KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bremsen Umbau
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 600 Fahrwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BrummBrumm
Mahlzeit :o)


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 2814
Wohnort: 73430 Aalen

BeitragVerfasst am: 29.08.2015, 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Habe auch nur 2, einer ist verbaut und den anderen hat Uni noch.
_________________
Ich kam, sah und siegte

nu mit Doo!
84er KLR 600 bei ein Fall für zwei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Thägger
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 64
Wohnort: Großraum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 07.09.2015, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Also zunächst mal finde ich es gut, das es zumindest jetzt bewusst geworden ist, das man das nicht mal so eben umbauen kann/darf.
Zu BrummBrumms Antwort möchte ich noch folgendes anmerken: Egal wie und warum du deinen Adapter eingetragen bekommen hast ändert nichts an der Tatsache, das die Gabel mit den höheren Radial-Bremskräften erstmal fertig werden muss...
Selbstverständlich ist mir das Problem der etwas mauen Vorderbremse bekannt. Dies hängt zum einen durch den wegen der langen Federwegs sehr langen Bremsschlauch und vor allem wegen dem schlechten Entlüftungsventil. Eine Stahlflexleitung die nicht über die Instrumenteneinheit geführt wird, kann um 28 cm verkürzt werden (die Suzuki DR-Modelle haben eine festes Bremsrohr im Bereich des Steuerkopfs). Die Stahlbus-Entlüftungsschraube sorgt dafür, das keine Luft mehr im Bremssystem bleibt. Dies sind im Verhältnis zu einem gewagten Bresadapterumbau, einfache, günstige und vor allem legale Bremsmodifizierung. Die Bremswirkung ist wirklich gut und allemal ausreichend. Ich fahre öfters zu zweit und mit Gepäck...
Gut wäre wenn BrummBrumm mal darlegt wie er den Adapter eingetragen bekommen hat; wer als Hersteller eingetragen ist und vor allem auf welchen Grundlagen/Papieren der Prüfer dies tat. Hat er Berechnungen oder gar Versuche gemacht und hatte er eine genaue Materialbezeichnung?
_________________
KLR 600 E ist die Beste - 167.000 km können nicht lügen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Django
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.01.2008
Beiträge: 701
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: 08.09.2015, 09:44    Titel: Antworten mit Zitat

Er hatte zumindest ein Materialgutachten soweit ich mich erinnere. Damit und mit dem Nachweis, dass dieser Adapter bei brumm brumm eingetragen wurde, war ich bei mehreren TÜV Stellen, welche mich alle wieder weg schickten. Der eine sagte zumindest, wenn ich Ihm die Berechnungen vorlege, dass Adapter und Holm, sowie die Schrauben die Bremskräfte aushalten, könnten wir nochmal drüber reden. Für die Berechnung, waren es mir aber zu viele Unbekannte..
_________________
http://www.youtube.com/watch?v=pDk06ZTYX6s
http://picasaweb.google.de/klr.django
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 600 Fahrwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de