KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bremsen Umbau
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 600 Fahrwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
uni
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.04.2009
Beiträge: 41
Wohnort: Germering

BeitragVerfasst am: 04.04.2014, 21:10    Titel: Bremsen Umbau Antworten mit Zitat

Hallo KLR 600 Treiber,

Dank Dieter, habe ich die Möglichkeit den Bremsadapter zu vermessen und mit ein bisschen Glück kann er nächste Woche produziert werden. Danke Dieter. Eine KLR mit Bremse da bin ich ja mal Neugierig.

Jetzt zun Thema 1 Stück wird mich wohl einen Huni kosten bei 10 könnt es für Fünfzig gehen, also meldet euch bei Interesse oder wenn Ihr fragen habt zum Umbau einfach fragen.

Dieter dein Schmuckstück geht nächste woche wieder auf die Reise nach Hause.

Grüsse aus München

Uni
_________________
Ok KLR 600 Erstbesitz seit 1986 ca 75000 KM
habe noch zwei weitere Bikes!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Mud Flap
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2010
Beiträge: 1160
Wohnort: Ratingen, Letzter Außenposten des Bergischen Landes

BeitragVerfasst am: 04.04.2014, 23:19    Titel: Antworten mit Zitat

Moin uni,

hört sich gut an.
welches Material ist geplant?
Läßt Du die gemäß Brumbrums erstem Adapter gleich + fortlaufend weiter Nummerieren/Stempeln?

Dieters Ansatz:
KLR600 - KLE Satz = 300mm Scheibe, KLE-Bremszange (links), KLE Bremspumpe

Soo, nu mal die entscheidende Frage:
Passt das auf eine 650 A?
Sprich 600 und 650A haben
- die gleiche Bremssattelaufnahme
- die gleiche Ursprungsscheibengröße
- Die KLE/300er Scheibe passt auf die 650A-Felge?
Ich meine zumindest der letzte Punk ginge...

Bei 3x ja, bin ich für ca. nen fuffi natürlich mit im Boot, ganz klar.

Die Fragen sollten aus wissender Quelle geklärt werden.
dann sollte die "mindest" Menge nicht das Problem sein.
_________________
KL650A1 blau, Miniblinker, Acerbis Discschutz, Baja Fender + Mud Flap; Zeta Armor+ XCpro; Stahlflex; Alu-Skid; EM-Torsion-Doo; Wilbers Gabelfedern; Sturzbügel; Telefix; Hotfoot Schleifer, Supersprox, KLX-R Mod; Gucchi-Bob, Tommaselli Dakkar, GPR-GP New Style (rep again), Tweety iss tot, MRA-Scheibe, LED-DRL/Fog; Blue KLR-Club-Member #334
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BrummBrumm
Mahlzeit :o)


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 2790
Wohnort: 73430 Aalen

BeitragVerfasst am: 05.04.2014, 01:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hört sich gut an smile Hat sich das warten also doch gelohnt wink

Die 650er A hat auch nur einen Kolben an der Bremse, also wie die 600er, doch ich glaube der Holm mit der Aufnahme ist anders. Sind auch andere Teilenummern laut Holländer.

Für die, die nicht wissen wie dass dann auch aussieht, hier mal ein Bild meiner Bremse an der 600er.


_________________
Ich kam, sah und siegte

nu mit Doo!
84er KLR 600 bei ein Fall für zwei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Nordlicht
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.06.2011
Beiträge: 2256
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.

