KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kettenöler
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> Motorradfragen allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
diacom
Gast





BeitragVerfasst am: 25.02.2008, 10:43    Titel: Kettenöler Antworten mit Zitat

Meine Kumpels machen eine Sammelbestellung Loobman Kettenöler. Scheint ja recht wichtig zu sein, dass die Kette permanent geölt wird. Hatte bisher immer Spray benutzt und fands ausreichend. Gibts Erfahrung mit Kettenöler, hat hier jemand soetwas verbaut?
? ?
Warum gehen die KÖ immer ans Sekundärritzel? Vorne wäre es doch viel unauffälliger Mit den Augen rollen
Nach oben
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6145
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 25.02.2008, 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

o0

Zuletzt bearbeitet von Rattfield am 16.02.2010, 20:20, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Matthes
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.06.2005
Beiträge: 1214
Wohnort: tief im Spessart

BeitragVerfasst am: 27.02.2008, 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Also wir sind mit dem McCoi Kettenöler sehr zufrieden.
30.000 km mussten wir uns nicht um die Schmierung kümmern und die Kette sah immer tadellos aus.
Man vergisst nicht, die Kette zu schmieren und wenn es regnet, dann sorgt der Regensensor dafür, dass das Öl öfers tropft.
Der McCoi arbeitet wegstreckenabhängig und ist einstellbar in welchen Intervallen das Öl tropfen soll.
Die Kanüle liegt am Kettenblatt an und die Fliehkraft treibt es zur Kette.
Wenn er richtig eingestellt ist, dann spritzt da auch nichts mehr nach hinten.
Wir bereuen es nicht und mussten auch kein Kettenspray mitnehmen.
_________________
CU on the road,
Matthes

Erst stirbt der Hai, dann das Meer !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Uli
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2008
Beiträge: 56
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 27.02.2008, 16:45    Titel: Antworten mit Zitat

Mit meinem Kardankreuzer han ich jo mit sowas nit viel am Hut,awwa der McCoi Kettenöler iss wirklich was guddes,unn hat nit soviel Probleme mit kaltem,heissem,oder nassem Wetter!

Ich hätt da mal 'n Link zu dem Thema
http://www.saarbikers.net/wbb2/thread.php?threadid=4991&hilight=Ketten%F6ler

Gruss Uli biggrin
_________________
Lieber reich und gesund,als arm und krank!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matthes
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.06.2005
Beiträge: 1214
Wohnort: tief im Spessart

BeitragVerfasst am: 28.02.2008, 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

Und wenn jemand wissen will, wie ich den McCoi an der KLR verbastelt habe, hier ist die Einbau-Doku:

http://www.skyediver.de/Outdoorbiker/Dokumentation-Kawasaki-KLR650C.pdf
_________________
CU on the road,
Matthes

Erst stirbt der Hai, dann das Meer !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Saarlänna
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.03.2008
Beiträge: 255
Wohnort: 66649 Oberthal

BeitragVerfasst am: 04.03.2008, 01:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
habe an der ZRX einen Öler von www.Kettenöler.com seit ca 30000 km verbaut. Bin begeistert von dem Teil, die Kette sieht aus wie neu. Ist bei größeren Touren oder bei den Kettenschlampen zu empfehlen. Machst den Vorratsbehälter voll und dann kann man fahren ohne sich um die Kette zu kümmern. Ist vor allem bei Regen sinnvoll, weil der Regen das Kettenspray von der Kette wäscht, und wer schon mal nach ner langen Regenfahrt mit ner knackenden Kette nach Hause gefahren ist, weiß was ich meine.
Im Gelände würde ich sowas bestimmt nicht anbauen, da hat man ja eh mehr Schlamm als Fett auf der Kette.

Grüße Michel
_________________
Grüße Michel

ZRX fahren is geil, KLR awa aach
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jesus
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 130
Wohnort: Obernkirchen

BeitragVerfasst am: 04.03.2008, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe auch ein super Kettenöler. Die Handhabung ist ganz einfach und simpel.
Da ja hier soviele scharf auf Fotos sind, habe ich mir gedacht, ich setze meinen Kettenöler auch mal hier rein....

