Doo-Werkzeug auf Reisen

alles was es sonst noch an der 650er gibt
Sallo1971
Full Member
Beiträge: 382
Registriert: 03.11.2019, 10:27
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Doo-Werkzeug auf Reisen

Beitrag von Sallo1971 »

Wer in Norddeutschland in der Nähe ist, kann sich auch gerne meine Doowerkzeuge ausleihen. Verschicken wollte ich es eigentlich nicht. Lohnt sich doch nicht wirklich. Einen Abzieher bekommt man locker unter 10€ und einen 32er Ringmaul bekommt man auch irgendwo her...etwas verbiegen und schon hat man das Doowerkzeug. Einen Drehmo muß man sich sowieso noch besorgen oder gehört der zum rundum sorglosdooset dazu?

Was kostet der Versand überhaupt für die 3 Teile, Abzieher, 32er Schlüssel und Drehmo?
KLR650A Bj.´88, EM-Doo, Stahlflex vorn/hinten, 500ml Mathy M, Bremsscheibe vorn/hinten: Metalgear/EBC, Lenkkopflager: Allballs, Faltenbälge: Ariete blau, Reifen: Bridgestone TW41/42, Lufi: Hiflo,... und 4 Löcher in Endtopf :D

Benutzeravatar
ZXS666
Full Member
Beiträge: 68
Registriert: 27.03.2018, 03:15
Wohnort: Berlön
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Doo-Werkzeug auf Reisen

Beitrag von ZXS666 »

Hi all,


Das Werkzeug ist auf dem Weg zu Caro117 / Volker.
Danach gehts dann ggf zu Kami1008 / Dennis
KLR600B '85 Sumo Umbau, stripped, LC4 Upse, LC4 Sitzbank/Heck, Krümmerumbau/Rombo, Akront/Battlax V120/H160, IMO100R300, Brembo, Stahlflex, K&N, Hawker Gel-Bat.(im Heck), LSL, alles LED ausser Fahrlicht, WP, EM-Doo,Thermo-Bob2 etc.

KLR600A '84 Sumo Umbau, stripped, B-Motor, Arrow, Akront/Battlax V120/H160, IMO100, Stahlflex, K&N, Hawker Gel-Bat., LSL, ohne linken Kühler, etc.

Benutzeravatar
ZXS666
Full Member
Beiträge: 68
Registriert: 27.03.2018, 03:15
Wohnort: Berlön
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Doo-Werkzeug auf Reisen

Beitrag von ZXS666 »

Sallo1971 hat geschrieben:
19.03.2020, 20:22
Wer in Norddeutschland in der Nähe ist, kann sich auch gerne meine Doowerkzeuge ausleihen. Verschicken wollte ich es eigentlich nicht. Lohnt sich doch nicht wirklich. Einen Abzieher bekommt man locker unter 10€ und einen 32er Ringmaul bekommt man auch irgendwo her...etwas verbiegen und schon hat man das Doowerkzeug. Einen Drehmo muß man sich sowieso noch besorgen oder gehört der zum rundum sorglosdooset dazu?

Was kostet der Versand überhaupt für die 3 Teile, Abzieher, 32er Schlüssel und Drehmo?
Nein, Drehmomentschlüssel gehört nicht dazu.

Bei mir war das Problem "32 Maul etwas verbiegen"

Ein 32 Maul den man mit vertretbaren Aufwand verbiegen kann, verbiegt sich auch beim auseinanderbauen, das kann ECHT fest sitzen. Gekröpfter Maulschlüssel ist natürlich nicht unlösbar, besonders wenn man ein Schweissgerät hat, hab ich aber nicht.

Einen dieser 10€ Abzieher hab ich übrigens auch schon mal gekillt. Ich höre ein "Knack und denke: "Ah endlich lose".
Tscha. :eek:

Versand des 1 Kilo schweren Paketes als DHL Paket knapp 6€. Ginge auch als Päckchen, will zumindest ich aber nicht riskieren.
KLR600B '85 Sumo Umbau, stripped, LC4 Upse, LC4 Sitzbank/Heck, Krümmerumbau/Rombo, Akront/Battlax V120/H160, IMO100R300, Brembo, Stahlflex, K&N, Hawker Gel-Bat.(im Heck), LSL, alles LED ausser Fahrlicht, WP, EM-Doo,Thermo-Bob2 etc.

KLR600A '84 Sumo Umbau, stripped, B-Motor, Arrow, Akront/Battlax V120/H160, IMO100, Stahlflex, K&N, Hawker Gel-Bat., LSL, ohne linken Kühler, etc.

Sallo1971
Full Member
Beiträge: 382
Registriert: 03.11.2019, 10:27
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Doo-Werkzeug auf Reisen

Beitrag von Sallo1971 »

Die Sache mit dem Abzieher hatte ich auch...hab aber die Erfahrung gemacht, das ich ihm durch komplettes reindrehen seinen tragenden Gewindegängen beraubt habe.
Man darf die Abzieher nicht komplett reindrehen, dann bin ich mir sicher, das da so ziemlich jeder Abzieher funktionieren sollte.
Ich kann da auch nur die Abzieher mit Extraschraube im eigentlichen Eindreheinsatz zur Schonung des Polradgewindes empfehlen.

