KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Umbedüsung 20 KW KLR 250
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 250 Motor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
frl.borabora
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2014
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 06.02.2015, 08:58    Titel: Umbedüsung 20 KW KLR 250 Antworten mit Zitat

Ich hab' mal meinen letzten Beitrag aus der Suche kopiert:

Moin Gemeinde!

Zwischenstand: In den Ersatzteiltabellen der US-Händler werden
folgende Düsennadeln angebeben:

N31A für die Kanada-Version
N31C für die US- und Californaversion

Und überall ist die N31A nicht mehr lieferbar.

Also habe ich mal einen auf schlau gemacht und nach einem
Kawa-Teilehändler in Kanada gegoogelt. Und siehe da: Auch
dort ist die N31A nicht lieferbar, sondern nur noch die N31C.

Was will uns das sagen? Kann es sein, dass nur ein geringer
Unterschied zwischen A und C besteht? Vielleicht ja einer
mehr.

Und noch was zur Drosselung: Im amerikanischen Wikipedia
steht folgendes:

Power output:
28 horsepower 1985–1989
23 horsepower 1990–2005 @ 9,000 rpm,
(U.S. model due to change in cam profile)

hmmm... Kann es nicht doch sein, dass das auch in Deutschland
so ist? Hat schon mal jemand beide Nockenwellen verglichen?
EDIT sagt: Bei den Teilehändlern sind die Bestellnummern der
Aus- und Einlassnockenwellen identisch und wurden auch mal
durch identische Nummern ersetzt. Also dürfte da ja kein
Unterschied sein.

Fragen über Fragen...

Gruß
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frl.borabora
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2014
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 06.02.2015, 09:00    Titel: Antworten mit Zitat

Und jetzt geht's weiter:

Gestern sind die N31C zusammen mit einer 125er Düse
angekommen. Jetzt müsste es ein bisschen wärmer
werden, damit die Gummis am Vergaser besser flutschen...

Gruß
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mud Flap
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2010
Beiträge: 1200
Wohnort: Ratingen, Letzter Außenposten des Bergischen Landes

BeitragVerfasst am: 06.02.2015, 10:20    Titel: Antworten mit Zitat

frl.borabora hat Folgendes geschrieben:
Kann es sein, dass nur ein geringer
Unterschied zwischen A und C besteht?


Wenn man die Einzelteiltabellen der anderen Keihin Typen als Analogie annimmt, liegt folgende Vermutung (!) nahe:
- gleiche Form
- Unterschiede liegen in den Durchmessern / Längen der einzelnen Segmente

Ist aber eine Annahme, bis man einmal beide gegeneinander gestellt hat.
_________________
KL650A1 blau, Miniblinker, Acerbis Discschutz, Baja Fender + Mud Flap; Zeta Armor+ XCpro; Stahlflex; Alu-Skid; EM-Torsion-Doo; Wilbers Gabelfedern; Sturzbügel; Telefix; Hotfoot Schleifer, Supersprox, KLX-R Mod; Gucchi-Bob, Tommaselli Dakkar, GPR-GP New Style (rep again), Tweety iss tot, MRA-Scheibe, LED-DRL/Fog; Blue KLR-Club-Member #334
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
frl.borabora
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2014
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 06.02.2015, 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, das würde ich ja gerne machen. Leider hab' ich keine N31A! Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jd2012
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.09.2014
Beiträge: 116
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 06.02.2015, 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

frl.borabora hat Folgendes geschrieben:
Tja, das würde ich ja gerne machen. Leider hab' ich keine N31A! Geschockt


Aber ich hab eine. Und werd im Frühjahr auch noch etwas am Vergaser rumprobieren.

Wo hast du denn die N31C Nadel bestellt?
In D gabs doch nur die N31A (vor Bj 89) und die N60P (nach Bj 89).

vg. Jens
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frl.borabora
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2014
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 06.02.2015, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

Moin!

Die A ist laut zwei Kawahändlern hier in der Gegend nicht mehr
lieferbar. Ich habe deshalb die C in den USA bestellt!

