KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

motor stottert, vergaserproblem
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 250 Motor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marcel310791
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 17.07.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 19.07.2012, 22:25    Titel: motor stottert, vergaserproblem Antworten mit Zitat

hallo habe eine krl 250 gekauft die nicht gelaufen ist. also vergaser raus und ins ultraschallbad alles sauber gemacht, tank entrostet und alles wieder zusammengebaut und grundeinstellung vom vergaser gemacht. sie läuft auch sau gut allerdings nur wenn man den gummischlauch zwichen vergaser und luftfilterkasten weg lässt. sobald der gummi drin ist dreht sie nicht mehr richtig hoch und stottert nur noch.
hat von euch jemand ne idee oder das problem schonmal gehabt?
gruß marcel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrummBrumm
Mahlzeit :o)


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 2823
Wohnort: 73430 Aalen

BeitragVerfasst am: 20.07.2012, 05:09    Titel: Antworten mit Zitat

Bin ja da nicht so helle, doch schon mal durch gepustet das Ding?
_________________
Ich kam, sah und siegte

nu mit Doo!
84er KLR 600 bei ein Fall für zwei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Marcel310791
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 17.07.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 20.07.2012, 07:00    Titel: Antworten mit Zitat

Der Vergaser war mittlerweile schon das zweite mal im ultraschallbad und durchgepustet hab ich ihn natürlich auch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1LL1
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 254
Wohnort: 50189 Elsdorf

BeitragVerfasst am: 20.07.2012, 08:00    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht ist ja der Schlauch, von dem du sprichst, verstopft. oder der Anschluss dafür am Tank.
Vielleicht hängt da was vom Entrosten drin. Weiß ja nicht, womit du das gemacht hast.

Ich hab ja meinen Tank noch ab und hab diesen Schlach spaßeshalber mal mit dem Finger zugehalten. Da baut sich direkt der gewünschte Unterdruck auf. Weil aber nix kommt, geht die Drehzahl runter und der Motor fängt das eiern an.

(Sind meine Erfahrungen mit dem 650er-Motor. Weiß nicht inwieweit dir das mit dem 250er hilft)

Viel Erfolg
_________________
KLR 650 A SuperMoto
Wilbers progr. Gabelfedern, Wilbers Federbein (Kawa-grün), Madhead Handguards mit integr. LED-Blinkern, LED-Blinker hinten, Spiegler Stahlflex vorne/hinten, 320 mm Bremsscheibe vorne, 4-Kolbenbremssattel, 12mm Handpumpe, 17" Behr Alufelgen, Pirelli Diabolo, Marving Endtopf, 600er Maske, EM Doo, 12V Steckdose, Acerbis Frontfender, Ölthermometer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrummBrumm
Mahlzeit :o)


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 2823
Wohnort: 73430 Aalen

BeitragVerfasst am: 20.07.2012, 08:36    Titel: Antworten mit Zitat

Wie B1LL1 sagte, meinte ich natürlich den Schlauch smile
_________________
Ich kam, sah und siegte

nu mit Doo!
84er KLR 600 bei ein Fall für zwei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6144
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 20.07.2012, 08:50    Titel: Antworten mit Zitat

ich würd mal in den luftfilterkasten sehen, bzw. den filter mal erneuern.
_________________
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Marcel310791
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 17.07.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 20.07.2012, 09:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich spreche von dem luftführungsschlauch zwichen Vergaser und Luftfilter da kann man ja durchgucken verstopft ist der nicht. Ich habe auch schon den luftfilter ausgebaut Sodas der luftfilterkasten leer ist und dann den Schlauch wieder draufgemacht ist aber alles gleich geblieben Motor stottert immernoch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1LL1
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 254
Wohnort: 50189 Elsdorf

