KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Vergaser einstellen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 600 Motor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marc
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 24.08.2015
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 03.10.2017, 15:46    Titel: Vergaser einstellen Antworten mit Zitat

Hallo,

kurz zur Ausgangssituation: Ich hab mir nen K&N Luftfilter in die Luftfilterbox gesetzt (der alte war hinüber), hab aber bei der Kontrolle der Zündkerze feststellen müssen das der Motor zu mager läuft. Ich will den Vergaser ordentlich einstellen habe aber keine Anleitung gefunden. Die Frage ist auch stell ich alles nur mit dem Zündkerzenbild ein, mit ner Colortune oder gleich für 200 Flocken mit ner Lambdasonde. Wie stellt ihr euren Vergaser ein ?

Marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nordlicht
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.06.2011
Beiträge: 2241
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.

BeitragVerfasst am: 03.10.2017, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

KundN Filter wegschmeißen, Originalen, TwinAir oder UNI rein.
Schnorchel ziehen.
KLX kit mit 142er Hauptdüse, Clip in der zweiten Nut und Gemischschraube knapp 2 Umdrehungen raus.
_________________
2008 KLR 650E/685,EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
marc
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 24.08.2015
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 03.10.2017, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

142er Hauptdüse könnte passen - momentan ist eine 138er verbaut. Düsennadel ist die N24B und eine 40er Leerlaufdüse. So weit so gut aber was hat dir der K&N Filter getan ?

Marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
P-Freak
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.09.2004
Beiträge: 2310
Wohnort: Odenthal

BeitragVerfasst am: 04.10.2017, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Viele sind der Meinung der so nichts für die KLR ich fahre ihn seit Jahren ohne Probleme.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Enno
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.06.2016
Beiträge: 31
Wohnort: Woltzeten

BeitragVerfasst am: 04.10.2017, 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

Wo ist denn das Problem bei dem K&N Filter? Mein Filter muss neu und wollte mir einen K&N für die 650c holen Überrascht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
P-Freak
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.09.2004
Beiträge: 2310
Wohnort: Odenthal

BeitragVerfasst am: 05.10.2017, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

Er soll nicht so gut filtern wie z.b. ein twinair. Bei gleichem Luftdurchsatz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Snake
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.01.2010
Beiträge: 242
Wohnort: im Hegau

BeitragVerfasst am: 05.10.2017, 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab auch ein K u. N Filter drin
Originale Hauptdüse nix dran gebastelt
Gemischreguliierschraube 2 Umdrehungen rausgedreht
und alles ist gut
Nix lambda Sonde oder son zeug und sie läuft Top
Nur nicht verrückt machen lassen
Grünen Gruss
_________________
wo ein Wille ,da ein Weg!
snake
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
P-Freak
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.09.2004
Beiträge: 2310
Wohnort: Odenthal

BeitragVerfasst am: 06.10.2017, 06:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab den schnorchel raus und noch Löcher im Lufikasten... mit anderer Bedüsung... sonst bringt der ja nichts... biggrin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rattfield
dohickey Fetischist


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 6063
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 07.10.2017, 07:47    Titel: Antworten mit Zitat

die klr´s laufen doch eh alle zu fett. son kn filter sollte ja an sich erstmal kein problem darstellen, auch wenn son ding meiner meinung nach rausgeworfenes geld ist.
bei der 600er gibt es allerdings eine besonderheit. hier ist der original filter besonders scheisse konstruiert und son kn teil könnte viel besser sein als das original-teil.
_________________
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
marc
halbe Portion


Anmeldungsdatum: 24.08.2015
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 13.10.2017, 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Filter hin oder her, laut Kerzenbild läuft meine eindeutig zu mager. Deshalb wollte ich wissen wie ihr eure Vergaser so einstellt. Ich habe schon gelesen dass das reine nach dem Kerzenbild einstellen wohl nicht optimal ist, für Standgas und Teillastberreich eine Colortune verwendet werden soll und im Vollastberreich das Kerzenbild. Was ich persönlich recht interessant finde ist die Methode mit der Lambdasonde. So weit ich das gelesen habe sind aber die aus alten Autos meist nicht zu gebrauchen (zweckentfremden und den Analogwert selbst auslesen) gibts die fertigen Sets eigentlich auch zu vernünftigen Preisen um die 100€ ?


Marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 600 Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de