Druckpunkt Bremse vorn? Pumpe defekt? Luft in der Leitung?

alles rund um das 600er Fahrwerk, Bremsen, Federung usw
Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2217
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von Nordlicht »

Du könntest genausogut auf eine tote Kuh einreden.

Den meisten ist ein einfacher Dichtsatz schon zu teuer.
'Wieso? Leckt doch gar nicht...'

Hauptsache 30 Jahre lang billig gefahren, nichts machen müssen und darauf noch stolz sein. :roll:
[color=green]2008 KLR 650E/685[/color],EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm, SW-Motech Sturzbügel, JNS Motorschutz.

BrummBrumm
Mahlzeit :o)
Beiträge: 2110
Registriert: 17.03.2008, 07:13
Wohnort: 73430 Aalen
Kontaktdaten:

Beitrag von BrummBrumm »

Thema Entlüftung mal bei Stahlbus reinschauen :)

https://www.stahlbus.de/entlueftungssystem/?language=de

Thema Bremse bei der 600er ist das immer noch die effektivste Lösung. Falls die Tüvler nicht selten dämlich sind.

Bild
Ich kam, sah und siegte

Bild Bild nu mit Doo!
84er KLR 600 bei ein Fall für zwei

Schlork
Full Member
Beiträge: 98
Registriert: 02.02.2018, 21:59
Wohnort: zwischen Pott und Sauerland

Beitrag von Schlork »

Jungs, ist ja gut! Lasst mich doch erstmal neue Beläge einbauen, dann schau ich weiter. Denke mal dem Vorbesitzer ist da mal was drübergesuppt über die alten Beläge Bremswirkung war halt mau, trotz abschmirgeln. Jetzt ein bisschen eingefahren und die Dinger haben sich richtig gemacht, das geht schon DEUTLICH besser. Mit frischen Belägen sollte das für mich also passen.
Die Gefahrbremsung gestern haben sie auf jeden Fall gemeistert. Fahr auch nicht erst seit gestern Mopped, bin aber vielleicht andere Bremsen gewohnt, wo sich halt 4 oder 6 Kolben in 2 dicke Scheiben verbeißen ;) Das wird schon. Locker bleiben. Ich versuche, auch im eigenen Interesse, nicht in der Zeitung zu stehen.

Hatte ja auf euer Drängen schon ne andere Leitung genommen, auch damit wurds schon deutlich besser. Seid bitte nicht immer gleich beleidigt, wenn nicht einer sofort alles auf Verdacht austauscht.
Klar wären ne neue Pumpe, ne neue Zange (am besten 2 Kolben), ne frische schicke (größere) Graugußscheibe und Stahlflex zusammen mit DOT5.1 die beste Wahl. Steht nur nicht zur Debatte, fertig. Wahrscheinlich verkraftet das die Gabel gar nicht XD

Gestern bei meinem Teilefritzen hab ich mal an ner anderen KLR die Bremse gezogen, die war schlechter als meine. Also wirds an meiner wohl gar nicht sooo kacke sein, bins halt nur vielleicht anders gewohnt. Wenn du auf ner Gixxe bremst, ist das halt als würdest du nen Anker werfen, das ist bei der KLR naturgemäß anders.

Das Stahlbusteil ist definitiv interessant, ich kenn das auch. Wenn ich da mal günstig dran vorbeikomme, besorg ich das mal. Kann man ja auf jedes Mopped mit umziehen ;)

Erstmal kommen die frischen Beläge rein (wenn sie denn mal ankommen) und dann befülle ich den Spaß nochmal von unten und denn ists gut.

Antworten