KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Blöde Frage zur Zündkerze
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Motor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
j.weber
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.05.2012
Beiträge: 2179
Wohnort: Drochtersen-Hüll

BeitragVerfasst am: 23.09.2012, 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Moin hatte aber das selbe Problem wie heiwesch.
Also ein Anruf, ab aufs Moped und das Teil gehollt.
Hab die Nuss aber nicht nur für die KLR.
Die GS 500 E von meinem Bruder hat das sellbe Mahß.
biggrin
_________________
Klr 650 Schmiede Drochtersen-Hüll hallo

KLR 650A Bj 1988 (Frankenstein 2.0)
KLR 650B Bj 1989 mit über 90K auf der Uhr cool
Alle mit diversen Umbauten, da Original Schrott fährt ja jeder tongue
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
j.weber
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.05.2012
Beiträge: 2179
Wohnort: Drochtersen-Hüll

BeitragVerfasst am: 23.09.2012, 22:12    Titel: Antworten mit Zitat

@ BrummBrumm
mein Drehmo ist von Proxxon biggrin biggrin biggrin biggrin biggrin biggrin
der Reicht für meine Zwecke
_________________
Klr 650 Schmiede Drochtersen-Hüll hallo

KLR 650A Bj 1988 (Frankenstein 2.0)
KLR 650B Bj 1989 mit über 90K auf der Uhr cool
Alle mit diversen Umbauten, da Original Schrott fährt ja jeder tongue
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BrummBrumm
Mahlzeit :o)


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 2823
Wohnort: 73430 Aalen

BeitragVerfasst am: 23.09.2012, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Jo die Micro Click Versionen sind top
_________________
Ich kam, sah und siegte

nu mit Doo!
84er KLR 600 bei ein Fall für zwei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
j.weber
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.05.2012
Beiträge: 2179
Wohnort: Drochtersen-Hüll

BeitragVerfasst am: 23.09.2012, 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

genau lol lol lol
_________________
Klr 650 Schmiede Drochtersen-Hüll hallo

KLR 650A Bj 1988 (Frankenstein 2.0)
KLR 650B Bj 1989 mit über 90K auf der Uhr cool
Alle mit diversen Umbauten, da Original Schrott fährt ja jeder tongue
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Balu
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2007
Beiträge: 760
Wohnort: 92- Amberg (BY)

BeitragVerfasst am: 24.09.2012, 08:03    Titel: Zündkerzenschlüssel Antworten mit Zitat

Moin,
hab in der Liste von ebay auch welche gesehen, die ähnlich dem aus dem Bordwekzeug sind. Die Dinger sehen aus, als ob sie aus einem einfachen (dünnen) Rohr gemacht wurden. Ich meine solche, die z.B. einen Drahtbügel haben, mit dem man etwas Hebelwirkung hat. Besser ist natürlich oben ein Sechskant oder sowas, damit man besseren Halt hat. Das ist stabiler.

Zum Thema Werkezeug kann ich sagen, daß Preis-Leistung stimmen muß.
Und gute Qualität kostet halt was (das mußte ich lernen). Für hin und wieder kann was günstiges reichen. Ok. Ansonsten geb ich mittlerweile lieber etwas mehr aus. Liegt besser in der Hand und hält ein Leben lang.

Gruß
Klaus
_________________
KLR 650 A, Bj. 1987, Stahlflex-Bremsleitungen, WP Gabelfedern und Federbein, Hauptständer, EM-Doo, Scheinwerfer New Alien
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zippy the pinhead
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.09.2011
Beiträge: 421
Wohnort: Gröbenzell

BeitragVerfasst am: 24.09.2012, 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz nach dem Motto: "Ich bin zu arm um mir billige Sachen zu leisten !"

