant also schon böses. Ich den Kettenspanner gelößt und die Nockenwellen raus gebaut. Halte so die Steuerkette und oh Wunder, auf einmal dreht sich auch die Kurbelwelle wieder mit, wenn ich den Rotor drehe?

Ich die Befestigungsschraube gelößt, da fällt mir auch schon der Rotor entgegen. Dahinter sieht aber alles Tip-Top in Ordnung aus.
http://wernerzehe.de/bilder/klrbau/motors1.jpg
http://wernerzehe.de/bilder/klrbau/motors2.jpg
http://wernerzehe.de/bilder/klrbau/motors3.jpg
http://wernerzehe.de/bilder/klrbau/motors4.jpg

Irgend jemand hat mal den Rotor ausgebaut und dabei beim Zusammenbau schlicht und ergreifend die Nase für die Kurbelwelle vergessen, die ein verdrehen des Rotors verhindert.

Was mich aber jetzt wundert sind zwei Dinge:
a) Der Rotor saß total locker auf der Kurbelwelle. Da waren auch zwei dicke U-Scheiben drunter. Laut WHB gehört das so, oder was sind das für zwei Scheiben die da abgebildet sind? Ist mir bei anderen KLR Motoren nie aufgefallen:
http://wernerzehe.de/bilder/klrbau/motors7.jpg

Beim Umdrehen des Rotors ist mir auch aufgefallen, dass das Zahnrad echt heftige Macken hat, typisch für einen Steuerkettenschaden:
http://wernerzehe.de/bilder/klrbau/motors5.jpg

Aber sicher nicht in dem Motor.

Ich habe jetzt noch ein anderes Zahnrad in meinem Fundus:
http://wernerzehe.de/bilder/klrbau/motors6.jpg

Welches auf der Rückseite ganz anders aussieht und aus ner A stammt.

Welches der beiden Zahnräder soll ich Nutzen? Das vermackte aus einer B/C oder das gute aus der A?
Welche Funktion haben eigentlich die Nasen auf der Rückseite?

Und als letzte Frage, muss ich was beachten, wenn ich einen C-Motor verbaue? Die Elektrik ist aus einer A.

Danke im Voraus.
_________________
Gruß Werner
KLR 650 A, Bj. 88, Tiger 800 XRX
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6810
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 05.05.2018, 17:03    Titel: Re: Frage zu Schadensbild und Kompatibilität (C-Motor) Antworten mit Zitat

wernerz hat Folgendes geschrieben:
...

Irgend jemand hat mal den Rotor ausgebaut und dabei beim Zusammenbau schlicht und ergreifend die Nase für die Kurbelwelle vergessen, die ein verdrehen des Rotors verhindert....


Sieht so aus Mit den Augen rollen

wernerz hat Folgendes geschrieben:

Was mich aber jetzt wundert sind zwei Dinge:
a) Der Rotor saß total locker auf der Kurbelwelle. Da waren auch zwei dicke U-Scheiben drunter. Laut WHB gehört das so, oder was sind das für zwei Scheiben die da abgebildet sind? Ist mir bei anderen KLR Motoren nie aufgefallen:
http://wernerzehe.de/bilder/klrbau/motors7.jpg



Die Distanzscheiben gehören da hin! Das muss so!

wernerz hat Folgendes geschrieben:

Beim Umdrehen des Rotors ist mir auch aufgefallen, dass das Zahnrad echt heftige Macken hat, typisch für einen Steuerkettenschaden:
http://wernerzehe.de/bilder/klrbau/motors5.jpg

Aber sicher nicht in dem Motor.

Ich habe jetzt noch ein anderes Zahnrad in meinem Fundus:
http://wernerzehe.de/bilder/klrbau/motors6.jpg

Welches auf der Rückseite ganz anders aussieht und aus ner A stammt.

Welches der beiden Zahnräder soll ich Nutzen? Das vermackte aus einer B/C oder das gute aus der A?


Ich würde das von dem angeblichen C-Motor nehmen. Die Macken sind an der Stelle ja nicht weiter schlimm.

wernerz hat Folgendes geschrieben:
Welche Funktion haben eigentlich die Nasen auf der Rückseite?


Ich glaub', das weiß keiner so genau. Man mutmaßt, das hätte was mit der Ölverwirbelung zu tun.

wernerz hat Folgendes geschrieben:

Und als letzte Frage, muss ich was beachten, wenn ich einen C-Motor verbaue? Die Elektrik ist aus einer A.

Danke im Voraus.


Nix. C-Motor in A geht. Also auf die Elektrik bezogen.
Allerdings wirst Du an dem angeblichen C-Motor keinen Temperatursensor finden. An der Stelle ist in einem C-Kopf eine Madenschraube eingeklebt.
Und die ist furchtbar weich, das sag' ich dir gleich!

Das Doo auf deinen Fotos (und das sieht mit schwer nach A-Doo aus) kann nie und nimmer von dem Motor stammen - den (Blech-)Doo gab's nur im A-Motor und der war hierzulande immer schwarz.
Man darf also davon ausgehen, dass an dem Motor schon mehr oder (eher) weniger fachmännisch herumgefrickelt wurde (wenn ich mir den Kurbelwellenstumpf so ansehe).

Wünsche viel Erfolg beim Zusammenbau! wink


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de