KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

MOIN MOIN ! und gleich ein paar fragen ! ;)
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 250 Motor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 30.11.2015, 06:04    Titel: MOIN MOIN ! und gleich ein paar fragen ! ;) Antworten mit Zitat

MOIN ! heiße frank bin 27 und habe neuerdings neben meinen beiden simson schwalben jetzt eine klr 250 aus 1986 mit 27 ps !

habe das motorrad am wochenende geholt für kleines geld mit der ausssage vom besitzer das die abundzu schlecht startet..

bei der abholung jedoch ist sie auf schlag angesprungen.
Was mich nur gewundert hat und ich sie deshalb auch nicht lange hab laufen lassen ist das sie schon sehr stark geklappert hat.

habe gestern mal den VD abgenommen und die auslassnocke hat ein ventilspiel von 0,5-0,6mm einlass war ganz okay 0,20mm. das würde ja sicherlich das geklapper erklären.

habe mich aber vorab schon etwas schlau gelesen und was von umgebauten steuerkettenspannern gesehen wie genau muss ich da vorgehen ?

ich habe bei mir die KW auf makierung T gedreht und gesehen das die makierungen nicht wirklich genau so stehen wie sie lt handbuch sollen
bei mir steht die auslassnocke mit dem körnerpunkt etwas höher als die gehäusekante und bei der einlassnocke verschwindet der körnerpunkt ca 5 mm unter die kante...

zu guter letzt habe ich den spanner ausgebaut und bemerkt das der wenn ich den ohne schrauben an den motor presse die kette vill 2 mm gespannt wird .

so jetzt seid ihr gefragt was soll ich machen damit ich nächstes jahr nicht mit sehr langen gesicht irgendwo am straßenrand stehe ??

Steuerkette wechseln ?
kettenspanner umbauen ?
ventile einstellen is klar..

danke smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin16
Gast





BeitragVerfasst am: 30.11.2015, 07:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Frank,
erstmal ein herzliches willkommen hallo - schön das mal wieder einer mit der 250er sich anmeldet smile ! Zu Deinen Fragen: Wenn Du den Deckel sowieso runter hast und Dir die Steuerkette bei ausgebauten Spanner nur irgendwie nicht 100 % vorkommt - auf jeden Fall raus und eine neue rein. Ist ja fix gemacht. Ventile ist immer ein wichtiges Thema bei der 250er. Bei meiner stelle ich in Zukunft sie alle 3000km ein, weil ich diesbezüglich schon schlechte Erfahrungen gemacht habe (nach 5000km waren sie teilweise schon total an der Gefahrengrenze). Mit dem Umbau auf den 600er Steuerkettenspanner muß sich Rattfield äußern - da kennt sich keiner so gut aus wie er. Der 600er Spanner ist auf jeden Fall einiges robuster als der der 250er. Falls Du den 250er Spanner wieder einbauen willst darauf achten das er erst wieder rausschnappt wenn der Spanner wieder komplett eingebaut ist ! .
Grüße,
Martin
Nach oben
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6618
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 30.11.2015, 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

hallo und Willkommen!


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jo-sommer
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2011
Beiträge: 2041
Wohnort: Ganz oben in Baden

BeitragVerfasst am: 30.11.2015, 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und willkommen!

Gruß Jo
_________________
Schbass ham!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
j.weber
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.05.2012
Beiträge: 2147
Wohnort: Drochtersen-Hüll

BeitragVerfasst am: 30.11.2015, 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Moin Kolege
Willkommen im Forum
_________________
Klr 650 Schmiede Drochtersen-Hüll hallo

KLR 650A Bj 1988 (Frankenstein 2.0)
KLR 650B Bj 1989 mit über 90K auf der Uhr cool
Alle mit diversen Umbauten, da Original Schrott fährt ja jeder tongue
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 30.11.2015, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

okay dann werde ich mal abwarten was noch so dazu gesagt wird wie man sich soeinen spanner zusammenbastelt das es passt und funzt wink

steuerkette raus ist schnell gemacht ? echt ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin16
Gast





BeitragVerfasst am: 30.11.2015, 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Die Steuerkette hat ein Clipschloß. Also lösen, neue Steuerkette an die alte einfädeln und langsam (!) die Kurbelwelle durchdrehen und somit die neue Steuerkette einziehen. Neues Clipschloß drauf, fertig. Ist eine Arbeit für zwei Mann (!). Ich weiß, diese Methode entspricht nicht den Vorgaben. So kann man es machen wenn man wirklich nur die Steuerkette wechseln will und sich sicher ist das der Rest in Ordnung ist.
Grüße,
Martin
Nach oben
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 30.11.2015, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

ist sowas nicht immer endlos ? ich denke das ich den motor mit in meinen keller nehme um den da mal etwas auseinander zu schrauben bei dem sch.... wetter im schuppen zu stehen macht kein spass ...

ich frag mich nur wie sich die SZ so verstellen können das das mit den gehäusekanten nicht mehr hinhaut ?? kommt das von der längung der kette ? maschine hat 21 tsd gelaufen und ich habe alte rechnungen wo die bei 13500km im aug 1994 ne neue steuerkette + spanner bekommen hat...