BeitragVerfasst am: 20.07.2012, 09:39    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, wer lesen kann ist klar im Vorteil biggrin
Dann weiß ich auch nicht ^^
_________________
KLR 650 A SuperMoto
Wilbers progr. Gabelfedern, Wilbers Federbein (Kawa-grün), Madhead Handguards mit integr. LED-Blinkern, LED-Blinker hinten, Spiegler Stahlflex vorne/hinten, 320 mm Bremsscheibe vorne, 4-Kolbenbremssattel, 12mm Handpumpe, 17" Behr Alufelgen, Pirelli Diabolo, Marving Endtopf, 600er Maske, EM Doo, 12V Steckdose, Acerbis Frontfender, Ölthermometer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nd-bangbros
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2012
Beiträge: 649
Wohnort: Nord-West-Mecklenburg

BeitragVerfasst am: 20.07.2012, 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

ganz klar.

filter wieder rein, schlauch ran und vergaser vernümpftig einstellen...
wird wahrscheinlich zu fett sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcel310791
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 17.07.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 20.07.2012, 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

Habe auch schon an der Einstellschraube gedreht wir aber nur gering besser oder schlechter weis langsam nicht mehr weiter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nd-bangbros
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2012
Beiträge: 649
Wohnort: Nord-West-Mecklenburg

BeitragVerfasst am: 20.07.2012, 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

also dein kasten kann frei luft ziehen...wenn du den ohne lufi betreibst läuft sie gut...mit läuft sie bescheiden.

hört sich echt so an als wenn sie zu wenig luft bekommt oder irgendwo abschnürt... also ich würds wirklich nochmal mit vergaser einstellen versuchen....

am besten extremwerte zur annährung verwenden (dh: nicht schraube 1/4runde sondern schrabe2 runden)

dann kannst schonmal sehen in welche richtung das geht...
also bin fest von überzeugt wenn der lufi-kasten nicht zu ist(bitte filter immer drinn lassen)
das das an der einstellung liegt.


denk drann beim einstellen:

- mopet warm laufen lassen!! min 5-7! min oder ne kleine runde drehen
- ohne schock(auch mal prüfen ob der zurückgeht am gaser beim raus machen)

und immer schön kerzenbild prüfen (nur die elektrode in der mitte zählt hier...der rand ist meist zugerust...ist normal)
pauschal:
- hell bis weiß: zu mager
- schwarz und ruß zu fett
braun ist ideal


wenn das alles nichts bringt
kann es natürlich sein das die abgasanlage zu ist...würd ich aber erstmal nicht in betracht ziehen.

mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6144
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 21.07.2012, 09:42    Titel: Antworten mit Zitat

ich würde auch erstmal den ansaugtrakt komplettieren und dann nochmal versuchen. wenn dann zu mager meistens leerlaufdüse verstopft.
_________________
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Marcel310791
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 17.07.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 16.08.2012, 18:11    Titel: Antworten mit Zitat

So bin nach längerer zeit malwieder ans mopped gekommen. Sie läuft definitiv zu fett habe jetzt eine 120er hauptdüse drin und mit dem ansaugschlauch ist es nur minimal besser geworden. Die Zündkerze ist rabenschwarz sogar ohne Schlauch wenn sie gut läuft aber da muss doch irgend etwas am Vergaser sein. Choke ist dicht das habe ich im ausgebauten Zustand geprüft.
Gruß Marcel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nd-bangbros
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2012
Beiträge: 649
Wohnort: Nord-West-Mecklenburg

BeitragVerfasst am: 16.08.2012, 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

wie gesagt.
also hats du jetzt nochmal versucht am vergaser das gemisch abzustimmen?
bei meiner alten maschiene hat sich durch die vibrationen mal während der fahrt die gemischschraube rausgedreht....erst hatt sie nur gestottert und dann ging sie aus...
also ist nicht ausgeschlossen das sich da nach der zeit mal was verstellt....
und da sie "neu" gekauft ist....wer weiß was der vorbesitzer dran gemacht hat

einfach mal versuchen einzustellen

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcel310791
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 17.07.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 16.08.2012, 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe auch schon dran gedreht wie ein Weltmeister wird aber nicht besser. Normalerweise ändert sich das Gemisch ja nicht einfach so man kann ja nicht mehr machen wie die Grundeinstellung vom Vergaser plus Minus ein Umdrehung rein oder raus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 250 Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de