Neue Speichen aus Edelstahl

Alle Fragen die nicht nur die KLR betreffen
Benutzeravatar
P-Freak
Full Member
Beiträge: 1938
Registriert: 01.09.2004, 20:37
Wohnort: Odenthal
Hat sich bedankt: 2 Mal

Beitrag von P-Freak »

http://www.menze-fahrzeugteile.de/

einfach mal stöbern hab bisher nur gutes von denen gehört...

BrummBrumm
Mahlzeit :o)
Beiträge: 2115
Registriert: 17.03.2008, 07:13
Wohnort: 73430 Aalen
Kontaktdaten:

Beitrag von BrummBrumm »

Danke für den Link, ich hab den hier ausgegraben. http://www.lolo.at/lolo.at/index.htm Aber die Öschis, können die wirklich sowas? :versteck:

So hab mich mal bei 2 Leuten erkundigt und es pendelt sich immer so zischen 250-280€ ein. Also komplett mit zentrieren. Mit Versand ist man dann bei 300 so ganz grob. Ist schon eine Hausnummer.

Benutzeravatar
Rattfield
dohickey Fetischist
Beiträge: 5199
Registriert: 06.05.2007, 10:13
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Rattfield »

also ich kenne eine bude die das für 200 macht. aber selbst das finde ich noch teuer. die naben willste ja schlieslich auch noch neu haben wenn das rad schonmal demontiert ist. und die felgen könnten bestimmt auch ne kleine auffrischungskur gebrauchen. für die kohle bekommste schon fast neue räder.
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!

BrummBrumm
Mahlzeit :o)
Beiträge: 2115
Registriert: 17.03.2008, 07:13
Wohnort: 73430 Aalen
Kontaktdaten:

Beitrag von BrummBrumm »

Von daher lass ich es auch bleiben, ist es mir dann doch nicht wert.Vielleicht finde ich ja mal nen Koffer mit Geld, dann ja :lol:

Benutzeravatar
Sallo1971
Full Member
Beiträge: 703
Registriert: 03.11.2019, 10:27
Wohnort: Itzehoe
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Neue Speichen aus Edelstahl

Beitrag von Sallo1971 »

Weils auch Thema beim Treffen war...Mir fiel da nur nicht mehr der Name ein.
Der originale Speichensatz hatte mich füs Vorderrad 140€ gekostet. Wer kein Problem mit Edelstahl hat, der sollte bei Schrem preislich zuftieden sein.

https://www.schrems.org/Artikel-nach-Ba ... 18025.html
KLR650A Bj.´88, EM-Doo, Stahlflex vorn/hinten, Bremsscheibe vorn/hinten: Metalgear/EBC, Lenkkopflager: Allballs, Faltenbälge: Ariete blau, Reifen: Bridgestone TW41/42, Lufi: Hiflo, Aufkleber: sticker123.com
Restofilm: www.youtube.com/watch?v=T5x9tgpijNU

Benutzeravatar
Nippon-Biker
Full Member
Beiträge: 118
Registriert: 01.08.2020, 04:04
Wohnort: Nordhessen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neue Speichen aus Edelstahl

Beitrag von Nippon-Biker »

Preislich sind die absolut fair, da kann man echt nicht meckern :)

Bei dem Vorderrad scheinen die sich allerdings etwas vertan zu haben, entweder stimmt nur der Durchmesser nicht, oder die haben da ein weiteres Hinterrad angepriesen: https://www.schrems.org/Artikel-nach-Ba ... zontalTab2
Müsste man Anhand der Speichenlängen mal abmessen und ausloten...

Danke für den Tip Sallo :hallo:
Tengai 89 blau/schwarz, 48PS org, etwas verbastelter Originalzustand, EM AGWKS, Verbrauch ca. 4,5-6,5L, noch div. Wartungen (Ventilspiel, Versager, Schwinge, Federbein) & Ergänzungen (Kicker, Kofferträger, Spiegel?, Lenker, Hauptständer) zu machen

Antworten