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6145
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 05.03.2008, 09:55    Titel: Antworten mit Zitat

h3h3 lol
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
teddybaer
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 126
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 13.03.2008, 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab' an meiner KLR einen Scottoiler drauf und bin sehr zufrieden. Die Kette ist immer gut geschmiert, und solange die Dosierung nicht auf 'Vollgas' steht (ich habe es eigentlich immer auf Minimum), habe ich auch noch nicht mitbekommen, dass die Schmiere durch die Gegend fliegt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lighthousemfg
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2011
Beiträge: 155
Wohnort: LK Cuxhaven

BeitragVerfasst am: 05.02.2017, 09:06    Titel: Kettenöler Antworten mit Zitat

Moin,

auch, wenn es ein alter Beitrag ist, finde ich ihn noch immer sehr interessant. 😊

An meiner Triumph fahre ich einen ScottOiler und bin total begeistert. Allerdings bin ich a) kein Fan davon, den Unterdruck am Vergaser "anzuzapfen" und b) von 200 Euro Ausgaben für ein dermassen einfaches Prinzip (mit elektronischer Steuerung).

Ergo baue ich einen Kettenöler selbst, die Teile haben 25 Euro gekostet inkl. Magnetventil. Ich will es über das Standlicht aktivieren und somit den Durchfluss steuern.

Vorerst werde ich die Durchflussmenge über ein einfaches Drehventil steuern, später vielleicht über einen kleinen Impulsgenerator (kostet unter 10 Euro, siehe "Impulsgenerstor NE555" in der Bucht).

Was denkt ihr über die Idee? Soll ich für Euch dokumentieren?
_________________
Bei Langeweile...einfach mal Benzin verbrennen. wink

KLR650A 87er: KLX-Needle, Stahlflex, Rücklicht-Bremslicht-Blinker-Kombination hinten, Blinkerspiegel vorne, Acerbis LED Maske, Messing-Choke-Nipple, Koso-Tacho, Doo-Hickey, T-mod, Self-Made Kettenöler, Handy-Halter

Triumph 900 Sprint 95er...für die längeren Strecken.

www.FluHaRe.de
www.TSVDuering.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Prototyp
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.09.2012
Beiträge: 688
Wohnort: 26203 Wardenburg

BeitragVerfasst am: 05.02.2017, 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
auf jeden Fall.
Ich bin zwar ein klassischer Sprüher und bleibe es auch, denn ich beschäftige mich gerne mit der Pflege meiner Maschine wink

Aber dein Vorhaben hört sich sehr interessant an

Gruß Pascal
_________________
Kawasaki KLR650A 1988 Schwarz-Rot , mit Harley Schieber, KLX-R Nadelsatz, EM-Doo inside, Original Pott umgeschweißt, Luftfilterkasten aufgebohrt, Gabel progressiv, Stoßdämpfer angepasst, 12V Steckdose, Dual Horn, Stahlflex vorne, versiegelter Tank,Metzeler Tourance V+H | 38,7 PS Hinterradleistung auf dem DynoJet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suntzun
2500U/Min sind genug...


Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge: 4518
Wohnort: U L M

BeitragVerfasst am: 05.02.2017, 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

Gut, daß Du nicht geschrieben hast, Du wärst ein junger Spritzer... lol
Also bei der Tengai hab ich keinen Schmerz mit der Kettenfettdose zu spielen, aber bei meiner großen KLV hätt ich auch ab und zu mangels Hauptständer einen Oiler... Mit den Augen rollen
_________________
Ab sofort: Eagle Mike inside...Stahlflex frontside ...Fehlinglenker...Iridium als Funke...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto in der Gabel... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht,teilw. im Cockpit...GPR Fuore Alu Oval als Sound..110dB Jom Fanfare...Sturzbügel gottseidank...kurz vor 0, von Doc und Rattfield geliftet...Woessner demnächst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6145
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 05.02.2017, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

da fällt mir wieder auf das jesus verschollen ist. der war so schön bekloppt. eine bereicherung für jeden alltag.
_________________
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suntzun
2500U/Min sind genug...


Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge: 4518
Wohnort: U L M

BeitragVerfasst am: 05.02.2017, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

Sei nachsichtig....draussen knapp über 0° und Salz auf der Straße....da kommt sowas vor... cool lol
_________________
Ab sofort: Eagle Mike inside...Stahlflex frontside ...Fehlinglenker...Iridium als Funke...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto in der Gabel... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht,teilw. im Cockpit...GPR Fuore Alu Oval als Sound..110dB Jom Fanfare...Sturzbügel gottseidank...kurz vor 0, von Doc und Rattfield geliftet...Woessner demnächst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6793
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 05.02.2017, 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Rattfield hat Folgendes geschrieben:
da fällt mir wieder auf das jesus verschollen ist. der war so schön bekloppt. eine bereicherung für jeden alltag.


lol
Letzter Beitrag Febr. 2010.

Der ist doch schon ewig weg...


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> Motorradfragen allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de