Die wahrscheinlich 1000ste leo vince Frage

alles was es sonst noch an der 650er gibt
Benutzeravatar
blacky
Full Member
Beiträge: 62
Registriert: 11.05.2010, 18:08
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Leo Vince anstatt Marvin

Beitrag von blacky »

...und jetzt wackeln die Scheiben....

Ich habe mal eine Frage an Mitbenutzer der Leo x3...

Ich habe meinen bisherigen Marvin durch eine x3 ausgetauscht. Mit e Nummer und dem Papierkram für 97-2003. Angebaut wie bestellt erhalten und mal echt überrascht über die Lautstäke.

Bild

Das Ding hat ja eine e-Nummer, der db-Fresser ist drin (ich habe sogar die Blende abgeschraubt und nachgesehen), aber im Vergleich klingt der Marvin doch zahm.

Meine Frage: Gibt es ähnliche Erfahrungen, vor allem mit mopedinteressierten Kappenträgern am Straßenrand und Graukittel-Stempelreindrückern.

Hört sich grenzwertig laut an, die Tröte. Und am Ende der Diskussion hilft ja wohl alles Gestempel nicht wenn der Zeiger zu weit rechts hängt.

Aber gut
:D
Gefallen tuts
"Pure Vernunft darf niemals siegen."
--Albert Einstein--

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2238
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Nordlicht »

Ist glatt durch den TÜV gegangen.Keine Nachfrage nach Papieren.
Vergaser schon angepasst ? KLX kit, 42 LLD und Schieber aus der A ?
Damit wacht sie dann auf... :D
[color=green]2008 KLR 650E/685[/color],EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm, SW-Motech Sturzbügel, JNS Motorschutz.

Benutzeravatar
blacky
Full Member
Beiträge: 62
Registriert: 11.05.2010, 18:08
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Kit

Beitrag von blacky »

..hört sich gut an. Bisher ist nur ein K&N als antriebsrelevante Modifikation vorhanden.
Sollte ich?
Dann werd ich mal durchschlauen. Hört sich nach vertretbaren Aufwand an.

Kann man den geänderten Wachzustand auch quantifizieren, allo Durchzug etc... ?
"Pure Vernunft darf niemals siegen."
--Albert Einstein--

Benutzeravatar
jason
Full Member
Beiträge: 1167
Registriert: 24.04.2016, 09:49
Wohnort: Taunusstein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Beitrag von jason »

Was hast du denn fürn Kennzeichen drauf?
Mein Blech musste ich nach dem Leo wechseln da es ziemlich nah am Auslass war und somit für ordenlich Resonanz gesorgt hat. War super laut, aber auch ein geiler Klang. Hörte sich im Stand wie ein Lanz Bulldog an.
Hab mir ein 20x20 Blech besorgt und jetzt ist es tip top.
Sieht auf dem Bild so aus als würde deins auch recht breit sein.
Mit dem KLX Nadelkit etc. kann ich Nordlicht nur zustimmen, für die paar Euro und dem geringen Aufwand hast du echt mehr Spass.


Grüsse

Thomas

PS.In schwarz sieht er echt super aus. Und dann noch in grüner Umgebung, ein Traum.
___________________________
Bremsen macht die Felge dreggisch

Benutzeravatar
blacky
Full Member
Beiträge: 62
Registriert: 11.05.2010, 18:08
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Blech

Beitrag von blacky »

..ist ein 20x20, das kleinste was es damals gab (mit der noch großen Schrift). Alles andere darf doch gar nicht montiert werden... :-D

Eng wurde es eher am Blinker, aber solange das Verbindungsrohr nicht fest gezogen ist, kann man ja das ganze Konstrukt vor dem Festziehen lagetechnisch optimieren.
"Pure Vernunft darf niemals siegen."
--Albert Einstein--

Benutzeravatar
j.weber
Full Member
Beiträge: 1797
Registriert: 07.05.2012, 17:06
Wohnort: Drochtersen-Hüll
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von j.weber »

Warte ab, der wird mit der Zeit sogar noch etwas lauter.... :D
Klr 650 Schmiede Drochtersen-Hüll :hallo:

KLR 650A Bj 1988 (Frankenstein 2.0)
KLR 650B Bj 1989 mit über 90K auf der Uhr 8)
Alle mit diversen Umbauten, da Original Schrott fährt ja jeder :P

Benutzeravatar
Ritchy
Full Member
Beiträge: 101
Registriert: 03.06.2008, 14:13
Wohnort: Molsberg / Westerwald

Beitrag von Ritchy »

An meiner A war auch zu wenig Platz. Ich habe den Koti etwas zurechtgeschnitten.
Bei meinem X3 war eine ganze Tüte voller Einsätze dabei, von ähnlich laut wie orginal bis zu infernalischem Gedonner. Ich fahre mit der leisesten Version. Er ist über die Zeit geringfügig lauter geworden.
Ob das mit dem Bild jetzt was wird weiß ich nicht, habs noch nicht gemacht.
Grüße Ritchy
http://www.directupload.net/file/d/4628 ... bl_jpg.htm

Benutzeravatar
blacky
Full Member
Beiträge: 62
Registriert: 11.05.2010, 18:08
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Zubehör

Beitrag von blacky »

...die Tüte mit den Einsätzen war auch dabei, ein sehr kurzer und ein langer mit Bohrungen. Laut Anleitungen soll dieser e-konform sein. Daraufhi hab ich mal aufgeschraubt und geschaut, welcher ab Werk drin ist. Auch ein langer..der e-konform sein soll.

Wenn's nicht gerade so sack-kalt wäre, würd ich ja grad mal eine Testrunde drehen, aber - sorry für das mimosengetue - mach ich dann wenns mehr Spaß macht.

Was mich ein wenig entäuscht hat - ich dachte der x3 wäre dumpfer. Wie ist denn der GPR im Vergleich? Weiss das jdm der beide nebeneinander gehört hat?
"Pure Vernunft darf niemals siegen."
--Albert Einstein--

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2238
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Nordlicht »

Der Leo hat den Vorteil daß man ihn mangels vorhandener Wolle nicht ständig neu packen muß.
[color=green]2008 KLR 650E/685[/color],EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm, SW-Motech Sturzbügel, JNS Motorschutz.

Antworten