KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Acerbis Tank

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
klr650
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 12.09.2017
Beiträge: 5
Wohnort: Vallendar/Rhein

BeitragVerfasst am: 13.09.2017, 19:39    Titel: Acerbis Tank Antworten mit Zitat

Hallo Forum,

erst mal Guten Tag! Ich bin Olaf aus Vallendar/Rhein und das ist mein Debüt hier.

Eine Frage (natürlich)

Habe mir einen Acerbis Tank auf die KLR 650A gebaut. Und da habe ich das Problem mit der nicht mehr passenden Sitzbank.
Frage an die Auskenner:
Ist das der falsche Tank, oder gibt es da eine extra Sitzbank?
Jetzt hoffe ich, das Bild hier reinzubekommen eek

LG Olaf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
klr650
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 12.09.2017
Beiträge: 5
Wohnort: Vallendar/Rhein

BeitragVerfasst am: 13.09.2017, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Verlegen

Wie bekomme ich das Bild hier rein????

sorry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
j.weber
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.05.2012
Beiträge: 2147
Wohnort: Drochtersen-Hüll

BeitragVerfasst am: 13.09.2017, 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Moin
Willkommen im Forum...
Zu Deiner Frage...
Der Acerbistank wurde nur für die Klr 650c angeboten.
Der passt leider nicht mit A Heck und Sitzbank.
Damit das auf deine A passt:
Heckrahmen von ner C
Verkleidungen und Sitzbank von ner C.
Aber warum baust du nen Acerbistank auf ne A.... da geht doch weniger rein als in den Originalen...
Original A Tank ca. 23 Liter
Acerbistank ca. 21 Liter wink
_________________
Klr 650 Schmiede Drochtersen-Hüll hallo

KLR 650A Bj 1988 (Frankenstein 2.0)
KLR 650B Bj 1989 mit über 90K auf der Uhr cool
Alle mit diversen Umbauten, da Original Schrott fährt ja jeder tongue
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
klr650
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 12.09.2017
Beiträge: 5
Wohnort: Vallendar/Rhein

BeitragVerfasst am: 13.09.2017, 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
Danke für die Antwort,

Der Tank war bei einem Kumpel "übrig". Fehlkauf. Er fährt KLE.
Und mein orig Tank leckt. Ist undicht über der Stelle, wo er am Rahmen Verschraubt wird. Riß durch Vibration?
Ist also eine temporäre Lösung, bis ich einen Schweisser gefunden habe, der sich da ran traut.
Wurde über Jahre immer mal wieder mit Kaltmetall zugeschmiert und jetzt hat sich der Acerbis angeboten.

noch mal Danke
LG Olaf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ritchy
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.06.2008
Beiträge: 129
Wohnort: Molsberg / Westerwald

BeitragVerfasst am: 14.09.2017, 07:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Olaf,
aus meiner Erfahrung ist Schweißen am Tank nicht sehr dauerhaft. Das wird wahrscheinlich neben der Schweißnaht wieder reißen. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Weichlöten gemacht. Ordentlich Zinn drauf, hält ewig und ist unproblematisch.

Grüße

Ritchy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nordlicht
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.06.2011
Beiträge: 2235
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.

BeitragVerfasst am: 14.09.2017, 08:00    Titel: Antworten mit Zitat

Wäre das nicht hartlöten ?
_________________
2008 KLR 650E/685,EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mud Flap
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2010
Beiträge: 1160
Wohnort: Ratingen, Letzter Außenposten des Bergischen Landes

BeitragVerfasst am: 14.09.2017, 09:35    Titel: Antworten mit Zitat

Moin und willkommen hier.

klr650 hat Folgendes geschrieben:

...bis ich einen Schweisser gefunden habe, der sich da ran traut.
LG Olaf


Solltest Du nicht fündig werden, sprich doch vielleicht einmal hier vor:
http://www.motorradtank-bochum.de/index.html

Gemäß der Bilder sollte hier etwas Know-How diesbezüglich vorhanden sein.
U.U. kann noch jemand Erfahrungen mit den Bochumern nachsteuern.
_________________
KL650A1 blau, Miniblinker, Acerbis Discschutz, Baja Fender + Mud Flap; Zeta Armor+ XCpro; Stahlflex; Alu-Skid; EM-Torsion-Doo; Wilbers Gabelfedern; Sturzbügel; Telefix; Hotfoot Schleifer, Supersprox, KLX-R Mod; Gucchi-Bob, Tommaselli Dakkar, GPR-GP New Style (rep again), Tweety iss tot, MRA-Scheibe, LED-DRL/Fog; Blue KLR-Club-Member #334
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
klr650
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 12.09.2017
Beiträge: 5
Wohnort: Vallendar/Rhein

BeitragVerfasst am: 15.09.2017, 06:50    Titel: Antworten mit Zitat

DANKE
für die Infos

LG OALF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 650 Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de