kann das in 7500 km so verschleißen ? Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 30.11.2015, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

steuerkette damals übrigens 70,89 DM und der spanner für 98,70 DM beim kawasaki händler
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6064
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 30.11.2015, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

ja kann, wenn der steuerkettenspanner falsch eingebaut wurde. es gibt meschen die entsichern den spanner und schrauben den dann mit gewalt rein. die kette ist also richtig stramm und verschleißt dann auch recht zügig. sieht man dann auch an den führungsschienen weil gut angeschliffen. da die steuerkette recht günstig ist empfiehlt es sich diese zu wechseln. die kawasaki steuerketten die ich empfehlen würde kosten etwa 40 euro und sind selbstverständlich endlos. der einbau ist trotzdem relativ einfach. man kann die kette von oben einfädeln. nockenwellen müssen dafür natürlich raus und das polrad muss runter. bei der gelegenheit klann man sich gleich mal die führungen von der ausgleichswellenkette ansehen. manchmal lohnt es sich diese zu wechseln. man kann auch die haltebohrungen etwas aufbohren und so die führung etwas strammer stellen. geht aber nur wenn die zweite verschleißschicht noch nicht angegriffen ist.

die ungleichmäßigkeit bei den npckenwellenmarkierungen können an einer gelängten steuerkette liegen. wenn die kette viel zu lang ist klapperst recht laut. aber auch eine neue kette steht nicht 100% auf den markierungen, jedoch keine 5mm unter der zylinderkopfkante. hast du mal geschaut ob du wirklich den T und nicht vielleicht F erwischt hast? bei 5mm unter der kante würde ich die kette wechseln. ausser die kette ist an dem nockenwellenrad einen zahn übergesprungen bzw. falsche aufgelegt.

steuerkettenspanner kann von einer 600er angepasst werden. erfordert etwas schleifarbeit, damit der spanner in den kettenschacht passt. einfach mit gewalt rein und an den spuren was runterschleifen bis das ding rein geht. der stößel muss verlängert werden. das habe ich gelöst in dem ich von dem 250er spanner einen teil der druckstange an den 600er gefummelt habe. ich denke das waren so ca. 3cm die da fehlten. der ratschenspanner von der 600er funktioniert besser als das schneckenteil von der 250er. dieses kann die steuerkette nicht am peitschen hindern, so das die kette sich wieder längt.
_________________
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Martin16
Gast





BeitragVerfasst am: 30.11.2015, 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ist natürlich ein Niet- und kein Clipschloß. Ist aber genauso einfach zu händeln. Schau mal bei Egay rein, da stehen einige drin. Ich habe mir 250er KLR's angeschaut da war der Motor schon nach 10.000km fratze. Man sollte sie schon hegen und pflegen, und nicht schon im kalten Zustand den Hahn aufreißen. Mich wundert der Zustand Deines Motors nicht. Wie schreibt hier ein Forumsmitglied aus der Gelsenkirchener Vorstadt: "Der schlimmste Feind der KLR ist ihr Vorbesitzer"...und er hat absolut recht. Du solltest nicht vergessen das Du da einen Oldtimer hast, der Motor wurde anfang der 80er Jahre geplant und leistet 27 PS aus 249ccm. Das der mehr Aufmerksamkeit ist klar, vergessen aber leider die meisten.
Grüße,
Martin
Nach oben
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 30.11.2015, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

super danke für die ganzen tipps !!! dann werde ich mich demnächst mal ranmachen und mir das ganze anschauen wink

ich hab das große glück das ich nur 2 vorbesitzer hatte der eine von 1986 -2015 der sie anscheinend gehegt und gepflegt hat, bei den ganzen papierkram was ich dabeibekommen habe, und der 2. ein paar monate in diesen jahr und keine 400km gefahren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 30.11.2015, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

war makierung T aber das war wiegesagt alles im schuppen mit restglühwein im kop
aber das da was nicht stimmt mit den SZ da bin ich mir sicher wink

hole den motor bald im keller und dann mache ich mal nen paar fotos
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 05.12.2015, 07:47    Titel: Antworten mit Zitat

soo habe den motor ausgebaut und soweit auseinandergeschraubt das ich mir alles angucken kann.
steuerkette plus spanner habe ich mir schon geholt da wird sich bald rangemacht.
die ausgleichssteuerkette hat meiner meinung nach schon starkes spiel die schlabbert da richtig rum.
die führungen haben aber noch "fleisch" läuft also nix auf metall so wie ich das bis jetzt sehen konnte.
habe auch fotos gemacht aber keine idee wie ich die von der festplatte hierhin bekomme ?
hat einer erfahrungen/ tipps wie man den ganzen ausgleichsmechanismus auseinander baut ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 05.12.2015, 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

frank88 hat Folgendes geschrieben:
soo habe den motor ausgebaut und soweit auseinandergeschraubt das ich mir alles angucken kann.
steuerkette plus spanner habe ich mir schon geholt da wird sich bald rangemacht.
die ausgleichssteuerkette hat meiner meinung nach schon starkes spiel die schlabbert da richtig rum.
die führungen haben aber noch "fleisch" läuft also nix auf metall so wie ich das bis jetzt sehen konnte.
habe auch fotos gemacht aber keine idee wie ich die von der festplatte hierhin bekomme ?
hat einer erfahrungen/ tipps wie man den ganzen ausgleichsmechanismus auseinander baut ?
[url][/url]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 250 Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de