Seite 1 von 1

Aluschwinge in die C

Verfasst: 12.01.2020, 19:39
von Enno
Moin,

ich habe mir eine Aluschwinge der Tengai für meine C gekauft und wollte diese einbauen.
Habe dann festgestellt, dass andere Kettenspanner rein müssen. Diese auch geholt und dann auch versucht mit zwei selbstgemachten 2mm Abstandsplättchen die Lücke zu schließen.
Wollte gerade die Achse fest anziehen und habe mich doch erschrocken, dass von der Achse sehr viel Gewinde rausschaut und der Splint quasi nichts bringt. Hab somit angst mir meine Schwinge zu verziehen.

Jetzt zur Frage: Was muss alles gemacht werden, damit ich die Alu-Schwinge nehmen kann?
Ich habe:
1. Schwinge
2. Innere Kettenspanner
3. 2mm dickes Blech als äußerer Kettenspanner-Ersatz + OEM äußere Kettenspanner der C
4. ?

Natürlich ist das einfachste jetzt die äußeren Kettenspanner der Tengai/A zu kaufen, aber das müsste doch auch so gehen

MfG

Re: Aluschwinge in die C

Verfasst: 12.01.2020, 19:48
von wernerz
Hi,

habe gerade in meine C auch die Schwinge der A verbaut.
Du benötigst die inneren und die äußeren Teile des Kettenspanners, außerdem noch den längeren Bolzen für die Umlenkung.
Ich meine Irgendwas war noch, fällt mir aber gerade nicht ein, kann mich aber auch täuschen.

Was ich noch gemerkt habe, dass eine meiner Achsen auf der einen Seite eine 18er Mutter drauf hatte. habe ich gegen eine Achse mit 19er Mutter getauscht. Wann hat man mal einen 18er Schlüssel greifbar?
Aber alles aus meinem Fundus, daher weiß ich gerade nicht was Original C ist.

Re: Aluschwinge in die C

Verfasst: 13.01.2020, 19:29
von Enno
Moin,

das mit dem Bolzen für die Umlenkung ist mir gar nicht aufgefallen :oops:
Welchen meinst du da denn genau? Bei mir passte alles.

Und einen 18er hab ich hier liegen, also daran liegt es nicht :D

Ich begebe mich mal auf die Suche nach den äußeren Kettenspannern. :mrgreen:

MfG

Re: Aluschwinge in die C

Verfasst: 18.01.2020, 12:25
von Enno
Andere Frage, hat jemand die äußeren Kettenspanner der Tengai parat und kann mir die Dicke des Bleches sagen, was auf der Innenseite und auf der Außenseite der Schwinge liegt?

Dann bastel ich mir die Bleche selber

MfG

Re: Aluschwinge in die C

Verfasst: 19.01.2020, 15:20
von KLR650Tengai
Enno hat geschrieben:
18.01.2020, 12:25
Andere Frage, hat jemand die äußeren Kettenspanner der Tengai parat und kann mir die Dicke des Bleches sagen, was auf der Innenseite und auf der Außenseite der Schwinge liegt?
Dann bastel ich mir die Bleche selber
MfG
:gruebel: Oder einfach:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-306-1901
Komplett inkl. Porto für 39€ :lupe:

Grünes Grüßle

Markus

.

Re: Aluschwinge in die C

Verfasst: 19.01.2020, 18:44
von Enno
Joa, wäre ne Möglichkeit.
Wäre dann aber Aluschwinge Nr. 2 die ich dann besitze :razz:

Hab endlich welche gefunden, gleich mit Achse, Hülsen dabei für 12€

MfG

Thread ist meinerseits dicht.