BeitragVerfasst am: 05.04.2014, 01:28    Titel: Antworten mit Zitat

Die Bremsleitung ist falsch verlegt!
Die kommt nach HINTEN. steinigung

Aber der Adapter sieht gut aus. smile
_________________
2008 KLR 650E/685,EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BrummBrumm
Mahlzeit :o)


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 2790
Wohnort: 73430 Aalen

BeitragVerfasst am: 05.04.2014, 01:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hast Du schon mal gesagt wink Ist ja schon etwas älter das Bild. In Echt ist es behoben smile Den anderen was Uni hat, der ist schwarz eloxiert worden.
_________________
Ich kam, sah und siegte

nu mit Doo!
84er KLR 600 bei ein Fall für zwei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Rocky
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 13.05.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 14.05.2015, 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, bin recht neu hier in dem Forum und hab mich durch die Themen mit der vorderen Bremse durchgekämpft. Da ich neuer Besitzer einer KLR 600A bin und ich sie neu aufbauen will, bietet sich jetz die größere Bremse an. Konnte allerdings nirgendwo solch einen Adapter zum Kaufen sehn.
Deswegen meine Frage, hat wer einen übrig oder kann mir einen anfertigen?

mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6629
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 14.05.2015, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Mud Flap hat Folgendes geschrieben:
...Soo, nu mal die entscheidende Frage:
Passt das auf eine 650 A?

Leider nein. Sonst hätte ich mich damals bei BrummBrumms Umbau auch gleich mit drangehängt Mit den Augen rollen
Mud Flap hat Folgendes geschrieben:
...Sprich 600 und 650A haben
- die gleiche Bremssattelaufnahme

Nein.
Mud Flap hat Folgendes geschrieben:

- die gleiche Ursprungsscheibengröße

Nein (aber die Aufnahme an der Nabe dürfte die gleiche sein)...
Mud Flap hat Folgendes geschrieben:

- Die KLE/300er Scheibe passt auf die 650A-Felge?
Ich meine zumindest der letzte Punk ginge...

Das dürfte gehen - s.o.

Um von einer 650 A auf die 300-Scheibe und KLE-Bremsanlage umbauen zu können, braucht's wohl einen anderen Adapter - m. W. hat aber bislang noch niemand einen für die 650 A gebaut (obwohl vereinzelt immer wieder Interesse bestand) sad
Wie gesagt, hätte ich mich da sicherlich auch mit dranghängt.

Nicht ganz zu vergessen, dürfte der Holmabstand von 600er zu 650er A bzw. Tengai und erst recht zur C auch nochmal differieren.
Da ist genaues Ausmessen angesagt... 1:1 dürfte unter den verschiedenen Modellen nichts so einfach austauschbar sein.


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrummBrumm
Mahlzeit :o)


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 2790
Wohnort: 73430 Aalen

BeitragVerfasst am: 14.05.2015, 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

Rocky hat Folgendes geschrieben:
Hi, bin recht neu hier in dem Forum und hab mich durch die Themen mit der vorderen Bremse durchgekämpft. Da ich neuer Besitzer einer KLR 600A bin und ich sie neu aufbauen will, bietet sich jetz die größere Bremse an. Konnte allerdings nirgendwo solch einen Adapter zum Kaufen sehn.
Deswegen meine Frage, hat wer einen übrig oder kann mir einen anfertigen?

mfg


Vielleicht ergibt sich da noch eine Möglichkeit @Rocky. Wenn ich was weiß, lass ich dir eine Nachricht zukommen.
_________________
Ich kam, sah und siegte

nu mit Doo!
84er KLR 600 bei ein Fall für zwei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Rocky
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 13.05.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 17.06.2015, 09:51    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt es eventuell eine Zeichnung mit Maße von dem Adapter, hätte die Möglichkeit den Fräsen zu lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thägger
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 48
Wohnort: Großraum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 29.06.2015, 20:27    Titel: Sicherheits-Überlegung Antworten mit Zitat

