Umbau Tracker

alles was es sonst noch an der 650er gibt
Benutzeravatar
Yammi
Full Member
Beiträge: 96
Registriert: 27.01.2015, 20:42
Wohnort: OHZ
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Umbau Tracker

Beitrag von Yammi » 11.03.2015, 10:45

Moin.
Meine 650er A (Bj 88 ) soll umgebaut werden.
Tank, Sitzbank, Lampe und Anbauteile kommen alle weg. Der neue Tank wird vermutlich ein Fass einer Honda CB750 sein, dazu eine flache Sitzbank.
Klar ist, der Umbau soll Richtung Street Tracker gehen. Das ganze Projekt ist auf mehrere Monate angelegt.
Zwischendurch werde ich hier Bilder posten und auch bestimmt Fragen stellen.
Die erste Frage hätte ich schon gleich:
Der Kühler ist dem neuem Tank im Weg. Ich würde den Kühler gerne tiefer setzten bzw. einen anderen Kühler dranschrauben (z.Bsp. Güllepumpe).
Hat jemand von euch damit schon Erfahrungen gesammelt und kann mir sagen welcher Kühler passen könnte oder vielleicht auch welcher Tank passen könnte.
Dank im voraus für Antworten.

Bild
2mal mitm Hammer draufhauen, dann wird es schon wieder.

Benutzeravatar
NiceIce
Full Member
Beiträge: 709
Registriert: 23.08.2012, 21:18
Wohnort: Klagenfurt/Kärnten, Austria
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von NiceIce » 11.03.2015, 19:30

Servas.

Wichtig ist, das der Kühler den gleichen Durchfluß hat oder etwas höheren Durchfluß.

Zu Groß = Schaas, zu klein = Motor zu heiss.

Da hilft nur messen und vergleichen.

Aber sowie ich das auf dem Bild sehe, hast erst mal genug andere Baustellen an der A zu richten. :oops:
Die Kabelei schaut nicht Vertrauenserweckend aus, Rost spielt auch ne Rolle.

Was hast denn mit dem Thema Reifen vor?
Ballon oder eher nahe Original Stollen?

Ich werde das auf jeden Fall verfolgen, das Interessiert mich.

Ich habe vor, auch eine Tracker UND eine Scambler zu bauen.

Scrambler entsteht wohl aus einer GPZ 500 S, die ich vor 2 Jahren Restauriert habe, nun aber durch kleinen Umfaller gelitten hat, und der Besitzer mag kein Motorrad fahren.

LG
Martin
Ist im Sebtembel stumpf del Hobel
hobelt man noch im Oktobel.

Cagiva Elefant 750 AC, BJ: 97

Benutzeravatar
Chef
Full Member
Beiträge: 5505
Registriert: 05.08.2004, 23:27
Wohnort: Heilbronn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Chef » 11.03.2015, 20:01

NiceIce hat geschrieben:...Zu Groß = Schaas...
Warum denn eigentlich?
Weil die Warmlaufphase dann zu lang wird?

Wenn man bedenkt, dass an der 600er sogar zwei Kühler sind, sehe ich einen etwas größeren Kühler eher positiv.

Sind jetzt alles aber nur theoretische Überlegungen! :wink:


Gruß Chef
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2182
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Nordlicht » 11.03.2015, 20:14

Der E-Kühler ist auch größer als der der A und immernoch unterdimensioniert.
600- 1.2 Liter
650A, C - 1.3L
650E - 1.55L

Schlage das Zweikühlersystem vor, links 650A, rechts 600.
[color=green]2008 KLR 650E/685[/color],EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm, SW-Motech Sturzbügel, JNS Motorschutz.

Benutzeravatar
Yammi
Full Member
Beiträge: 96
Registriert: 27.01.2015, 20:42
Wohnort: OHZ
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Yammi » 11.03.2015, 20:51

NiceIce hat geschrieben: Aber sowie ich das auf dem Bild sehe, hast erst mal genug andere Baustellen an der A zu richten. :oops:
Die Kabelei schaut nicht Vertrauenserweckend aus, Rost spielt auch ne Rolle.

Was hast denn mit dem Thema Reifen vor?
Ballon oder eher nahe Original Stollen?
LG
Martin
Der Vorbesitzer hat auf Ochsenaugenblinker umgebaut. Aber das Original-Relais dringelassen. Und weils dann aber nicht richtig geblinkt hat, hat er die komplette Blink- und Lichtanlage auf einen eigenen Schalter gelegt, unabhängig von der Zündung.
Es sind auch noch andere Kleinigkeiten wo Kopfschütteln angesagt ist.
Naja, jetzt erstmal Rückbau auf 4 Blinker (Ochsenaugen alleine dürfen eh nur bis Bj 87 verbaut werden).
Rost ist nur an der Oberfläche, muss halt allles einmal in die Hand genommen werden.
Ballon ist nicht wirklich für zügiges Kurvenfahren geeignet. Die Reifen bleiben erstmal original.