Gruß
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mud Flap
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2010
Beiträge: 1200
Wohnort: Ratingen, Letzter Außenposten des Bergischen Landes

BeitragVerfasst am: 06.02.2015, 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

Mit der Nummer kann der doch das auch hier ordern, oder?
_________________
KL650A1 blau, Miniblinker, Acerbis Discschutz, Baja Fender + Mud Flap; Zeta Armor+ XCpro; Stahlflex; Alu-Skid; EM-Torsion-Doo; Wilbers Gabelfedern; Sturzbügel; Telefix; Hotfoot Schleifer, Supersprox, KLX-R Mod; Gucchi-Bob, Tommaselli Dakkar, GPR-GP New Style (rep again), Tweety iss tot, MRA-Scheibe, LED-DRL/Fog; Blue KLR-Club-Member #334
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
frl.borabora
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2014
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 06.02.2015, 21:58    Titel: Antworten mit Zitat

Kann er?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobody
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2013
Beiträge: 34
Wohnort: Ostseeküste

BeitragVerfasst am: 10.02.2015, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

ich hab mir eine N31A bestellt. Leider war es die einzige, die der Händler hatte. Aber schau mal hier

http://www.bike-parts-kawa.com/tarif_k.php?reference=160091253&panier=oui

Laut Teilenummer ist sie das.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frl.borabora
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2014
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 10.02.2015, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Jooo! eek

Ich hab' jetzt mal zwei bestellt und bezahlt.
Bin mal gespannt was kommt und wie der
Unterschied zur N31C ist.

Wenn das der Franzose kann, waren meine
Kawa-Fritzen hier zu faul!

Vielen Dank für die Hilfe. Das ist Forum!

Jetzt noch eine letzte Frage: Welche Düse
baust du denn ein?

Gruß
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobody
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2013
Beiträge: 34
Wohnort: Ostseeküste

BeitragVerfasst am: 10.02.2015, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

welche Düse ich nehme, weiß ich noch nicht. Da muss ich mich auch erstmal schlau machen. Ich habe ne 92er im Originalzustand. Die läuft nur 120 bei aufrechter Sitzhaltung. Motor wurde bereits komplett überholt.
Ich will den Luftfilterkasten noch ändern und den Vergaser. Mal sehen ob´s was bringt.


Grüße
Fred

[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jd2012
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.09.2014
Beiträge: 116
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 10.02.2015, 19:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Fred,

was hast du denn alles am Motor machen lassen? Und was hat der Spaß gekostet?
Welche Hauptdüse (im Vergaser) hast du original verbaut?
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobody
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2013
Beiträge: 34
Wohnort: Ostseeküste

BeitragVerfasst am: 10.02.2015, 23:42    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

folgendes hab ich am Motor erneuert.

- Zylinder gebohrt, neuer Kolben
- neue Ventile, Schaftdichtungen
- Ventilsitze fräsen lassen

Gekostet hat mich das 260€

Die Auslassnockenwelle und die Lagerschalen hatten Riefen. Die Laufflächen habe ich mit Polierpaste behandelt. Seit 4000 km läuft alles ohne Probleme. Die Riefen sind nicht schlimmer geworden. Ich denke vernünftiges warmfahren und regelmäßiges Ventilspiel einstellen werden diese Nockenwelle noch viele tausend Kilometer laufen lassen. Zur Not habe ich noch eine nagelneue als Ersatz. War mir bisher zu Schade diese einzubauen. Welche Hauptdüse ich habe kann ich garnicht sagen. Wenn es wärmer ist werde ich den Vergaser mal öffnen und nachsehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frl.borabora
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2014
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 11.02.2015, 08:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe meinen Vergaser gestern gereinigt, zwar mit Vergaserreiniger
und nicht im Ultraschallbad. Ich hatte aber auch keinerlei Probleme mit
Gasannahme usw. Ich habe die N31C und eine 125er Düse drin.

Heute will ich Ventile prüfen und alles wieder zusammenbauen, weil
für morgen gutes Wetter gemeldet ist. Und dann geht's ab... biggrin

Gruß
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jd2012
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.09.2014
Beiträge: 116
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 11.02.2015, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

nobody hat Folgendes geschrieben:
Moin,

folgendes hab ich am Motor erneuert.

- Zylinder gebohrt, neuer Kolben
- neue Ventile, Schaftdichtungen
- Ventilsitze fräsen lassen

Gekostet hat mich das 260€


Wo hast du das alles so günstig machen lassen??? Der Kolben kostet allein schon 130 Euro... das würde mich mal wirklich interessieren. Weil ich mir auch so meine Gedanken mache, ob ich die Maschine regelmäßig zur Arbeit fahren kann. In dem Fall muss ich mich ja irgendwann um solche Verschleißteile kümmern. Vorallem die Nockenwellen und deren Lager sollen ja aufgrund schlechter Schmierung vorzeitig verschleißen.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 250 Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de