KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bsm-Tröte
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tutan
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2007
Beiträge: 395
Wohnort: Allgäu

BeitragVerfasst am: 22.07.2017, 15:43    Titel: Bsm-Tröte Antworten mit Zitat

hi Gemeinde, weiß jemand von euch, ob bei einem Bsm zwischen End-topf und dem Zwischenstück mit den 3 Schrauben eine Dichtung , und wenn ja, was für eine rein kommt? Die beiden Flächen sind zwar plan, aber es dampft trotzdem fühlbar und auch sichtbar( Ruß) zwischen raus. Papierdichtung hält die Wärme nicht aus, Kupferring zu dick! Ich habe Bsm angemailt und die sagen mir noch genaueres, aber vll. weiß ja einer von euch Bescheid nix weiss Und das bei diesem Traumwetter cry K
_________________
seit kurzem Tengai-Fahrer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6608
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 22.07.2017, 23:59    Titel: Genau mein Thema :-) Antworten mit Zitat

Das Problem mit dem BSM hatte ich vor ein paar Wochen auch. sad
Bei meinem sind die Dichtflächen an dem Flansch aber alles andere als plan (Thema Vorbesitzer - ihr wisst ja... Mit den Augen rollen ).
Da pfeift's ordentlich raus und das Ding ist viel zu laut.

Um deine Frage zu beantworten: ja da gehört eine Dichtung rein.
Was für eine? Na eben rund, mit drei kleinen Löchern und einem großen in der Mitte tongue
- wie so'ne Flanschdichtung eben aussieht happy
Soweit ich weiß, kann man die bei BSM auch noch bestellen.
Aber halte das Beatmungsgerät bereit, wenn Du den Preis dafür hörst oder liest. eek
Ich hab' aktuell erst gar nicht nachgefragt, nach dem überteuerten Schrott... extrem sprödes Material.
Wenn Du eine der drei Schrauben (bzw. Hutmuttern sind's ja eigentlich original) auch nur einen Hauch zu fest oder ungleichmäßig anziehst, bricht die Dichtung sofort. Eigentlich reicht's, wenn man die Dichtung auch nur schief anguckt - mögen die nicht... Geschockt

Das Problem ist, dass aufgrund der Vibrationen/Spannung die Dichtung immer wieder recht schnell bricht und davonbröselt.
Eine dauerhafte Lösung ist mir bis dato nicht bekannt. Muss man sich vermutlich selbst zurechtschneiden. Ich hab' das aber nicht probiert, sondern wollte FireGum von Holts eine Chance geben.
Fazit: bildet zunächst tatsächlich eine gasdichte Verbindung, war aber innerhalb von ein paar Stunden und irgendwas zwischen 200-500km wieder weggebröselt.
Taugt also maximal für die Fahrt zum TÜV - danach hat man das gleiche Problem wieder. Geschockt

Stand heute würde ich mir die Dichtung selber schnitzen.
Gibt ja von Elring so Dichtungsbögen mit Alu-Einlage, die entsprechend temperaturstabil sind. Ich meine, bei Tante Luise gibt's auch so 10x10cm große Flicken.
Ansonsten muss Suntzun eine Kleinserie herstellen - ich meine mich dunkel zu erinnern, dass er das wohl aber nicht besorgen kann.
@Suntzun
Meld' dich mal, wenn da doch was geht wink

Egal wie: viel Erfolg!


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Enno
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.06.2016
Beiträge: 26
Wohnort: Woltzeten

BeitragVerfasst am: 23.07.2017, 00:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mir gestern dafür eine Dichtung selber fertig gemacht. Hat wunderbare 15 Minuten und 20km gehalten. Bumm, weg. Aber ich kann die beiden enden so aufeinanderschrauben und die hört sich kein stück anders an.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6608
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 23.07.2017, 01:58    Titel: Antworten mit Zitat

Enno hat Folgendes geschrieben:
... ich kann die beiden enden so aufeinanderschrauben und die hört sich kein stück anders an. LG


Na dann wird's bei deinem wohl auch noch ziemlich dicht sein.

Kannst auch mal aus Alufolie einen "Ring" falten und ihn "innerhalb" der Stehbolzen positionieren. Dann die Teile zusammenstecken, gleichmäßig die Hutmuttern anziehen und hoffen, dass es dicht hält.
So hab' ich bei meinem getestet, ob die Lautstärke runter geht - und das war schon deutlich besser!

Hab' gerade mal bei BSM geschaut.
Die haben wohl nur noch den Vampire (ohne EG-ABE).
Von den Maßen her müsste das aber der gleiche sein, wie der Future.
Teil Nr. 6 (da stehen auch die Maße der Dichtung):
http://www.bsm-exhausts.com/images/prodsheet/2323.pdf

Aber hey - bitte selber noch mal nachmessen, ob die Maße stimmen.
Nicht, dass der Future und der Vampire sich doch unterscheiden und die Dichtung dann doch nicht die gleiche ist.


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jason
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 404
Wohnort: Auenland

BeitragVerfasst am: 23.07.2017, 08:48    Titel: Antworten mit Zitat

Gude

Vielleicht geht das auch mit einem hochtemperatur Dichtstoff.
Gibt so Silikat Dichtmittel bis 1300 Grad.

