Die übliche Auspufffrage

alles was es sonst noch an der 650er gibt
Knalltuete08
Full Member
Beiträge: 146
Registriert: 07.09.2009, 19:58

Die übliche Auspufffrage

Beitrag von Knalltuete08 »

Hallo, ich bins mal wieder.

Welchen Pott würdet ihr empfehlen? Ich habe schon etwas die SuFu gequält, kann mich aber immernoch nicht so recht entscheiden. Nur das Rasseln und Scheppern(irgendwas im "noch"Originalpott ist lose -.-) macht mich echt Kirre.

Es steht zur Wahl: Marving oder MSR !
MSR:
-günstiger als der Marving
-soll ja weit rausstehen
-guter Sound?
http://cgi.ebay.de/AUSPUFF-ABE-TUV-MST- ... 27ad803e82

Marving:
-rostet schnell?
-eingeschweißter DB-Killer (wobei ich den eigentlich auch nicht rausnehmen will!)
-wird mit der Zeit lauter
-bedingte Passform (anscheinend keine riesigen Änderungen notwendig)
-Verwendung an KL 650 A steht in Beschreibung
http://cgi.ebay.de/MARVING-Auspuff-sile ... 588f1273be

Welchen würdet Ihr empfehlen hinsichtlich Passform, Sound und Preis/Leistung ?
Und die Preisfrage: Kann ich den MSR auch an der KL 650 A benutzen. Hat ja zwar ne E-Nummer aber da steht ja nirgendwo, dass die auch an der A gilt...


Tja, jetzt sind Meinungen gefragt :-) Danke schonmal im Vorraus!
=> KLR 650 A Bild
// GPR Triovale, .22 cent Mod, diverse LED Birnchen, DOO Umbau, TKC80, Goodyear Stahlflex, Acerbis Lenker, ...

Benutzeravatar
Chef
Full Member
Beiträge: 5707
Registriert: 05.08.2004, 23:27
Wohnort: Heilbronn
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Chef »

Vermutlich wird dir da keiner eine Entscheidungshilfe geben können...

Mir wurde nur mal gesagt, dass der Marving beim A-Modell (offen) Leistung kostet.
Ein anderer hat die Erfahrung nicht gemacht.
Ich hab' den Marving schon mal an einer Tengai gehört - deutlich besseres Klangbild (dumpfer) als das Original, aber nicht sonderlich laut und somit "nachbarschaftsverträglich".
Wie das beim MSR ist - keine Ahnung. :nixweiss:

Können sich ja mal die Leute mit Marving bzw. MSR-Auspuff melden, wie deren Erfahrungen sind.

Problem:
Soweit ich weiß, fährt hier aber keiner den Marving auf dem A-Modell.
Und ein C-Fahrer würde evtl. Leistungseinbußen gegenüber dem A-Modell bei Verwendung des Marving vielleicht gar nicht feststellen. :?

Über die (Nicht-)Montierbarkeit mancher Auspuffanlagen möchte ich an der Stelle gar nicht nachdenken... :roll:
Wenn ich Verbindungsrohre kürzen oder das Heck zerschnippeln muss, damit dieser oder jener Auspuff überhaupt erst montiert werden kann - na ja :roll:


Gruß Chef
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer

Passatfahrer
Full Member
Beiträge: 202
Registriert: 22.01.2009, 20:28

Beitrag von Passatfahrer »

Ich habe mir vor ca. 2 Jahren den Marving gegönnt. Bin bislang recht zufrieden damit. Er gefällt mir auch wesentlich besser als die andere Gerüststange (MSR), die für mein Empfinden viel zu weit hinten herausragt.
Vom Klang finde ich ihn optimal, wobei er auf 2 Fahrten nach Kroatien auch schon deutlich lauter geworden ist. Rost kann ich bis Dato nicht verzeichnen. Das Verbindungsrohr ist blau angelaufen und die aufgenietete Aluummantelung ist stumpf und sieht nicht mehr SO toll aus. Mir ist das aber Wurscht, ist eine Enduro und die muss ballern.

