KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht KAWASAKI KLR Forum
*** KLR 650/600/250 ***
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ständer schlägt Kerbe in Schwinge

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 600 Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
KLR600
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.07.2008
Beiträge: 568
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 14.03.2019, 12:32    Titel: Ständer schlägt Kerbe in Schwinge Antworten mit Zitat

Hab nix in der Suche gefunden... Nur den Thread ob man Alu schweissen kann. Was macht man mit dem Ständer, das er nicht mehr anschlägt??
Das ganze Ständer-Auge mit Hitze verbiegen??
_________________
KLR 600 Bj.`89 ™
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pinsel
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.04.2015
Beiträge: 420
Wohnort: Neuengruen

BeitragVerfasst am: 14.03.2019, 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe bei der Anschlagnase einfach einen sauberen Schweißpunkt drauf gesetzt.

Somit bleibt der Ständer früher stehen .. aber Vorsicht .. evtl. ist dann dein Ständerschalter ohne Funktion !!
_________________
KLR 600 B 1985 - „GOLD“ - Wössner 97er Kolben
DR BIG 750 SR41B - fertig ist das scheiss Ding =)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KLR600
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.07.2008
Beiträge: 568
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 14.03.2019, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

cool, probier ich... danke pinsel!
_________________
KLR 600 Bj.`89 ™
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thägger
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 79
Wohnort: Großraum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 17.03.2019, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn der Ständer gegen die Schwinge boxt, dann liegt es daran, dass der Bolzen des Ständers zuviel Spiel im Rahmen geschaffen hat. Ich hab die Bohrung im Rahmen um etwa 3 oder 4 mm aufgebohrt und eine Buchse (Stück Rohr) eingesetzt. Wenn alles schön gefettet ist und eventuell der Ständer noch zusammengedrückt worden ist, dann kann man ihn wieder spielfrei montieren. Und dann hält er sich auch von der Schwinge fern...
_________________
KLR 600 E ist die Beste - 176.000 km können nicht lügen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KLR600
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.07.2008
Beiträge: 568
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 17.03.2019, 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

alright... macht Sinn, vielen Dank Thägger!
_________________
KLR 600 Bj.`89 ™
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pinsel
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.04.2015
Beiträge: 420
Wohnort: Neuengruen

BeitragVerfasst am: 18.03.2019, 17:07    Titel: Antworten mit Zitat

Die Bohrung ist das eine... viel schlimmer ist das der Aluständer sich verbiegt .. gemeint ist das obere U-Profil

Ist ja auch logisch .. da kommt die größte seitliche Kraft drauf

Ausgeleierte Bohrung + krummes U-Profil = Kerbe an der Schwinge
_________________
KLR 600 B 1985 - „GOLD“ - Wössner 97er Kolben
DR BIG 750 SR41B - fertig ist das scheiss Ding =)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    KAWASAKI KLR Forum Foren-Übersicht -> 600 Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de