KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Goldfarben eloxierte Felgen-Original von Kawasaki?
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Fahrwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tengai92
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.10.2014
Beiträge: 214
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 29.07.2016, 18:03    Titel: Goldfarben eloxierte Felgen-Original von Kawasaki? Antworten mit Zitat

Moin,
mal ne Frage an die Spezies in Sachen Modellhistorie.
Gab es mal irgendwann goldfarbene Originalfelgen an der KLR?
@Pinsel: Deine "Goldwing" ist ja auch so bestückt, ist das bei dir Original, umgespeicht oder eine Pulverbeschichtung?
Honda hat ja goldfarbene Felgen auf der Dominator, passen die, kann die auf den Klr einspeichen und fahren? Oder sagt der Tüver gleich nö...
Die Parameter Größe, Geschwindigkeit, Gewicht usw. sind ja ähnlich.

Na dann bin ich mal gespannt.


Gruß aus Berlin
Matthias
_________________
KL650 B im MixLook A+B+C, rd. 79Tkm, EM-T-Doo, KLX-Nadelkit, m.K&N o.Schnorchel, LeoX3,
Melvin-Stahlflex, prog. Federn in A-Standrohren, goldfarbene Felgen, TKC70, SW-Motech Motorschutz,
ABM-Griffe, BarkbusterStorm-Handschützer, Koso-Digital...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jo-sommer
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2011
Beiträge: 2038
Wohnort: Ganz oben in Baden

BeitragVerfasst am: 29.07.2016, 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

Es gab 600er mit original goldenen Felgen, 650er nicht.
_________________
Schbass ham!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6601
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 30.07.2016, 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke, die Farbe wird da völlig egal sein.
Solange die Maße stimmen, kann der TÜVer da nix dagegen haben.


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jo-sommer
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2011
Beiträge: 2038
Wohnort: Ganz oben in Baden

BeitragVerfasst am: 31.07.2016, 08:45    Titel: Antworten mit Zitat

Doch. Traglast.

Beispiel: Umbau der FJ auf vorne 3,5". Es gibt die passende Felge (perverserweise mit gleicher Basis Nummer) einmal für die FZR und einmal für die XJR. Die FZR Variante wird wegen 8kg (!!!) Zu geringer im Muster Gutachten eingetragener Traglast nicht eingetragen.

Bei den Dominator Felgen also vorher mal checken, falls man an nen Idioten gerät der das prüft...
_________________
Schbass ham!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tengai92
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.10.2014
Beiträge: 214
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 31.07.2016, 15:06    Titel: Antworten mit Zitat

Wo finde ich denn Infos zur Traglast?
Müsste ja eigentlich aus der Felgenbeschriftung hervorgehen...
Hab zwar schon mal im Netz gesucht, aber auf die Schnelle nicht wirklich was gefunden. Müsste ja, wie bei den Reifen auch eine Terminologie bei den Felgenbezeichnungen geben. Naja, Breite und Größe /Durchmesser und Prod. - datum kriege ich auch so noch auf die Reihe, aber zu den Buchstaben habe ich nichts gefunden.
_________________
KL650 B im MixLook A+B+C, rd. 79Tkm, EM-T-Doo, KLX-Nadelkit, m.K&N o.Schnorchel, LeoX3,
Melvin-Stahlflex, prog. Federn in A-Standrohren, goldfarbene Felgen, TKC70, SW-Motech Motorschutz,
ABM-Griffe, BarkbusterStorm-Handschützer, Koso-Digital...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jo-sommer
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2011
Beiträge: 2038
Wohnort: Ganz oben in Baden

BeitragVerfasst am: 31.07.2016, 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

Nope, die Traglast der Honda Felgen gibt's nur bei Honda.
Das Problem dabei ist, dass das immer für die gesamte Felge gilt; also inkl. Speichen und Nabe.

Also wird so n Versuch wohl drauf rauslaufen: Größe muss stimmen und ansonsten "Waaaas? Nee Herr Inschinör, meines Wissens is das orischinool!" mit dem schön treudoofen Blick "als ob ICH was verändern würde; da kann ich ja gleich Wuässblinker baun" biggrin
_________________
Schbass ham!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6601
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 31.07.2016, 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ach jetzt komm...