Als Kühler liebäugel ich grad mit einem von der ZXR 750.
Groß genug dürfte der sein. Wichtig ist, daß der Kühler quer vor dem Motor der KLR passt.

Grüße.
2mal mitm Hammer draufhauen, dann wird es schon wieder.

Benutzeravatar
Chef
Full Member
Beiträge: 5505
Registriert: 05.08.2004, 23:27
Wohnort: Heilbronn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Chef » 11.03.2015, 21:43

Derart verrostete Ventildeckelschrauben hab' ich aber auch noch nie gesehen. :eek:
Hat die ohne Tank im Freien gestanden?
Wieviel Jahre? :roll:

Ich glaub', die Kiste kann man grundsanieren...
Nordlicht hat geschrieben:...Schlage das Zweikühlersystem vor, links 650A, rechts 600...
Darüber hab' ich auch schonmal nachgedacht... müsste der Ausgleichsbehälter halt wieder nach hinten wandern...


Gruß Chef
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer

Benutzeravatar
Yammi
Full Member
Beiträge: 96
Registriert: 27.01.2015, 20:42
Wohnort: OHZ
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Yammi » 05.10.2016, 21:27

Grad mal 1,5 Jahre später kommt der nächste Schritt... :unknown:
Bei dem Tempo werde ich 2032 fertig (das Jahr in dem ich in Rente gehe) :D

Privat ist viel passiert zwischendruch. Aber jetzt geht es tatsächlich los mit dem Umbau. Für Samstag habe ich Termin an der Elbe, daß hat motiviert.
So sah es bis Montag aus:
Bildoj62a_jpg.htm

Und das ist von Mittwoch mittag: :D
Bild

Am Motor habe ich mit abschleifen der Farbe begonnen, als Endzustand soll der Motor in Alu matt glänzen. Oder so.
Bild

Ich hoffe, daß alles soweit fertig wird bis Samstag.
Ich werde zwar jetzt dranbleiben, aber der Fortschritt ist auch vom Wetter abhängig. Die Garage ist unbeheizt und alles an Schleif- und Flexarbeiten mache ich im Freien.
Grüße.
2mal mitm Hammer draufhauen, dann wird es schon wieder.

Benutzeravatar
Prototyp
Full Member
Beiträge: 642
Registriert: 02.09.2012, 16:15
Wohnort: 26203 Wardenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Prototyp » 05.10.2016, 21:36

Cooles Projekt. Bin gespannt :)

Beim schlachten meiner Tengai bin ich auch schon fast auf so eine Idee gekommen. Hier mein Prototyp mit fertig konstruiertem Sitz

Bild

:lol: :D
Kawasaki KLR650A 1988 Schwarz-Rot , mit Harley Schieber, KLX-R Nadelsatz, EM-Doo inside, Original Pott umgeschweißt, Luftfilterkasten aufgebohrt, Gabel progressiv, Stoßdämpfer angepasst, 12V Steckdose, Dual Horn, Stahlflex vorne, versiegelter Tank,Metzeler Tourance V+H | 38,7 PS Hinterradleistung auf dem DynoJet

Benutzeravatar
Yammi
Full Member
Beiträge: 96
Registriert: 27.01.2015, 20:42
Wohnort: OHZ
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Yammi » 07.10.2016, 20:45

Beim Ausbau gab es noch ein paar nette Überaschungen.
Ein falsch verlegter Bowdenzug war das geringste dabei: :rolleyes:
Bild

Das das Ritzel nur noch mit einer Schraube (die sich auch schon halb gelöst hatte) fest war, war dann doch etas heftiger: :grrdev:
Bild

Von der grössten Überraschung habe ich noch keine Bilder. Aber soviel: es hat mit den beiden oberen Motorhalterungen zu tun.... :wall:
2mal mitm Hammer draufhauen, dann wird es schon wieder.

Benutzeravatar
Chef
Full Member
Beiträge: 5505
Registriert: 05.08.2004, 23:27
Wohnort: Heilbronn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Chef » 07.10.2016, 21:36

Jetzt mach's nicht so spannend... zeig' her :wink:

Der Schalthebel sieht übrigens auch schon zusammengeschweißt aus...


Gruß Chef
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer

Antworten