KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Beratung zum Kauf einer KLX 650 ( die wahrscheinlich 1001te)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> Motorradfragen allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andinger
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 20.05.2016
Beiträge: 3
Wohnort: Vreden

BeitragVerfasst am: 20.05.2016, 23:51    Titel: Beratung zum Kauf einer KLX 650 ( die wahrscheinlich 1001te) Antworten mit Zitat

Hallo Forum!
Mein Name ist Andreas, ich wohne in der Nähe von Borken/Westf.,
bin 52 Jahre alt, habe das Motorradfahren wieder entdeckt, besitze den kleinen Schein bis 125ccm seit 1979, fahre seit 2 Jahren mit einer solchen 125er. Habe nun meinen "großen" Führerschein (A) seit einer Woche.

Jetzt sollte es etwas größeres werden und wie das immer so ist, zufällig bietet sich da vom Nachbarn eine 650 KLX an.

Von so einem Mopped null Ahnung, bin ich dann schließlich hier gelandet, um Eure Erfahrungen und Meinungen zu einem geplanten Kauf einer KLX 650 zu nutzen.

Was ich bis jetzt habe sind drei Bilder, das es sich um eine "nicht vermurkste Kawasaki KLX 650" handelt, und das sie in einer Werkstatt komplett überholt wurde, weil sie 10 Jahre in einer Garage stand.
(Das mit der Garage stimmt!)
Ob das aber ein Vorteil ist, möchte ich trotzdem bezweifeln.

Achso, der Preis! Es sollen 3700 Euronen werden, wenn es nach dem Verkäufer geht. Kilometerstand sind es etwas mehr als 10000km.

Ich habe mich etwas rein gelesen und mußte feststellen, das daß Angebot kein wirkliches ist, oder?

Was ist also Eure Meinung dazu? Wie gesagt, Werkstatt (1100 Euro) 2600 Euro die Maschine.

Und ob diese Sagenumwobene Doo schon erneuert wurde?
Wer würde das machen für mich?

Schöne Grüße aus dem Münsterland,
Andy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin16
Gast





BeitragVerfasst am: 21.05.2016, 00:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Andy,
bist Du sicher das es sich um eine KLX 650 und nicht um eine KLR 650 handelt? Bei der KLX 650 gibt es weniger Probleme mit dem Doo, sondern eher mit dem ganzen Motor biggrin . Zur Geschichte der 650er KLX: die normale KLX 650 wurde meines wissens nach nur von 1993-1995 verkauft - sollte eigentlich die KLR 650 ablösen. Aber nach jeder Menge Garantiefällen (kapitale Motorschäden) wurde die Produktion nach nur zwei Jahren wieder eingestellt und stattdessen wieder ganz schnell die KLR 650 zum leben erweckt (KLR650 "C"). Die sportliche Variante der KLX 650, die KLX650R, wurde noch ein paar Jahre länger gebaut und verkauft. So richtig Auskunft zur KLX kann Dir hier aber fast nur Lange-köln und P-Freak geben (ich glaube die fahren die).
Gruß,
Martin
Nach oben
machmalhell
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.11.2015
Beiträge: 116
Wohnort: Dormagen

BeitragVerfasst am: 21.05.2016, 01:03    Titel: Antworten mit Zitat

.
Hallo ... hier werden sie geholfen !! biggrin

2600.- is schon viiiel geld ... da aber nochmal 1100.- euro für werkstatt kosten.. eek ... bin dagegen



Gruß Thomas
_________________
KLR 650 C
Wer bremst verliert - wer nicht bremst verliert sowieso !!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6791
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 21.05.2016, 01:32    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmal sollte geklärt werden, ob es eine KLR oder eine KLX ist.
Im Prinzip haben beide Moppeds viel gemeinsam, sind dann im Detail aber doch unterschiedlich.

Ich hab' letztendlich meine KLX 650 C zu Gunsten einer KLR 650 A verkauft - aber sicherlich gibt es einige, bei denen das genau andersrum lief...

