KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Roller will nicht Kymco People S50

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> Motorradfragen allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wernerz
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.11.2014
Beiträge: 385
Wohnort: Nähe Worms

BeitragVerfasst am: 28.07.2018, 15:02    Titel: Roller will nicht Kymco People S50 Antworten mit Zitat

Hi,

bin ja nicht ganz unbedarft was das Schrauben angeht, aber ich habe hier von einem Kollegen einen 50er Viertakt Roller, der ums Verrecken nicht anspringen will.
Der Roller ist original, nix gebastelt oder getunet

Mein Kollege ist damit zum einkaufen gefahren, als er raus kommt, springt er nicht mehr an.

Das seltsame ist, das Teil gibt absolut keinen Mucks von sich, macht null Anstalten an zu springen. Noch nicht mal eine Fehlzündung, da könnte ich auch die Zündkerze raus schrauben, da würde es sich wohl auch nicht anders anhören.

Hier mal die bisherige Überprüfungen:
Batterie ist in Ordnung (neu)
Anlasser dreht wie Wutz
Zündkerze rehbraun, hat Zündfunken, (trotzdem mal neue Zündkerze versucht, brachte kein Besserung)
Unterdruck-Benzinhahn funktioniert, wenn man startet kommt Sprit
Schwimmerkammer Vergaser wird auch mit Benzin gefüllt
Alle Anschlüsse dicht
Luftfilter so lala, aber selbst mit viel Einsatz von Starterspray null Zündung (egal ob mit oder ohne Luffi)
Da die Zündkerze, selbst nach längerem orgeln bei Vollgas, nicht nass wird habe ich auf den Vergaser getippt.
Vergaser demontiert, Ultraschall gereinigt, alle Düsen geprüft, Manschette Schieber in Ordnung, mit Kompressor und Bremsenreiniger ausgeblasen, keine Änderung am Anspringverhalten

Nicht getestet:
Kompression konnte ich nicht messen, habe keinen passenden Anschluss, aber Unterdruck wird erzeugt, habe mal die Hand beim Starten an den Ansaugstutzen gehalten. Vom Gefühl her OK. (Aber hatte noch nie einen Roller in der Mache)
Das Teil hat so einen E-Choke der könnte defekt sein, da konnte ich keine Funktion feststellen, aber durch den massiven Einsatz von Starterspray, hätte er doch wenigstens mal zucken müssen, auch ohne Choke.

Und nun steh ich echt auf dem Schlauch, wo ich noch suchen soll. cry

Danke im Voraus
_________________
Gruß Werner
KLR 650 A, Bj. 88, Tiger 800 XRX
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Myke
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.08.2016
Beiträge: 283
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 28.07.2018, 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

cdi checken.
_________________
Alteisentreiber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6786
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 29.07.2018, 15:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ich meine, das Rollergeraffel springt doch auch nur an, wenn man die Bremse zieht.?
Wenn das Signal nicht kommt, springt der Verkehrsfurz auch nicht an - auch wenn alles andere ok ist.
Such mal in die Richtung noch ein wenig.


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wernerz
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.11.2014
Beiträge: 385
Wohnort: Nähe Worms

BeitragVerfasst am: 29.07.2018, 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Chef
Bremse schließe ich eigentlich aus, da wenn die nicht gezogen ist, der Anlasser erst gar nicht dreht. Wenn ich die ziehe, dreht auch der Anlasser wieder.
_________________
Gruß Werner
KLR 650 A, Bj. 88, Tiger 800 XRX
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
haschek
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2014
Beiträge: 521
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 29.07.2018, 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ventilspiel und Nebenluft sind noch so Kandidaten. Bei meinem Leo 300 streikt gerade die Benzinpumpe, aber die hast du normal nur bei nem Unterflurtank.
_________________
Don't grow up, it's a trap!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6786
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 29.07.2018, 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ah ok, dreht da der Anlasser schon garnicht...
Tja sorry, aber Roller sind so gar nicht mein Ding.
Wenn Du die "üblichen Verdächtigen" schon gecheckt hast, fällt mir da spontan auch nix weiter dazu ein nix weiss

Wenn dein Kollege einkaufen war und das Ding plötzlich nicht mehr anspringt, hört sich das nach Elekrik an, was aber nicht zu einer trockenen Zündkerze passt...

Anyway - viel Erfolg!


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ZXS666
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.03.2018
Beiträge: 33
Wohnort: Berlön

BeitragVerfasst am: 09.08.2018, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Was sagt der "2ml Sprit in Zylinder tropfen", Zündkerze rein, drehen, sehen ob sie hustet"-Test?

Wenn sie dann wenigstens mal "puff" macht -> was passiert zwischen Vergaser und Einlass? Membransteuerung? (2T Motor?)

Wenn sie NICHT Puff macht -> doch irgendwas mit der Zündung? Zeitpunkt zu weit off? Ich hatte auch mal: Kabel am Kerzenstecker hatte Bruch, beim testen am Gehäuse mit gebogenen Kabel gings, aber in Einbaulage nicht.

Edit: Sorry, sehe gerad 4T 50er.
_________________
KLR600B '85 Sumo Umbau, stripped, LC4 Upse, LC4 Sitzbank/Heck, Krümmerumbau/Rombo, Akront/Battlax V120/H160, IMO100R300, Brembo, Stahlflex, K&N, Gel-Batterie(im Heck), LSL, alles LED ausser Fahrlicht, WP, EM-Doo, etc. etc.

KLR600A '84 Sumo Umbau, stripped, B-Motor, Arrow, Akront/Battlax V120/H160, IMO100, Stahlflex, K&N, Gel-Batterie, LSL, ohne linken Kühler, etc. etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
haschek
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2014
Beiträge: 521
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 09.08.2018, 22:42    Titel: Antworten mit Zitat

Das hier war meine streikende Benzinpumpe:

https://photos.app.goo.gl/RFTtMe8yHrvBQ45g9

Genug Kompression, um meine Finger vom Kerzenloch zu drücken aber zum Zünden Zuwenig.
_________________
Don't grow up, it's a trap!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wernerz
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.11.2014
Beiträge: 385
Wohnort: Nähe Worms

BeitragVerfasst am: 11.08.2018, 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

Kompressionsmessung brachte 2bar.
Geht jetzt zu nem bekannten der mehr Zeit hat und den Motor aufmacht.

Danke.
_________________
Gruß Werner
KLR 650 A, Bj. 88, Tiger 800 XRX
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> Motorradfragen allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de