Benutzeravatar
KLR650Tengai
Full Member
Beiträge: 920
Registriert: 28.02.2010, 07:11
Wohnort: Nahe Freiburg im Breisgau
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von KLR650Tengai »

Ich hab den G.P.R. Trioval
http://cgi.ebay.de/SCARICO-AUSPUFF-EXHA ... 3a622f38e5
Krümmer ca. 5. cm gekürzt und hintere Schelle nach vorne versetzt, und alles passt super und klingt toll.
Mir war klar das nen Italiener nicht auf "anhieb" passt, aber mit ein bisschen Geschick funktioniert das bestens.
Siehe:
http://img64.imageshack.us/img64/5039/bild037s.jpg
http://img703.imageshack.us/img703/1953/bild031z.jpg
http://img535.imageshack.us/img535/5246/bild038o.jpg

Grünen Gruß

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2230
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Nordlicht »

Ich habe mich für den Marving entschieden.Der ist plug&play, auch für die 2008er.
Der Sound ist ok, über Erfahrungen werde ich berichten.
206 euro incl. Versand bei Wemoto.
[color=green]2008 KLR 650E/685[/color],EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm, SW-Motech Sturzbügel, JNS Motorschutz.

Benutzeravatar
Pantera77
Full Member
Beiträge: 87
Registriert: 03.10.2010, 20:08
Wohnort: Köln

Beitrag von Pantera77 »

Nach vielen Wochen ist mein MSR endlich eingetrudelt (Das erste Paket ging verschollen) ... Teile sehen soweit OK aus, werde ihn morgen verbauen und dann mal berichten

Knalltuete08
Full Member
Beiträge: 146
Registriert: 07.09.2009, 19:58

Beitrag von Knalltuete08 »

Also der G.P.R. sieht ja schon besser aus als der MSR und ist auch quasi gleich "teuer". Wie siehts denn mit der EG-ABE dafür aus? Ist die auch für die A oder nur für die C, weil man ja auf den Bildern nur ein C-Modell sieht und auch auf der Herstellerseite ein Modell für die C Variante zu finden ist ?!? :?:

Ansonsten werde ich mir wohl doch einen Marving zulegen, in der Hoffnung dass er schön laut wird, aber nicht so laut, dass die Nachbarn wieder fragen, wohin ich denn so früh morgens los muss... Ich erinnere mich da an meine alte Simson Schwalbe die echt gut geknattert hat :lol:

//Edit: laut der Seite soll der GPR auf für das A-Modell sein. Werde mich dann wohl für diesen entscheiden. Erstmal noch ne Nacht drüber schlafen ;-)

Außerdem:
Frank Wrobel vom KBA-Flensburg (www.kba.de) dazu :

Grundsätzlich unterstehen Überwachungsorganisationen wie beispielsweise TÜV und Dekra sowie Polizei-Behörden der Länderhoheit. Jedes Bundesland handhabt diese Problematik daher anders.
Generell gilt jedoch Folgendes: Da dem TÜV-Prüfer keine Datenbank zur Verfügung steht, in der er nachschauen kann, ob die Nummer des Nachrüstdämpfers zum Motorrad passt, aber durch seine Unterschrift den ordnungsgemäßen Zustand des Fahrzeugs bestätigen muss, steht es in seinem Ermessen, die Plakette bei Unklarheiten zu verweigern.
Zwar könnte er durch einen Anruf beim Kraftfahrt-Bundesamt die Rechtmäßigkeit der in Deutschland homologierten Nachrüstdämpfer überprüfen, doch viele Anlagen werden im europäischen Ausland homologiert und sind daher nur zeitverzögert oder gar nicht überprüfbar.
Ähnliches gilt für eine Polizeikontrolle.
Ich empfehle deshalb allen Käufern von Nachrüstanlagen mit EG-Betriebserlaubnis, beim Importeur oder Hersteller des Auspuffs eine Kopie des Verwendungsbereichs anzufordern, aus dem klipp und klar die Zuordnung des Schalldämpfers zu einem bestimmten Motorrad hervorgeht.
Quelle: http://www.saarbike.de/technik/fragen/f ... uff01.html
=> KLR 650 A Bild
// GPR Triovale, .22 cent Mod, diverse LED Birnchen, DOO Umbau, TKC80, Goodyear Stahlflex, Acerbis Lenker, ...

