KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Tankinnenbeschichtung entfernen ?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> Motorradfragen allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Martin16
Gast





BeitragVerfasst am: 30.04.2016, 07:05    Titel: Tankinnenbeschichtung entfernen ? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
bei meiner "neuen" 250er wollte ich mich demnächst dransetzen und den Tank von innen zu entrosten. Einen super Entroster habe ich - aber der Tank wurde mal von innen beschichtet. Wie bekomme ich diese Beschichtung erstmal runter bevor ich mich an's entrosten mache? Wäre über jeden Tip super dankbar smile !
Grüße,
Martin
Nach oben
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6148
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 30.04.2016, 07:57    Titel: Antworten mit Zitat

stahkugeln, betonmischer. schlacke und betonmischer, oder garnicht. du könntest den rost umwandeln. ob das in einem tank funktioniert weis ich grad nicht, sollte aber gehen.also rostumwandler rein und gut ist. der rostumwandler wäre sone art schwefelsäure. ich meine mich daran zu erinnern das das schonmal jemand im tank gemacht hat.les dich mal ein, ich denke das verfahren ist das beste.
_________________
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
haschek
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2014
Beiträge: 544
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 30.04.2016, 09:05    Titel: Antworten mit Zitat

Anstatt Stahlkugeln und Schlacke geht auch ne Flasche Bier und eine Packung Diablos.
Betonmischer ist jedenfalls unverzichtbar.
_________________
Don't grow up, it's a trap!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin16
Gast





BeitragVerfasst am: 30.04.2016, 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Für den Rost hab' ich ein total geiles zeug - hatte ich beim 1. Tank mal ausprobiert - siehe hier: http://klr650.de/viewtopic.php?t=7664&postdays=0&postorder=asc&start=0
Der Tank sieht von innen immer noch aus wie neu. Dachte es gibt auch so eine Chemokeule auch für die Beschichtung - wenn die ertmal runter ist kommt das andere zeug. Klar, das mit dem Betonmischer usw. ist bekannt, möchte aber sowas vermeiden. Wenn alle Stricke reißen habe ich mir heute morgen noch einen Ersatztank aus U.K. bestellt.
Grüße,
Martin
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> Motorradfragen allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de