US-KLR

alles was es sonst noch an der 650er gibt
Benutzeravatar
Denny
Full Member
Beiträge: 92
Registriert: 24.12.2004, 20:17
Wohnort: CH - 5018 Erlinsbach AG

US-KLR

Beitrag von Denny »

Hallo zusammen

Ich melde mich also hier, um ein wenig über die US-KLR Geschichte zu plaudern.
Ich die KLR von einem deutschen Päärchen welche in Nord- und Südamerika längere Zeit unterwegs waren. Sie haben diese Maschine mit einer amerikanischen Nummer nach Deutschland gebracht und danach in die Schweiz als Umzugsgut mitgenommen. Da Sie bereits wieder am vorbereiten sind für eine nächste Reise und die mit zwei gleichen Maschinen geplant ist, haben die beiden ein Problem.
Die KLR würde ihnen gefallen aber Sie bekommen keine zweite hier in der Schweiz.

Benutzeravatar
Suntzun
2500U/Min sind genug...
Beiträge: 3797
Registriert: 01.05.2010, 23:51
Wohnort: U L M
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Suntzun »

Wenn ichs nicht wüsste, würd ich sagen Matthes geht wieder auf Tour.... :D :D
Tengai Bj.91
EM- Doo...Stahlflex front...Fehlinglenker...Iridium...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht/ Cockpit...GPR Alu Oval ...110dB Jom...Sturzbügel gsd...wenig km, von Doc und Rattfield geliftet...

Benutzeravatar
Denny
Full Member
Beiträge: 92
Registriert: 24.12.2004, 20:17
Wohnort: CH - 5018 Erlinsbach AG

Beitrag von Denny »

Nö, die Beiden haben das Europäische C-Model, die beiden den ich die Maschine abkaufe sind zuerst mit ner 650-Twin und einer 650 GS unterwegs gewesen, haben dann bei der 650 GS mit der Batterie probleme bekommen und haben diese dann verkauft und sich eine KLR gekauft.
Nun sind Sie zurück und er hat sich eine KTM 690 gekauft und die zweite ist bereits auch schon bestellt.

Benutzeravatar
Suntzun
2500U/Min sind genug...
Beiträge: 3797
Registriert: 01.05.2010, 23:51
Wohnort: U L M
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Suntzun »

Man gönnt sich ja sonst nix...... :eek:
Tengai Bj.91
EM- Doo...Stahlflex front...Fehlinglenker...Iridium...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht/ Cockpit...GPR Alu Oval ...110dB Jom...Sturzbügel gsd...wenig km, von Doc und Rattfield geliftet...

Benutzeravatar
Chef
Full Member
Beiträge: 5707
Registriert: 05.08.2004, 23:27
Wohnort: Heilbronn
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Chef »

Und jetzt die alles entscheidende Frage:
bekommt man die zugelassen :?:

...in der Schweiz vielleicht noch eher als in D... :roll:

Da bin ich aber echt mal gespannt, wie das weitergeht. :)
Ich drück' mal die Daumen.


Gruß Chef
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer

Benutzeravatar
matzeM
Full Member
Beiträge: 419
Registriert: 18.04.2009, 17:42

Beitrag von matzeM »

Na Logo. Ist nur eine Frage des Geldes (Einzelabnahme etc.)

Matthes
Full Member
Beiträge: 958
Registriert: 29.06.2005, 18:06
Wohnort: tief im Spessart
Kontaktdaten:

Beitrag von Matthes »

Also wenn ich eine US-KLR hätte, dann würde ich die sicher nicht abgeben.

Ich schrieb es ja schon mal im "Treffen-Strang":
Vielleicht kann man ja, wenn Denny nichts dagegen hat, in Deutschland bei einem TÜVler oder Sachverständigen vorstellig werden, der die Chancen auf eine Zulassung prüft.
Eine KLR auf Gut Glück hierher zu holen und dann nur abseits des öffentlichen Verkehrs bewegen zu dürfen ist schon ein Risiko.


@Denny:
Weißt Du, in welche Richtung die beiden wieder starten wollen?

Was ich ganz vergessen habe: Ich gratuliere Dir zur US-KLR !!! :D
CU on the road,
Matthes

Erst stirbt der Hai, dann das Meer !
Bild

Matthes
Full Member
Beiträge: 958
Registriert: 29.06.2005, 18:06
Wohnort: tief im Spessart
Kontaktdaten:

Beitrag von Matthes »

matzeM hat geschrieben:Na Logo. Ist nur eine Frage des Geldes (Einzelabnahme etc.)
Und der Abgaswerte.
Ohne Einspritzung soll man ja kaum eine Chance haben, die geforderten Werte zu ereichen.
CU on the road,
Matthes

Erst stirbt der Hai, dann das Meer !
Bild

Benutzeravatar
Rattfield
dohickey Fetischist
Beiträge: 5199
Registriert: 06.05.2007, 10:13
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Rattfield »

sind die da in der schweiz nicht noch strenger als hier? die karren waren in der schweiz doch immer anders bedüst als bei uns.
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!

BrummBrumm
Mahlzeit :o)
Beiträge: 2115
Registriert: 17.03.2008, 07:13
Wohnort: 73430 Aalen
Kontaktdaten:

Beitrag von BrummBrumm »

Wie unten schon geschrieben frag ich hier mal bei dem Motorrad freundlichen Prüfer nach, denn er hat ja schon den Satteladapter von Dieter bei mir ohne Probleme eingetragen. Fragen kostet nichts.

Wäre ja genial, wenn wir da was aufziehen könnten ;) hihi Wird aber wohl wieder an der Bürokratie und all den Vorgaben scheitern.
Ich kam, sah und siegte

Bild Bild nu mit Doo!
84er KLR 600 bei ein Fall für zwei

Antworten