Benutzeravatar
Pantera77
Full Member
Beiträge: 87
Registriert: 03.10.2010, 20:08
Wohnort: Köln

Beitrag von Pantera77 »

ich hab die Homologation für den MSR hier liegen, da steht nur KLR 600-650 ohne Typenzusätze, Tengai ist auch nicht erwähnt. Hoffe das reicht den Herren Kontrolleuren, bin mal gespannt.

Hab ihn heute verbaut, musste minimal am Heck und innerem Schmutzfänger / Schutzplastik was wegnehmen. Steht gar nicht so weit raus finde ich, hört vor dem Kennzeichen auf und der kleine "Rüssel" steht bündig mit dem Kennzeichen oben. Musste den Puff-Krümmer aber auch mit etwas Aufwand auf den Original-Krümmer zimmern, also rost entfernt, bisschen WD40 und so. Beim ersten Versuch stand der wirklich weit raus hinten, da ging aber noch was beim Raufstecken. Großer Mist waren die alten Schrauben vom Auspuff. Die wollten sich nur mit viel Öl und Schweiß aus ihrem Werkssitz lösen. Hab daher insgesamt 1 1/2 Stunden gebraucht.

Sound ist ganz schön geil, je nach dem wie man das für sich definiert. Den Ori-Pott habe ich gar nicht gehört, nur das leise Zwitschern. Der MSR klingt sehr aggressiv und schon echt laut. Mit DB-Eater, ohne habe ich nicht gewagt. Braucht man auch nicht, die Passanten gucken so schon komisch genug wenn man mal am Hahn zieht. Schönes nachknattern -/knallen wenn man vom Gas geht .. gefällt mir persönlich hervorragend.

Benutzeravatar
KLR650Tengai
Full Member
Beiträge: 920
Registriert: 28.02.2010, 07:11
Wohnort: Nahe Freiburg im Breisgau
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von KLR650Tengai »

Also, bei meinem GPR Trioval steht in der ABE auch nur KLR 600/650.
Passt also.
Und meines Wissens hat sich bei der 650er bis auf den Endtopf und die Vergaserabstimmung wegen den Emissionswerten nix geändert.
Doch,
das Material vom Krümmer wurde noch schlechter mit zunehmendem Baujahr.
Die Motoren sind alle vom Typ AE und darauf kommts an.

Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Kawasaki_KLR_600/650

Grünen Gruß

B1LL1
Full Member
Beiträge: 199
Registriert: 08.09.2010, 19:11
Wohnort: 50189 Elsdorf

Beitrag von B1LL1 »

Also ich hab heute meinen Marving-Pott bekommen und gleich an die A geschmissen. Halbe Stunde Arbeit. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Sowohl von der Optik als auch von der Akkustik. Ist zwar keine Brülltüte, aber viel ... joa runder vom Klang. Un das Zwitschern ist weg. Jezt wird man vielleicht ernst genommen.

Hab se auch mal kurz ohne Endtopf angeschmissen. Wegen mir hätts so bleiben können :D

Was mich stört ist, dass ich seit kurzem so ein merkwürdiges Geräusch im Motor hab. Bisschen rauschig und klingelt manchmal... Kann das dieses berühmte Doohickey sein?
KLR 650 A SuperMoto
Wilbers progr. Gabelfedern, Wilbers Federbein (Kawa-grün), Madhead Handguards mit integr. LED-Blinkern, LED-Blinker hinten, Spiegler Stahlflex vorne/hinten, 320 mm Bremsscheibe vorne, 4-Kolbenbremssattel, 12mm Handpumpe, 17" Behr Alufelgen, Pirelli Diabolo, Marving Endtopf, 600er Maske, EM Doo, 12V Steckdose, Acerbis Frontfender, Ölthermometer

Antworten