Grüße

Thomas
_________________
KLR 650c, Bj. 96, etwas über 56 K
Tengai, Bj 90, etwas über 45 k
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Snake
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.01.2010
Beiträge: 243
Wohnort: im Hegau

BeitragVerfasst am: 23.07.2017, 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

Eventuell vielleicht aus einem weichen Alublech eine schneiden,
wird ja auch bei Auto abgasanlagen genommen
_________________
wo ein Wille ,da ein Weg!
snake
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jo-sommer
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2011
Beiträge: 2041
Wohnort: Ganz oben in Baden

BeitragVerfasst am: 23.07.2017, 09:51    Titel: Antworten mit Zitat

Das wird bei den Vibrationen und dem Geschüttel wohl eher Dauerthema sein. Blöde Konstruktion.
Ihc hab irgendwo auch noch so nen Topf rumfliegen in irgendeiner der Boxen im Lager. Mal kurz probiert und dann bleiben gelassen...
_________________
Schbass ham!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suntzun
2500U/Min sind genug...


Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge: 4423
Wohnort: U L M

BeitragVerfasst am: 23.07.2017, 10:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann mal im Geschäft eroieren, welches Material da geeignet ist. Ein Trägermaterial mit Alu oder Stahlkern haben wir auch, allerdings ist das sauschlecht zum schneiden, das wird mittels Tonnenschweren Pressen geschnitten...
Gibt´s von der Dichtung ein Bild, damit ich mal die Dimensionen kenne?
_________________
Ab sofort: Eagle Mike inside...Stahlflex frontside ...Fehlinglenker...Iridium als Funke...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto in der Gabel... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht,teilw. im Cockpit...GPR Fuore Alu Oval als Sound..110dB Jom Fanfare...Sturzbügel gottseidank...97 tsd. geknackt, von Doc und Rattfield geliftet...Woessner demnächst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tutan
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2007
Beiträge: 395
Wohnort: Allgäu

BeitragVerfasst am: 23.07.2017, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

Servus, ne Bild gibts nicht, da Dichtung nicht vorhanden ist( Papierdicntung war drin , ist irgendwann verbrannt), aber ich kann ein Foto schicken, ob dann aber der Maßstab stimmt? Abmessungen hätte ich zu bieten, hat gestern beim neuen Louis in Kempten einer abgemessen, dessen Freundin das gleiche Probl. hat mit ihrem Topf. Ich probiers mal mit'm Dichtband aus Ofengeschäft( flexibel und hitzefest), aber wahrscheinlich mus man dann gleich ne ganze Rolle kaufen sad
_________________
seit kurzem Tengai-Fahrer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suntzun
2500U/Min sind genug...


Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge: 4423
Wohnort: U L M

BeitragVerfasst am: 23.07.2017, 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann evt. dann ein Stück Material zusenden...so 10x10 und entsprechend dick wie Du es brauchst. Rausschneiden mußt dann selber, schlimmstenfalls mit Laubsägebogen und Löcher bohren.
Das Material welches ich im Auge hab, ist aus Kevlarfasern und sollte eigentlich stabil genug sein...aber wie gesagt, ich erkundige mich mal.
_________________
Ab sofort: Eagle Mike inside...Stahlflex frontside ...Fehlinglenker...Iridium als Funke...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto in der Gabel... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht,teilw. im Cockpit...GPR Fuore Alu Oval als Sound..110dB Jom Fanfare...Sturzbügel gottseidank...97 tsd. geknackt, von Doc und Rattfield geliftet...Woessner demnächst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chef
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 6608
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 23.07.2017, 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

@ Suntzun
Na den Maßen in der pdf nach ist das 93*60*2.
Bei meinem aber das Problem, dass an der größten "Lücke" so 3-4mm Distanz sind. Man stelle sich die Dichtfläche des Flansches "wellig" vor.
Die Lücke wird also mit 2mm starkem Material (originale BSM-Dichtung) immer noch zu klein sein.
Und 2 davon will ich nicht verwenden (bricht sowieso und 2 mal Fehlerquelle Mit den Augen rollen ).
Bohren, Schneiden, Dremeln wäre jetzt nicht das Problem.
Wenn Du 4mm-Material, das nicht sehr spröde aber dennoch temperaturstabil ist, auftreiben könntest, wäre das super.
Das könnte die einfachste Lösung sein.

Für die Kollegen hier könnte das natürlich schon mit 2mm Stärke funktionieren... deren Dichtflächen sind ja ok.


Gruß Chef
_________________
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suntzun
2500U/Min sind genug...


Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge: 4423
Wohnort: U L M

BeitragVerfasst am: 23.07.2017, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schau mal nach...
_________________
Ab sofort: Eagle Mike inside...Stahlflex frontside ...Fehlinglenker...Iridium als Funke...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto in der Gabel... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht,teilw. im Cockpit...GPR Fuore Alu Oval als Sound..110dB Jom Fanfare...Sturzbügel gottseidank...97 tsd. geknackt, von Doc und Rattfield geliftet...Woessner demnächst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tutan
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2007
Beiträge: 395
Wohnort: Allgäu

BeitragVerfasst am: 23.07.2017, 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

Oder ist 2mm besser? Flächen sind ja eigentlich plan, mach 2mm, ich probiers mal damit und gebe Meldung !!
_________________
seit kurzem Tengai-Fahrer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suntzun
2500U/Min sind genug...


Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge: 4423
Wohnort: U L M

BeitragVerfasst am: 23.07.2017, 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

Welche Temperaturen muß das Teil abkönnen?
_________________
Ab sofort: Eagle Mike inside...Stahlflex frontside ...Fehlinglenker...Iridium als Funke...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto in der Gabel... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht,teilw. im Cockpit...GPR Fuore Alu Oval als Sound..110dB Jom Fanfare...Sturzbügel gottseidank...97 tsd. geknackt, von Doc und Rattfield geliftet...Woessner demnächst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tutan
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2007
Beiträge: 395
Wohnort: Allgäu

BeitragVerfasst am: 23.07.2017, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

Auspuff-Wärme, keine Ahnung! nix weiss
_________________
seit kurzem Tengai-Fahrer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de