KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kühlleistung // Kühlerschlauch Anschluß Pumpe

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 600 Motor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schlork
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2018
Beiträge: 101
Wohnort: zwischen Pott und Sauerland

BeitragVerfasst am: 28.04.2018, 12:27    Titel: Kühlleistung // Kühlerschlauch Anschluß Pumpe Antworten mit Zitat

weil ichs so häufig gelesen hab, dass die Schläuche gern vertauscht werden, unten ein Foto. Richtig so? Steht irgendwie nix drauf, kein "CYL" gesehen auf den Anschlüssen, ggf. unter dem Schlauch?

Bei meiner Mopete ist das so:
während der Fahrt alles gut, alles kühl, deutlich im unteren Drittel, auch nach 10km.
Im Stand hingegen geht die Temperatur bis fast an den roten Bereich und der Lüfter springt dann auch an.
Fahr ich dann wieder los, geht die Temperatur recht schnell wieder in den Keller bis zum unteren Drittel, zumindest lt. Anzeige.

Gehört das so oder scheint da ggf. sogar die Pumpe nicht mitzulaufen?

Beide Kühler werden warm/heiß.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
haschek
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2014
Beiträge: 544
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 28.04.2018, 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

Sieht falschrum aus. Der rechte geht an den Zylinder.
_________________
Don't grow up, it's a trap!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlork
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2018
Beiträge: 101
Wohnort: zwischen Pott und Sauerland

BeitragVerfasst am: 28.04.2018, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Find ich gut. Ergo könnte die Pumpe doch ok sein?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
haschek
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2014
Beiträge: 544
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 28.04.2018, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Das siehst du ja dann
_________________
Don't grow up, it's a trap!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Suntzun
2500U/Min sind genug...


Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge: 4522
Wohnort: U L M

BeitragVerfasst am: 29.04.2018, 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

So wie es aussieht, ist genau die Markierung bei Deinem Deckel weggeschliffen...
_________________
Ab sofort: Eagle Mike inside...Stahlflex frontside ...Fehlinglenker...Iridium als Funke...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto in der Gabel... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht,teilw. im Cockpit...GPR Fuore Alu Oval als Sound..110dB Jom Fanfare...Sturzbügel gottseidank...kurz vor 0, von Doc und Rattfield geliftet...Woessner demnächst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nordlicht
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.06.2011
Beiträge: 2423
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.

BeitragVerfasst am: 29.04.2018, 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

Die 600er Deckel haben den Schriftzug nicht.
_________________
2008 KLR 650E/685,EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suntzun
2500U/Min sind genug...


Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge: 4522
Wohnort: U L M

BeitragVerfasst am: 29.04.2018, 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Nordlicht hat Folgendes geschrieben:
Die 600er Deckel haben den Schriftzug nicht.

Wieder was gelernt Geschockt
_________________
Ab sofort: Eagle Mike inside...Stahlflex frontside ...Fehlinglenker...Iridium als Funke...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto in der Gabel... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht,teilw. im Cockpit...GPR Fuore Alu Oval als Sound..110dB Jom Fanfare...Sturzbügel gottseidank...kurz vor 0, von Doc und Rattfield geliftet...Woessner demnächst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlork
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2018
Beiträge: 101
Wohnort: zwischen Pott und Sauerland

BeitragVerfasst am: 30.04.2018, 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

OK.

Hab grad mal das Wasser abgelassen zwecks Schläuche umtauschen, war tatsächlich falsch.

Würd in dem Zuge natürlich gern schaun, ob die Pumpe läuft.

Irgendwo hatte ich gelesen: Ablaßschraube zu, Wasser in die Pumpe und treten, und dann sollte in einem großen Schwall (???) das Wasser rausgedrückt werden?

Hab ich getan, von einem großen Schwall ist da aber nix zu merken.

Wenn ich den Deckel der WaPu abmache, kommt mir direkt das Öl entgegen? Oder ist das da mittels WeDi noch abgedichtet?

Ansonsten mach ich direkt noch nen frischen Ölwechsel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
haschek
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2014
Beiträge: 544
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 30.04.2018, 13:42    Titel: Antworten mit Zitat

Deckel kann wohl so ab, dann siehst du, ob des Rad fest auf seiner Welle sitzt.
Schwall ist so ne Sache, aber wenn Du bist zur Kante auufgefüllt hast, sollte da schon sichtbare Bewegung im Wasser sein.
_________________
Don't grow up, it's a trap!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlork
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2018
Beiträge: 101
Wohnort: zwischen Pott und Sauerland

BeitragVerfasst am: 30.04.2018, 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, da ist schon ne Bewegung im Wasser, weiß aber nicht, ob das vom Wackeln beim Treten kommt oder von der Bewegung der Pumpe Mit den Augen rollen

Ok, dann fummel ich den Deckel später einfach mal ab. Glaub da muss eh ne neue Dichtung drunter.

Hylomar?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlork
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2018
Beiträge: 101
Wohnort: zwischen Pott und Sauerland

BeitragVerfasst am: 05.05.2018, 08:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte die Tage den Deckel runter, Flügelrad dreht mit beim Treten, sieht alles tacko aus da drunter.

Alles wieder drauf, mangels neuer Dichtung hab ich mal Hylomar in Verbindung mit der alten Dichtung genommen, alles dicht, alles gut.

Mir scheint, der Motor ist tatsächlich vor einigen Jahren mal gemacht worden, und dann ist derdiedas Doo auch schon gemacht top
Wenngleich der Spezialist die Schläuche halt falschrum angeschlossen hat, aber das ist ja wirklich das kleinste Übel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 600 Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de