KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ladespannung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Motor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Long John
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 27.03.2018
Beiträge: 7
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 15.06.2018, 16:14    Titel: Ladespannung Antworten mit Zitat

Hallo ich bin der "neue" Bj: 59
Wohne im Saarland und rolle so 5000km/jahr mit ner 650 A (glaube ich) Durch die Gegend.
Lese seit einiger Zeit hier mit, und hab mich jetzt angemeldet.
@ Nordlicht: Vielen Dank für deine Hilfe!👍

Jetzt die unausweichliche Frage: Am abgezogenen Stecker des Limareglers,
an den drei gelben 23-25 V/AC.
Widerstand an den Phasen zw. 0,6-0,8 Ohm. Kein Masseschluß.

Reicht die Spannung? Oder geht die Suche weiter🙂

Batterie Ladespannung: 11,7-12,7 also zu gering, auch bei Drehzahl.

Mit besten Grüßen
_________________
Jetzt mit DOO-EM.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Nordlicht
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.06.2011
Beiträge: 2409
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.

BeitragVerfasst am: 15.06.2018, 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Bei 4000 UpM sollen da nicht weniger als 34VAC rauskommen.

Die Ladewicklungen sollen 0,3-1,0 Ohm gegeneinandeer haben.
_________________
2008 KLR 650E/685,EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Long John
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 27.03.2018
Beiträge: 7
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 15.06.2018, 22:03    Titel: Stator Antworten mit Zitat

Vielen Dank Nordlicht für die Info!

Begebe mich hiermit auf die Suche nach einem Stator-Lima. cry

Ist wohl hier im Forum unter Suche OK
Beste Grüße
_________________
Jetzt mit DOO-EM.


Zuletzt bearbeitet von Long John am 15.06.2018, 22:17, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Nordlicht
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.06.2011
Beiträge: 2409
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.

BeitragVerfasst am: 15.06.2018, 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

Wäre da, von einer Tengai mit Doo Schaden. Mit den Augen rollen biggrin
_________________
2008 KLR 650E/685,EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Long John
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 27.03.2018
Beiträge: 7
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 15.06.2018, 22:30    Titel: Lima Antworten mit Zitat

Haben will🙂🙂 lol
_________________
Jetzt mit DOO-EM.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Long John
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 27.03.2018
Beiträge: 7
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 24.06.2018, 21:28    Titel: Ladespannung Antworten mit Zitat

Hallo zusammen
Info zu meinem Problem, Lima ers. Spannung der 3 Phasen untereinnander
54 - 55 V/AC super Werte, @Nordlicht.

Ladespannung vor der Probefahrt 14,7V - alles bestens.
Nach der Probefahrt 12,3 - 12,7V nicht so toll.

Batterie OK, Verkabelung keine nennenswerte Widerstände,
und keine Schlüsse nach Plus oder Minus.
Batterie Plus und Minuskabel auch sauber.

Habe als thermisches Problem den Ladestromregler im Verdacht.

Was denkt ihr

? ?
_________________
Jetzt mit DOO-EM.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
j.weber
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.05.2012
Beiträge: 2178
Wohnort: Drochtersen-Hüll

BeitragVerfasst am: 25.06.2018, 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

Moin
Es könnte der Regler sein.... Aber auch die Spulen der Lima können nen Schuss haben....
Soll ich dir ma nen Regler und ne Lima zum Testen schicken ???
_________________
Klr 650 Schmiede Drochtersen-Hüll hallo

KLR 650A Bj 1988 (Frankenstein 2.0)
KLR 650B Bj 1989 mit über 90K auf der Uhr cool
Alle mit diversen Umbauten, da Original Schrott fährt ja jeder tongue
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Long John
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 27.03.2018
Beiträge: 7
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 27.06.2018, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen
Sie läuft und ladet wieder.
Versuche paar Bilder anzuhängen, Freilauf sieht nicht so gut aus.

Vielleicht mal Teile vom alten DOO Schaden durchgegangen.

Vielen Dank ans Forum: @Nordlicht & @J.Weber






http://abload.de/image.php?img=p10307883mjwq.jpg
http://abload.de/image.php?img=p103078201js9.jpg
http://abload.de/image.php?img=p103078583k6x.jpg
http://abload.de/image.php?img=p1030786rhkcc.jpg
http://abload.de/image.php?img=p103078914k10.jpg
http://abload.de/image.php?img=p103079057kt6.jpg
http://abload.de/image.php?img=p10307873xkuk.jpg
_________________
Jetzt mit DOO-EM.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suntzun
2500U/Min sind genug...


Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge: 4512
Wohnort: U L M

BeitragVerfasst am: 28.06.2018, 01:40    Titel: Antworten mit Zitat

Der Tachoeinheit nach fährst du eine Tengai, also eine B. Jetzt kommt's noch aufs genaue Baujahr an, dann kann man sagen, ob du dein Ritzel falsch gesichert hast oder nicht...
_________________
Ab sofort: Eagle Mike inside...Stahlflex frontside ...Fehlinglenker...Iridium als Funke...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto in der Gabel... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht,teilw. im Cockpit...GPR Fuore Alu Oval als Sound..110dB Jom Fanfare...Sturzbügel gottseidank...98 tsd. geknackt, von Doc und Rattfield geliftet...Woessner demnächst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Long John
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 27.03.2018
Beiträge: 7
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 28.06.2018, 15:46    Titel: Ladespannung Antworten mit Zitat

Hallo
Bj. 01/90 ist die Dame.

Ritzel sichern ??

Gruß smile
_________________
Jetzt mit DOO-EM.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suntzun
2500U/Min sind genug...


Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge: 4512
Wohnort: U L M

BeitragVerfasst am: 28.06.2018, 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

89/90 hat sich das Sicherungsblech des Antriebsritzels geändert. Deins ist eins einer 650 A. Also die "alte " Version.
_________________
Ab sofort: Eagle Mike inside...Stahlflex frontside ...Fehlinglenker...Iridium als Funke...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto in der Gabel... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht,teilw. im Cockpit...GPR Fuore Alu Oval als Sound..110dB Jom Fanfare...Sturzbügel gottseidank...98 tsd. geknackt, von Doc und Rattfield geliftet...Woessner demnächst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Long John
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 27.03.2018
Beiträge: 7
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 28.06.2018, 20:47    Titel: Ladespannung Antworten mit Zitat

Danke für die Info.
Gruß
_________________
Jetzt mit DOO-EM.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de