Aber schon klar, wenn ich ein Ding nur ein paar mal brauch im Leben, tuts auch was günsties.
_________________
KLR650A2, '88, blau-weiß, 82tkm,
Melvin Stahlflex v+h, DID niet, Heidenau K60 Scout ,Schlumpf-Doo, sonst original

http://img829.imageshack.us/img829/483/p1120408l.jpg
http://imageshack.us/a/img843/1372/lsv1.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
heiwesch
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.05.2012
Beiträge: 539
Wohnort: Itzgrund

BeitragVerfasst am: 24.09.2012, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wie?
ist das ne 18er Schlüsselweite Geschockt ?
Dann hab ich eben eine falsche Nuss abgedreht. Dachte es wäre 19
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
j.weber
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.05.2012
Beiträge: 2179
Wohnort: Drochtersen-Hüll

BeitragVerfasst am: 24.09.2012, 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

moin
es ist SW 18 mm
hatte ja damalz das selbe problem biggrin
_________________
Klr 650 Schmiede Drochtersen-Hüll hallo

KLR 650A Bj 1988 (Frankenstein 2.0)
KLR 650B Bj 1989 mit über 90K auf der Uhr cool
Alle mit diversen Umbauten, da Original Schrott fährt ja jeder tongue
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
teddybaer
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 126
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 24.09.2012, 13:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab' mit der Zündkerzen-Stecknuss von Louis (Nr. 10003831) ganz gute Erfahrungen gemacht. Aber der Tank muss runter (bei 'ner C).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrummBrumm
Mahlzeit :o)


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 2823
Wohnort: 73430 Aalen

BeitragVerfasst am: 24.09.2012, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, dann ist es bei der 600er aber recht easy, denn da kommt man leicht von der Seite dran biggrin
_________________
Ich kam, sah und siegte

nu mit Doo!
84er KLR 600 bei ein Fall für zwei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
heiwesch
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.05.2012
Beiträge: 539
Wohnort: Itzgrund

BeitragVerfasst am: 25.09.2012, 10:03    Titel: Antworten mit Zitat

So, die 18er Nuss ist abgedreht, hoffe damit hat sich das Drama rund um die Zündkerze erledigt biggrin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlork
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2018
Beiträge: 105
Wohnort: zwischen Pott und Sauerland

BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 04:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hak hier nochmal ein. Hab auch kein Bordwerkzeug cry Kann zwar fast nen Zündkerzenschlüsselhandel aufmachen, ist aber nix passendes dabei, weil ja das $%&§#! Oberrohr genau über der Kerze sitzt Mit den Augen rollen

Passen diese Standard-Schlüssel mit dem T-Griff? Die find ich eigentlich ganz "gut" für sowas. Oder sind die dann auch zu dickwandig? Also sowas:
https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/61oWmnN6mgL._SL1481_.jpg

Oder ist die abgedrehte Langnuss wirklich das Mittel der Wahl? Geschockt Mag das eher ungern machen, wenn man die mal noch für was anderes braucht, wo man richtig Kraft aufwendet, reißt man die ggf. kaputt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Myke
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.08.2016
Beiträge: 318
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 05:28    Titel: Antworten mit Zitat

da man die kerze ohnehin nicht volle anknallt, hab ich für unterwegs einen billigsdorfer pressstahl 18ner. ist dünnwandig genug. zum lockern und festziehen reichts. hab ihn so gekürzt, dass er unters oberrohr reinpasst. zum rein und rausfuddeln der kerze nehm ich die hohle gummiwurst vom alois.
funkt bestens. den tankabbau bei der 650er erspart dir mwn nyx. wink

von der standfestigkeit her, empfehle ich ne iridium-kerze.
da kommt man unterwegs kaum in die verlegenheit.
_________________
Alteisentreiber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
K-Power
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.04.2013
Beiträge: 443
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 08:04    Titel: Antworten mit Zitat

Habe bei meiner 650er A die Zündkerze gewechselt ohne den Tank abzubauen. Mit dem Zündkerzenschlüssel aus dem Bordwerkzeug die Zündkerze lösen und dann mit der Hand rausfummeln und die neue Kerze reinfummeln eek cool .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pinsel
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.04.2015
Beiträge: 413
Wohnort: Neuengruen

BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

Bei meiner 600er ist ein Zündkerzenwechsel, ohne Abnahme von Tank und Verkleidung, ohne Probleme möglich.

Eher ist das Kabel von der Zündspule zum ZÜndfinger total hart ^^ das ist beschissener abzuziehen als die Zündkerze rauszuschrauben ist
_________________
KLR 600 B 1985 - „GOLD“ - Wössner 97er Kolben
DR BIG 750 SR41B - Aufbau läuft... immer noch ..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de