3.700 Euro halte ich für völlig indiskutabel.
Der Neupreis einer (offiziellen) KLX 650 C lag bei rund 9.000 DM. Mein Spezi hat für seine 8.800 DM bezahlt. Also 4.400 Euro - für eine neue mit 2 Jahren Gewährleistung.
Meine war 'n Reimport (8.500 DM).
Und dein Nachbar will ernsthaft für eine über 20 Jahre alte KLX mit über 10 tkm nahezu den Neupreis?
Gut, ich kenn' die Kiste nicht - aber selbst im mega Top-Zustand mit 5 tkm dürften wohl nicht mehr als 2.500 - 3.000 Euro drin sein.
Und das sind dann schon Liebhaberpreise.

Werd' dir erst mal klar darüber, was für ein Mopped Du willst.
Soll's 'ne KLR werden, bist Du hier richtig.
Da bekommst Du massenhaft Tipps.

Soll's was anderes werden - da gibt's auch noch andere, durchaus gute Foren (wobei das hier natürlich das beste ist mr. green )


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
j.weber
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.05.2012
Beiträge: 2178
Wohnort: Drochtersen-Hüll

BeitragVerfasst am: 21.05.2016, 08:57    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Moin

Willkommen im Forum.....
Also zu ner Klx kann ich dir leider auch nicht viel sagen.....
Habe letztes jahr mal an einer geschraubt.
Ein Kolege ausm Motorradclub hat sich da mal für kleines Geld eine Klx650C gekauft.
Diese habe ich ihm dann wieder flott gemacht, weil sie auch 3 Jahre in nem Schuppen rum stand.
Da war ne menge drann zu machen, beide Steuerkettenspanner im Arsch usw....
Er nutzt die Klx um damit auf Jagt zu fahren.
Bezahlt hat er meines Wissens 50€ und ne Kiste Bier für's Moped.

Aber wie Chef schon geschrieben hat, ist der Preis von 3700 Euronen schon ne echte Hausnummer.....
eek
Da bekommt man schon ne schöne Klr 650 C für, mit wenig Km auf Tacho.
Aber was du fahren willst, musst du letzt endlich sellber endscheiden....

Gruß
_________________
Klr 650 Schmiede Drochtersen-Hüll hallo

KLR 650A Bj 1988 (Frankenstein 2.0)
KLR 650B Bj 1989 mit über 90K auf der Uhr cool
Alle mit diversen Umbauten, da Original Schrott fährt ja jeder tongue
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jo-sommer
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2011
Beiträge: 2051
Wohnort: Ganz oben in Baden

BeitragVerfasst am: 21.05.2016, 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmal Hallo an den "Newbie" und werdenden Mopped-Wiedereinsteiger!

3700 Euronen sind meiner Meinung nach vollkommen indiskutabel, egal welche KLX oder KLR. (Ne C schon mal auch überhaupt nicht)

Schau dich lieber mal intensiv auf den üblichen Angebotsseiten um (dran denken dass die dortigen Preise meist auch einer lebhaften Fantasie der Anbieter entspringen!).
Grundsätzlich machst du aber mit ner KLR nach langer Abstinenz und mit neuer Klasse A nix falsch; ist einfach ein super Allround Mopped.

Gruss Jo
_________________
Schbass ham!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KLR650Tengai
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2010
Beiträge: 1091
Wohnort: Nahe Freiburg im Breisgau

BeitragVerfasst am: 22.05.2016, 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ist es diese??

http://www.ebay.de/itm/KLX-650-Supermoto-1a-Zustand-Top-Umbau-alles-eingetragen-viel-Zubehoer-/191878555722?




.
_________________
Meine Homepage
www.klr650tengai.de.rs
ist zur Zeit noch im Aufbau,
aber gucken ist erlaubt.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6791
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 22.05.2016, 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Die hat doch 25tkm...


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KLR650Tengai
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2010
Beiträge: 1091
Wohnort: Nahe Freiburg im Breisgau

BeitragVerfasst am: 22.05.2016, 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Chef hat Folgendes geschrieben:
Die hat doch 25tkm...


Gruß Chef


Sind auch etwas mehr als 10.000km wink




.
_________________
Meine Homepage
www.klr650tengai.de.rs
ist zur Zeit noch im Aufbau,
aber gucken ist erlaubt.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6791
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 22.05.2016, 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

Über die Bedeutung von "etwas" müssen wir uns wohl mal unterhalten biggrin


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andinger
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 20.05.2016
Beiträge: 3
Wohnort: Vreden

BeitragVerfasst am: 22.05.2016, 14:19    Titel: Entscheidung steht an.... Antworten mit Zitat

Chef hat Folgendes geschrieben:
Über die Bedeutung von "etwas" müssen wir uns wohl mal unterhalten biggrin


Gruß Chef


Also erstmal danke für die vielen Komments von Euch!
Ich habe mich bereits entschieden und zwar gegen das Motorrad!
Es ist also defacto eine KLX und mein Bauchgefühl rät mir ab, ich hab
einfach schon zu viel im Netz über die Probleme gelesen.

