KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

MOIN MOIN ! und gleich ein paar fragen ! ;)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 250 Motor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Suntzun
2500U/Min sind genug...


Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge: 4418
Wohnort: U L M

BeitragVerfasst am: 05.12.2015, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

biggrin Neuer Versuch. ...los, das wird schon
_________________
Ab sofort: Eagle Mike inside...Stahlflex frontside ...Fehlinglenker...Iridium als Funke...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto in der Gabel... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht,teilw. im Cockpit...GPR Fuore Alu Oval als Sound..110dB Jom Fanfare...Sturzbügel gottseidank...97 tsd. geknackt, von Doc und Rattfield geliftet...Woessner demnächst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 06.12.2015, 08:23    Titel: Antworten mit Zitat

sad geht nich im faq steht irgendwas von hochladen auf meineseite.de ?? wie soll das denn funktionieren ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6062
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 06.12.2015, 08:55    Titel: Antworten mit Zitat

das spiel in der kette ist normal. so richtig stramm soll das ja auch nicht sein. ich hab mal bei einer 250er die beiden befestigungsbohrungen auf 7,5 mm erweitert, dadurch konnte ich die führung etwas strammer schieben. der motor lief damit etwas ruhiger. ich meine zu wissen das die ausgleichskette bei der 250er unproblematisch ist. bau wiedwer zusammen und gut ist. wenn du möchtest mach mal ein bild und zieh an der kette damit man sieht wie viel spiel da ist.
_________________
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suntzun
2500U/Min sind genug...


Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge: 4418
Wohnort: U L M

BeitragVerfasst am: 06.12.2015, 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

Die Bilder hier kommen über einen Bilderhoster rein. Photobucket, Imageshack usw. Deine Bilder dort hochladen und über URL dann hier einstellen. Größe vorher in der Vorschau checken...
_________________
Ab sofort: Eagle Mike inside...Stahlflex frontside ...Fehlinglenker...Iridium als Funke...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto in der Gabel... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht,teilw. im Cockpit...GPR Fuore Alu Oval als Sound..110dB Jom Fanfare...Sturzbügel gottseidank...97 tsd. geknackt, von Doc und Rattfield geliftet...Woessner demnächst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 06.12.2015, 14:29    Titel: Antworten mit Zitat



Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 06.12.2015, 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

so sieht das aus ... auf den 2. bild kann man gut sehen das ich die kette bis zum gehäuse hochdrücken kann.

aber wenn ich die steuerkette wechseln will muss ich die ausgleichskette doch abbauen und dazu muss ja min. ein ritzel von den ausgleichswellen abgebaut werden oder ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
haschek
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2014
Beiträge: 422
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 06.12.2015, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Es dürfte reichen, wenn Du die Kettenführung wegschraubst.
Ich kenne die 250er jetzt nicht so, aber wenn so ein geschlabber hier klargeht, warum machen wir dann so ein Geschiß mit dem Doo?
_________________
Don't grow up, it's a trap!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 06.12.2015, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ja da brauch ich auch mal ne Meinung ob das noch im grünen Bereich ist.. Ich finde es schon ziemlich lasch..
Ja könnte klappen wenn ich beide führungsschienen weg schraube müsste man die steuerkette da doch irgendwie durchfädeln können. Hoffe ich jedenfalls
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
haschek
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2014
Beiträge: 422
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 06.12.2015, 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Nee, nicht zum Durchfädeln, sondern damit Du die Ausgleichsküste abnehmen kannst.
_________________
Don't grow up, it's a trap!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 06.12.2015, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Mhhh könnte knapp werden glaub ich... Im whb steht das die Rechte Gehäusehalfte weg muss um die Ausgleichswelle durch zu schieben, aber ich warte mal ab was Herr rattfield dazu sagt er scheint sich ja mit dem 250 er gut auszukennen smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 07.12.2015, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

rechte gehäusehälfte muss ab um die ausgleichswelle durchzuschieben um dann die ausgleichskette abzufriermeln.. dann kann man ganz leicht die steuerkette ausbauen wink

bestell ich mir nu ne neue ausgleichskette / schienen oder ist das spiel/durchhang noch vertretbar ?? Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6062
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 07.12.2015, 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

steuerkette wechseln: führungen der ausgleichswellen demontieren. die steuerkette kann dann von unten eingefädelt werden. die ausgleichswellenkette kann drauf bleiben. mit etwas geschick geht das. so muss man sich nicht um die einstellung der ausgleichswellenkette kümmern.

ausgleichswellenkette: sieht etwas gelängt aus. es gibt ja keine möglichkeit zum spannen. eine neue kette sitzt jedoch nicht ganz so lose. im wesentlichen wird das spiel aber von den führungen bestimmt, da die kette die aufgebrachte verschleisschicht von den führungen schleift und so das spiel größer wird. wenn deutliche rillen in den führungen, bzw. der gummi-kunststoffschicht sind, würde ich eher die führungen wechseln und dann nochmal das spiel testen. (ca. 70 euro beide) ich hab die sache mal so gelöst das ich die bohrungen der oberen führung aufgebohrt habe um diese weiter oben zu montieren. dabei geht es nur um einige zehntel millimeter. vielleicht 0,5mm. es reicht also aus die bohrungen um einen millimeter zu vergrößern um die führung dann anschlag nach oben festzuschrauben. habe das bei einem motor gemacht, dieser läuft einwandfrei.
_________________
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
frank88
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.11.2015
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 07.12.2015, 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

muss ich mal gucken wie das aussieht wenn ich die löcher aufbohre ... wieso muss die ausgleichskette eingestellt werden ??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jo-sommer
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2011
Beiträge: 2039
Wohnort: Ganz oben in Baden

BeitragVerfasst am: 08.12.2015, 08:21    Titel: Antworten mit Zitat

Damit die Gewichte in der richtigen Stellung zur Kurbelwelle sind und als Massenausgleich wirken können.
_________________
Schbass ham!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6062
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 08.12.2015, 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

beachte aber nicht die markierungen. die passen nur alle paar umdrehungen mal da die ungleichheit der übersetzung einen gleichlauf verhindert.
_________________
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 250 Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de