Der 32er lässt sich wunderbar mit einem Autogenbrenner verbiegen...siehe mein Restofred. Da braucht nix geschweißt werden.
KLR650A Bj.´88, EM-Doo, Stahlflex vorn/hinten, 500ml Mathy M, Bremsscheibe vorn/hinten: Metalgear/EBC, Lenkkopflager: Allballs, Faltenbälge: Ariete blau, Reifen: Bridgestone TW41/42, Lufi: Hiflo,... und 4 Löcher in Endtopf :D

Benutzeravatar
Enno
Full Member
Beiträge: 112
Registriert: 30.06.2016, 23:45
Wohnort: Campen

Re: Doo-Werkzeug auf Reisen

Beitrag von Enno »

Als ich bei meiner die Doo-Op gemacht habe, hat mir mein Vater einen 32er Maulschlüssel gekröpft.
Als Abzieher hatten wir eine passende Spezialschraube (Halbkreis als Schlüsselaufsatz), die perfekt passte.
Aus dem Kopf einen 19er Maulschlüsselaufsatz zurechtgeflext und das funktionierte auch sehr gut :lol: .

Werkzeug hab ich immernoch ;D

LG
4 wheels move the body, 2 wheels move the soul

caro117
Full Member
Beiträge: 121
Registriert: 28.01.2008, 07:37
Wohnort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Doo-Werkzeug auf Reisen

Beitrag von caro117 »

Werkzeug ist angekommen;
Habe jetzt aber mit einem suspekten Anlasserfreilauf zu kämpfen (Beitrag bei Motor).
Ansonsten habe ich ein ausgenudeltes Blech-Doo gefunden; Feder hatte noch mittelprächtige Spannung. nix aufregendes.
KLR650A Bj.89
KLR650A Bj.2002 (US Import)
KLR250 BJ.89 - verkauft

Benutzeravatar
luckyluke
Full Member
Beiträge: 22
Registriert: 02.11.2019, 12:31
Wohnort: Bergen 83346
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Doo-Werkzeug auf Reisen

Beitrag von luckyluke »

Da die nachfrage zurzeit bissl größer ist und die Wartezeit dadurch verringert werden kann will ich anmerken, dass ich auch noch eines daheim rumliegen hab. Meldets euch wenns wer braucht.

LG
Luke
Luke ausm Chiemgau, Motorrad und Ski
Die Tengai is mei neie Freizeitbeschäftigung :D :D
KL 650 A, ZX6R, MZ TS 150

Kami1008
halbe Portion
Beiträge: 6
Registriert: 04.03.2020, 23:28
Wohnort: Höhr-Grenzhausen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Doo-Werkzeug auf Reisen

Beitrag von Kami1008 »

Hallo Zusammen,

Werkzeug ist dann jetzt hier bei mir angekommen.
Mal schauen, ob es zum Wochenende noch was wird.

Vielen Dank an Volker!

@Luke, ebenfalls vielen Dank fürs Angebot, aber ich glaube, das war jetzt die erste "leichte" Überschneidung seit November, von daher noch alles unter Kontrolle. ;-)

Viele Grüße
Dennis

Kami1008
halbe Portion
Beiträge: 6
Registriert: 04.03.2020, 23:28
Wohnort: Höhr-Grenzhausen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Doo-Werkzeug auf Reisen

Beitrag von Kami1008 »

Ahoi Zusammen,

sooo ein weiteres Doo wäre dann getauscht.

Soweit ging das alles tatsächlich recht problemlos. Beim Zusammenbau hat der besagte Halbmond etwas aufgehalten.

Allerdings musste ich feststellen, dass bei meinem Motor in der Doo Region schon mal irgendwas passiert sein muss. Zum einen war der Motor dort schon mal offen, jede Menge Dichtmasse, zum anderen gab es dort einige kleine "Macken" am Polrad und in der Nähe der Feder. Das alte Doo war ein Originales mit einer recht guten Feder. Somit vermute ich, dass da mal was kaputt war und dann gegen ein originales Ersatzteil getauscht wurde. Damit wäre dann wohl in den ersten 30k Km bereits ein Ersatz verbaut.

Was mich etwas verwundert hat, auf dem "Freilaufkupplungsritzel" befindet sich auf der Rückseite nochmal ein dünnes Blech mit Zahnkranz nach innen, davon waren ein bis zwei ordentlich verbogen. Aber anscheinend hat das sonst keine weiteren Auswirkungen und es macht wohl noch seinen Job.

Viele Grüße
Dennis

Benutzeravatar
MutenRoshi
Full Member
Beiträge: 244
Registriert: 24.11.2019, 20:57
Wohnort: Mainz
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Doo-Werkzeug auf Reisen

Beitrag von MutenRoshi »

Seid gegrüßt, ich wollte mal beim Ölwechsel eben den 2015 eingesetzten Doo begutachten um mal zu sehen wie es dem geht und welche Version ich da drin habe und dann gleich mal die siffenden Dichtungen wechseln. Fiel dabb so beiläufig auf dass ich nicht das nötige Zeug habe und da momentan knappe Kasse herrscht dürfte so ein Doo Werkzeugesatz gegen Porto wohl das beste sein.
Frage: Polradabzieher inkludiert bzw. Was ist dabei? Von wem könnte ich es wann für wie viel bekommen?
Danke übrigens an alle hier, ist einfach top wenn man solch ein familiäres Forum nutzen kann. Macht Spaß
Eintopf schmoren...

Antworten