Ich unterstelle meinem Nachbarn NICHT, das er mir, ich sag mal, das Ding andrehen will.
Nein auch aus seiner eigenen Unwissenheit (hab Ihn mit den Komments von Euch und aus dem Netz, Youtube etc. konfrontiert) heraus kann er wohl nicht anders handeln.

Für mich hat sich das Thema KLX erledigt.
Sollte hier jemand eine KLR anzubieten haben, die bereits gesund gepflegt wurde durch diverse Maßnahmen, gerne komme ich mit Ihm ins Gespräch!

Danke an alle die sich meinem Thema angenommen haben!
Die Linke zum Gruße,
Andy.

PS. Am allerliebsten hätte ich gerne eine KLR umgebaut zur Supermoto!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Suntzun
2500U/Min sind genug...


Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge: 4512
Wohnort: U L M

BeitragVerfasst am: 22.05.2016, 14:26    Titel: Re: Entscheidung steht an.... Antworten mit Zitat

Andinger hat Folgendes geschrieben:


PS. Am allerliebsten hätte ich gerne eine KLR umgebaut zur Supermoto!

Mit den Augen rollen bin dagegen
Warum nur immer Supermoto? Der KLR Motor ist einfach kein Aufreissermotor...(im Sinne von volle Kanne auf der Bahn...das andere machen nur die Eisdielenfahrer..)
_________________
Ab sofort: Eagle Mike inside...Stahlflex frontside ...Fehlinglenker...Iridium als Funke...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto in der Gabel... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht,teilw. im Cockpit...GPR Fuore Alu Oval als Sound..110dB Jom Fanfare...Sturzbügel gottseidank...98 tsd. geknackt, von Doc und Rattfield geliftet...Woessner demnächst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andinger
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 20.05.2016
Beiträge: 3
Wohnort: Vreden

BeitragVerfasst am: 22.05.2016, 14:38    Titel: Re: Entscheidung steht an.... Antworten mit Zitat

Suntzun hat Folgendes geschrieben:
Andinger hat Folgendes geschrieben:


PS. Am allerliebsten hätte ich gerne eine KLR umgebaut zur Supermoto!

Mit den Augen rollen bin dagegen
Warum nur immer Supermoto? Der KLR Motor ist einfach kein Aufreissermotor...(im Sinne von volle Kanne auf der Bahn...das andere machen nur die Eisdielenfahrer..)


Ich will nur die Optik, nicht einer alten Oma das rennen beibringen! smile

Gruß Andy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lange-koeln
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 320
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 22.05.2016, 17:04    Titel: Antworten mit Zitat

Die KLX aus dem obigen ebay-Angebot kenne ich entfernt, Da steckt zumindest viel Optimierung und Pflege drin. Obs einem den Preis wert ist, muß jeder selber wissen, für mich wäre schon der Sumo-Umbau nichts.

Meine hat in durchschnittlichem Zustand im Jahr 2000 2.200 DM (!) gekostet.
3.500 € sind schon ne sehr stramme Hausnummer. Bei ner "R" mit Mikuni und ein paar Edelverbesserungen und dem KM-Stand 10.000 mag das passen, aber nicht wenn sie dann noch in die Werkstatt muß.

Ich mag meine KLX sehr und finde, das ist ein sehr geiles Moped. Aber ne funktionierende "C" müsste je nach Zustand zwischen 1000 und 2000 € immer zu finden sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
P-Freak
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.09.2004
Beiträge: 2327
Wohnort: Odenthal

BeitragVerfasst am: 22.05.2016, 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

Und auf Supermoto umrüsten macht man nicht um auf die Bahn zu fahren... sondern um mit sehr gut haftenden Strassenreifen die kurven zu kratzen. Und um ein noch besseres Handling zu erreichen... biggrin

Gruß Johannes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> Motorradfragen allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de