KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

DOO Not-OP , Nochmal Glück gehabt.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Motor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Myke
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.08.2016
Beiträge: 306
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 01.08.2018, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

mmn. ist eine funktionierende moppetn als background seehr hilfreich. diese nimmt den druck von der schrauberey und verleitet zum sauberen arbeiten.

hab heuer trotzdem 3 kräder weitergegeben (cb 400, xj 600 und cz 175).
mit den beiden klr bin ich ausreichend bedient. da kommt kein stress auf, und ich kann FAHREN. ich rechne trotzdem mit 10-15 h servicetätigkeit, vor allem weil die a im winter läuft.
arbeit gibs trotzdem immer, vor allem wenn ich an das angeschweisste ritzel der a denke. ich kann aber, nach verschleiss des ritzels, ruhig an die arbeit gehn, weil ja die b perfekt läuft. cool
_________________
Alteisentreiber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6791
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 01.08.2018, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Es soll hier schon kolportiert worden sein, dass der Trend zur Zweit-KLR geht. cool


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Myke
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.08.2016
Beiträge: 306
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 02.08.2018, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

und u.u. noch ne klx. ich versuche, daran zu arbeiten. biggrin
_________________
Alteisentreiber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6791
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 02.08.2018, 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

Wie jetzt?
Eine KLX zu kaufen oder zu verkaufen?


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jason
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 609
Wohnort: Taunusstein

BeitragVerfasst am: 02.08.2018, 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube er arbeitet daran eine zu kaufen
_________________
KLR 650c, Bj. 96, etwas über 56 K (jetzt im 2003er Kleidchen)
Tengai, Bj 90, etwas über 45 k
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Myke
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.08.2016
Beiträge: 306
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 02.08.2018, 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

jep. aber die preise bewegen sich doch in einem ambitionierten bereich.
lustig ist, das in meinem schrauber-umfeld alle xt-derivate fahren und die yamsen zum kult erheben. die wollen als ergänzung ne tt.
vergleichbar mit ner klx 650.

pers. anm.: ich empfinde es manchmal als unangenehm, dass man mich in die tenere-ecke drängen will. ich konnte bis dato noch keinen vorteil erkennen, bei den yamsen. eher das gegenteil.
diesbezüglich hab ich das problem, ein einzelkämpfer zu sein.
aber die klr dankt es mir.
_________________
Alteisentreiber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jason
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 609
Wohnort: Taunusstein

BeitragVerfasst am: 03.08.2018, 07:29    Titel: Antworten mit Zitat

Durchhalten, mir geht es auch so. Ich glaube ich bin der einzige Klr Fahrer im Umkreis von 100 km.
Naja, ausgenommen Pepi.
_________________
KLR 650c, Bj. 96, etwas über 56 K (jetzt im 2003er Kleidchen)
Tengai, Bj 90, etwas über 45 k
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Myke
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.08.2016
Beiträge: 306
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 03.08.2018, 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

das durchhalten ist kein prob. bin die xt-kreibeln auch or gfahrn. mir is die kawa beim a. lieber.
der lange radstand is im schotter einfach goil, der 17er hinten auch.

fix für nächstes jahr: ein teil der tet.

https://www.transeurotrail.org/

über einen weiteren gleichgesinnten würd ich mich freuen !
_________________
Alteisentreiber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ZXS666
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.03.2018
Beiträge: 44
Wohnort: Berlön

BeitragVerfasst am: 04.08.2018, 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

Na jut, ich werde mich dann mal rantrauen, auch wenn die 600er ggf nicht so gefährdet ist. Die Doo-OP erscheint mir jetzt nicht als Hexenwerk und lieber save als sorry.

Doos hab ich, Dichtsätze auch. Jetzt fehlt's nur noch an diesem Konter-Schlüssel (Passenden Abzieher hätte ich sogar), vielleicht kann ich ja das Forentool bekommen, auch wenn ich hier relativ neu bin.
_________________
KLR600B '85 Sumo Umbau, stripped, LC4 Upse, LC4 Sitzbank/Heck, Krümmerumbau/Rombo, Akront/Battlax V120/H160, IMO100R300, Brembo, Stahlflex, K&N, Gel-Batterie(im Heck), LSL, alles LED ausser Fahrlicht, WP, EM-Doo,Thermo-Bob2 etc. etc.

KLR600A '84 Sumo Umbau, stripped, B-Motor, Arrow, Akront/Battlax V120/H160, IMO100, Stahlflex, K&N, Gel-Batterie, LSL, ohne linken Kühler, etc. etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ZXS666
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.03.2018
Beiträge: 44
Wohnort: Berlön

BeitragVerfasst am: 13.08.2018, 01:29    Titel: Antworten mit Zitat

So, gestern (Sonntag) die erste Kiste doooperiert.
Habe mit einem Freund der ganz erfahrener Schrauber ist ca. 1,5 Stunden dafür gebraucht. Naja, eigentlich 2, aber 30 Minuten gingen für die Diskussion "Öl raus oder Kiste schräge" drauf und dann einen Weg finden die Kiste hinrechend schräg ohne Kratzer anzulehnen.

Ging ganz gut, durch das schräglegen auch ein schöner Arbeitswinkel.
Ausserdem war nichts angebacken, und alles ging überraschend easy auseinander, nichts ist unglücklich gefallen, die alte Feder kam auch gut raus.
War also ggf auch Glück.

Die nächste mache ich alleine, da wird's vielleicht noch schneller gehen.
Oder auch nicht, wenn weniger Glück.

Mein Stanzblechdoo sieht ziemlich vermackt aus. Ob sich das mit der popeligen Serienfeder nochmal nachgespannt hätte würde ich eher bezweifeln. Nach "bricht bald" sah's aber in der Tat nicht aus, dazu ist Material eher zu weich.
_________________
KLR600B '85 Sumo Umbau, stripped, LC4 Upse, LC4 Sitzbank/Heck, Krümmerumbau/Rombo, Akront/Battlax V120/H160, IMO100R300, Brembo, Stahlflex, K&N, Gel-Batterie(im Heck), LSL, alles LED ausser Fahrlicht, WP, EM-Doo,Thermo-Bob2 etc. etc.

KLR600A '84 Sumo Umbau, stripped, B-Motor, Arrow, Akront/Battlax V120/H160, IMO100, Stahlflex, K&N, Gel-Batterie, LSL, ohne linken Kühler, etc. etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
jo-sommer
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2011
Beiträge: 2051
Wohnort: Ganz oben in Baden

BeitragVerfasst am: 13.08.2018, 09:58    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig, die 600er sind noch aus Weichblech wie bei den ersten 650ern.

Jedenfalls weißt du jetzt wie's geht biggrin

Congrats, Jo
_________________
Schbass ham!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de