Also ich bin ehrlich gesagt etwas entsetzt, wie hier mit diesem Bremsadapter-Umbau umgegangen wird. Das hierbei die ABE erlischt mit all seinen drastischen Folgen bei einem Unfall ist euch schon bewusst?
Und vor allem: durch den Einbau eines solchen Adapters werden die beim Bremsen auftretenden Kräfte um ein vielfaches größer als bei der serienmäßigen Bremse. Dies kann zur Folge haben, das die angegossenen Aufnahmen an den Gabelholmen brechen! Es ist zwar schon einige Jahre her, aber so ein ähnlicher Fall gab es Mal bei einer "Überarbeitung" eines neuen KTM-Modells. Mit dem Ergebnis, das eben die Bremsaufnahme am Gabelholm brach. Einem Bekannten geschah dies übrigens bei seinem Straßenmotorrad. Der eigentlich noch harmlos verlaufende Unfall (krachte in ein Auto) entpuppte sich zu einem waren Fiasko. Da der hinzugezogene Gutachter eine "Manipulation der Bremse" als Unfallgrund diagnostizierte, lehnte die Versicherung die Schadensregulierung komplett ab...
Falls ihr unbedingt eine größere Scheibe einbauen wollt, besorgt euch doch einfach eine Gabel der KLR 650 A und baut die unteren Gabelholme ein. Laut eines Kawa-Mechanikers sollte dies problemlos möglich sein. Hierfür könnte es dann sogar möglich sein die ABE zu behalten/wiederzuerlangen.
Will euch jetzt nicht mit erhobenem Zeigefinger kommen, aber wenn ihr nun alle mal darüber in Ruhe nachdenkt und dann handelt, war mein Text nicht vergebens. Und vielleicht war/ist nicht jedem bewusst was er da für ein Projekt angeht...
_________________
KLR 600 E ist die Beste - 166.000 km können nicht lügen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Z1-Stone
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.07.2014
Beiträge: 20
Wohnort: 63911

BeitragVerfasst am: 28.08.2015, 14:57    Titel: Antworten mit Zitat

Haste eigentlich ja recht, nur bin auch gerade am Überlegen wie ich auf der 600er die Bremskraft verstärke. Der Junior ist mir schon 2 Meter zu weit geschossen und hat mich dabei vom Moped gefegt. Ich komme als alter Z-Fahrer mit den Teilenja zurecht aber von ner Bremkraft kann man da ja nicht gerade Sprechen. Ist mehr ocer weniger ne gut gehende Fahrradbremse.
_________________
der mit der Z tanzt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrummBrumm
Mahlzeit :o)


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 2790
Wohnort: 73430 Aalen

BeitragVerfasst am: 28.08.2015, 15:28    Titel: Re: Sicherheits-Überlegung Antworten mit Zitat

Thägger hat Folgendes geschrieben:

Will euch jetzt nicht mit erhobenem Zeigefinger kommen, aber wenn ihr nun alle mal darüber in Ruhe nachdenkt und dann handelt, war mein Text nicht vergebens. Und vielleicht war/ist nicht jedem bewusst was er da für ein Projekt angeht...


Tust du aber. Muss doch jeder selber wissen, doch gerade du als 600er Fahrer solltest doch wissen, was für ein Rotz die Serienbremse ist. Oder hat sie die 160.000 auf nem Hänger zurück gelegt? biggrin

Somit ist das Plus an Sicherheit durchaus einen Umbau Wert. Meiner Ansicht nach. Gut, habe zum Glück einen Tüvler, der selber Motorrad fährt und deshalb die Sache aus einem anderen Blickwinkel betrachtet.
_________________
Ich kam, sah und siegte

nu mit Doo!
84er KLR 600 bei ein Fall für zwei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Z1-Stone
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.07.2014
Beiträge: 20
Wohnort: 63911

BeitragVerfasst am: 28.08.2015, 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt es ne Möglichkeit, den Umbau eintragen zu lassen oder etwas ähnliches halt legal?
_________________
der mit der Z tanzt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrummBrumm
Mahlzeit :o)


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 2790
Wohnort: 73430 Aalen

BeitragVerfasst am: 28.08.2015, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Adapter ist eingetragen.
_________________
Ich kam, sah und siegte

nu mit Doo!
84er KLR 600 bei ein Fall für zwei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Z1-Stone
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.07.2014
Beiträge: 20
Wohnort: 63911

BeitragVerfasst am: 29.08.2015, 09:34    Titel: Antworten mit Zitat

Muss das mal in Angriff nehmen. Kann man deen adapter bei dir kaufeen ? Preis?
_________________
der mit der Z tanzt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 600 Fahrwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de