Wenn er sich so'n goldenen Felgenkranz besorgt und (so wie er schreibt) diesen auf eine KLR-Nabe einspeicht, wo soll da das Problem sein?

Ich geb' dir Recht, wenn's um das Komplettrad geht.
Aber wenn die Größe passt (21/17 Zoll? nehme ich mal an), die Breite, Felgenbetttiefe, etc... warum soll das nicht gehen, was er da vor hat?

Das eine ist ein lackierter Alufelgenkranz, das andere ein gold eloxierter.

Also ich seh' da kein Problem drin... nix weiss

@Tengai92
Normalerweise hätte ich gesagt: Geh mal zum TÜV und sprich mit einem Ing. darüber, was Du da vor hast. Macht vieles einfacher.
In dem Fall wird das aber beim TÜV vermutlich nie jemand merken.
Und wenn doch: Ist doch die Jubiläumsausgabe mit den goldenen Felgen... wink


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tengai92
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.10.2014
Beiträge: 214
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 31.07.2016, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Umspeichen wird auch noch mal interessant.
Die paar lokalen Schrauberbuden, die ich angerufen habe, wollten alle nicht so richtig ran und sich willig mit der Thematik auseinandersetzen.
Mit Menze habe ich aber noch nicht telefoniert.
Ist derzeit eh nur eine "Möchte ich gern haben-", aber eben als lowbudget-Projekt. Ich habe ja auch einen fahrbereiten Radsatz montiert.
Interessant wird es deshalb, weil ich die Felgen auf C-Naben einspeichen will.
Die C- hat aber wegen den Stahlfelgen 4mm Speichen, die KLR sonst mit Alu-Felgen aber nur 3,5mm. Kann ich hier trotzdem mit 3,5mm Speichen arbeiten oder muss ich trotz Alu-Felge 4mm-Speichen einziehen?

Kennt sich hier denn keiner mit der Felgen-Thematik aus?
Die SuMo - Umbauer müssen das Thema ja auch irgendwie beackern...
_________________
KL650 B im MixLook A+B+C, rd. 79Tkm, EM-T-Doo, KLX-Nadelkit, m.K&N o.Schnorchel, LeoX3,
Melvin-Stahlflex, prog. Federn in A-Standrohren, goldfarbene Felgen, TKC70, SW-Motech Motorschutz,
ABM-Griffe, BarkbusterStorm-Handschützer, Koso-Digital...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6601
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 31.07.2016, 21:29    Titel: Antworten mit Zitat

Die wenigen hier, die sich Räder neu einspeichen ließen oder auf SuMo umgerüstet haben, sind auf Edelstahlspeichen gegangen.
Und die haben m.W. 4mm, weshalb die Felgen auch aufgebohrt werden mussten.
Da das viel Arbeit ist, sind die Preise dafür entsprechend hoch.

Wart mal auf den P-Freak. Ich meine, der hat das auch beim Menze machen lassen.

Aber mit Low-Budget ist da nix. Das kostet schon ganz schön Geld...

Bemüh' mal die Suchfunktion. Da gab's mal vor Urzeiten Beiträge dazu.


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jo-sommer
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2011
Beiträge: 2038
Wohnort: Ganz oben in Baden

BeitragVerfasst am: 01.08.2016, 08:35    Titel: Antworten mit Zitat

Vorab mal: passt die Speichenanzahl und Position überhaupt?

Ich frag so blöd weil ich mich mit dem Thema (auch mangels Interesse an SuMo oder so) nie beschäftigt hab. Ich meine aber gehört/gelesen/sonstwas zu haben dass die Anzahl und Verschränkung der Speichen unterschiedlich sein kann.
_________________
Schbass ham!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pinsel
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.04.2015
Beiträge: 357
Wohnort: Lichtenfels

BeitragVerfasst am: 01.08.2016, 08:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

meine Goldwing hat keine eloxierten Felgen. Die waren vorher silber smile
Ich hatte mir Speichen und Naben komplett abgeklebt und dann begonnen in feiner Kackarbeit die Speichennippel und Felge abzuschleifen (600er Leinwand).

Danach lackiert mit Grundierung und 5 Schichten Goldfarbe.
Klarlack druff und das wars.


_________________
KLR 600 B - "Golden Wing" - Wössner 97er Kolben
KLR 600 A - "White Wing"
DR BIG 750 SR41B - Aufbau läuft...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6601
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 01.08.2016, 09:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich meine die Honda-Felgen wären eloxiert, aber 100%ig sicher bin ich mir da auch nicht...

Lackieren geht natürlich auch - ist halt 'ne Preisfrage.

Mit dem Thema Alu-Eloxieren hab' ich mich mal etwas beschäftigt.
Was mir so vorschwebte ist aufgrund der Größe der Teile und der verschiedenst benötigten Chemikalien nicht so einfach in "Heimarbeit" zu bewerkstelligen.
Obwohl ich davon überzeugt bin, dass das Ergebnis wahrscheinlich ganz gut werden würde, ist das eine heiden Arbeit und wegen 2 Felgen den ganzen Apparatebau - lohnt sich für mich nicht wirklich.

Aber wer Zugang zu den Werkstoffen/Behältern oder besser noch Erfahrungen mit Alu-Eloxieren hat, kann ja gerne mal einen entsprechenden Aufbau machen und eine Ladung Felgen und Kleinteile durchjagen.
Wenn sich da ein paar Leute zusammenfinden, wird's natürlich auch billiger biggrin


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tengai92
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.10.2014
Beiträge: 214
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 01.08.2016, 10:09    Titel: Antworten mit Zitat

Beide Felgen haben 36 Löcher/Speichen.
Die Anordnung und der Winkel der Speichen müsste ähnlich sein.
Jedenfalls wenn man Fotos vergleicht.
_________________
KL650 B im MixLook A+B+C, rd. 79Tkm, EM-T-Doo, KLX-Nadelkit, m.K&N o.Schnorchel, LeoX3,
Melvin-Stahlflex, prog. Federn in A-Standrohren, goldfarbene Felgen, TKC70, SW-Motech Motorschutz,
ABM-Griffe, BarkbusterStorm-Handschützer, Koso-Digital...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
haschek
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2014
Beiträge: 421
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 01.08.2016, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Chef hat Folgendes geschrieben:
Mit dem Thema Alu-Eloxieren hab' ich mich mal etwas beschäftigt.
Was mir so vorschwebte ist aufgrund der Größe der Teile und der verschiedenst benötigten Chemikalien nicht so einfach in "Heimarbeit" zu bewerkstelligen.
Obwohl ich davon überzeugt bin, dass das Ergebnis wahrscheinlich ganz gut werden würde, ist das eine heiden Arbeit und wegen 2 Felgen den ganzen Apparatebau - lohnt sich für mich nicht wirklich.

Aber wer Zugang zu den Werkstoffen/Behältern oder besser noch Erfahrungen mit Alu-Eloxieren hat, kann ja gerne mal einen entsprechenden Aufbau machen und eine Ladung Felgen und Kleinteile durchjagen.
Wenn sich da ein paar Leute zusammenfinden, wird's natürlich auch billiger biggrin


Ich hab mal ein bischen Rumeloxiert, dieser Link ist dabei sehr hilfreich:
http://www.electronic-thingks.de/de/
Chemikalien sind an sich leicht und für jedermann erhältlich. Die größte Hürde bei Felgen dürften die Behälter und ein Potentes Netzteil sein.
Ich hab dienstlich Zugang zu letzterem, mittlerweile aber auch ein altes Dell-Netzteil im Elektroschrott gefunden, das 18A drückt smile

m.W. sind die Felgen jedoch original schon farblos eloxiert, oder ist das roh?
"Umeloxieren" jedenfalls ist nicht und die alte Eloxalschicht wird man nur mechanisch quitt - da würde es für mich dann kritisch.
_________________
Don't grow up, it's a trap!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6601
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 01.08.2016, 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

haschek hat Folgendes geschrieben:
...
m.W. sind die Felgen jedoch original schon farblos eloxiert, oder ist das roh?
...


Nee, roh würden die ja anlaufen...
Dass die schon farblos eloxiert sein könnten, ist möglich.
Dachte das wäre ein farbloser Schutzlack und man könnte den im Säurebad abspülen.
Eloxiert wär' das dann natürlich ein Problem... hmm, doch nix mit 'nem Sammelauftrag... sad


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Fahrwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de