Gerüchteküche Neuauflage KLR

Smalltalk
Benutzeravatar
Suntzun
2500U/Min sind genug...
Beiträge: 3870
Registriert: 01.05.2010, 23:51
Wohnort: U L M
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Gerüchteküche Neuauflage KLR

Beitrag von Suntzun »

Kulteisen hat geschrieben:
16.10.2020, 19:17
Suntzun hat geschrieben:
16.10.2020, 12:24
Screenshot_20201016-122216_Chrome.jpg
Da käme ich in Erklärungsnot :lol:
moinsen,
sieht ja nicht schlecht aus die Mopete , nur wollt Ihr euch vom Kawa-Händler abhängig machen ?

Old School is geiler , da kannst noch selber Hand anlegen.

Gruß Stephan
Mach ich eh nicht. Wäre auch nur 2.Moped für den Regionalverkehr...Gereist wird mit V2 Motor...
Tengai Bj.91
EM- Doo...Stahlflex front...Fehlinglenker...Iridium...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht/ Cockpit...GPR Alu Oval ...110dB Jom...Sturzbügel gsd...wenig km, von Doc und Rattfield geliftet...

Benutzeravatar
UncleSam
Full Member
Beiträge: 99
Registriert: 27.03.2018, 04:11
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Gerüchteküche Neuauflage KLR

Beitrag von UncleSam »

So, mal sehn, was morgen unter der Abdeckung zum Vorschein kommt... Bin ja mal gespannt.
:lupe:
Tengai `90, KLX-Needle, KLX-R Endtopf, EM-Doo... Five-Stars, WP Gabelfedern, Wilbers Federbein.

Benutzeravatar
Barthoxx
Full Member
Beiträge: 149
Registriert: 16.01.2016, 12:15
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gerüchteküche Neuauflage KLR

Beitrag von Barthoxx »

KLX 300 -

Benutzeravatar
Suntzun
2500U/Min sind genug...
Beiträge: 3870
Registriert: 01.05.2010, 23:51
Wohnort: U L M
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Gerüchteküche Neuauflage KLR

Beitrag von Suntzun »

Hmpf....und kein großer Single? :nixweiss: :nein:
Tengai Bj.91
EM- Doo...Stahlflex front...Fehlinglenker...Iridium...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht/ Cockpit...GPR Alu Oval ...110dB Jom...Sturzbügel gsd...wenig km, von Doc und Rattfield geliftet...

Benutzeravatar
Nippon-Biker
Full Member
Beiträge: 335
Registriert: 01.08.2020, 04:04
Wohnort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Gerüchteküche Neuauflage KLR

Beitrag von Nippon-Biker »

Tja, genau DAS wollte ich auch anmerken, habe es aber unterlassen...

Wobei ja eine kleine, leichte Maschine durchaus so ihre Vorzüge hat. Wenn die KLX 300 so um die 30-35 PS drückt...*
Mit entsprechendem Drehmoment, bzw. Übersetzung, kann die durchaus fetzen :twisted:

Die Optik ist halt recht frisch (mir ein wenig zu Aggro -> Scheinwerfer + Maske) aber durchaus KL* würdig, man erkennt sofort,
was es ist, wo der Ursprung liegt. Find ich schonmal gut :gut:

*) was vermutlich wegen der Regelungen auf ca. 28PS reduziert wird...
(kenne die Regelungen nicht genau, weils mich net jucken, darf ja unbegrenzt fahren)
Tengai 89 blau/schwarz, 48PS org, etwas verbastelter Originalzustand, EM AGWKS, Verbrauch ca. 4,5-6,5L, noch div. Wartungen (Ventilspiel, Versager, Schwinge, Federbein) & Ergänzungen (Kicker, Kofferträger, Spiegel?, Lenker, Hauptständer) zu machen

Benutzeravatar
blacky
Full Member
Beiträge: 62
Registriert: 11.05.2010, 18:08
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Gerüchteküche Neuauflage KLR

Beitrag von blacky »

Mir gefällt sie gut. Kommt die überhaupt nach Europa?
Ist ja die perfekte Wald-und Wiesenfräse. Und da wird's ja schnell komisch bei uns..

Bezgl der Leistung - da steht noch nix, aber eine GS310 hat 34PS und die KTM390 schon 43... da wären 35 schon nicht schlecht. Vorallem für die SM Version. Mit der KLX250 bin ich mal eine größere Tour in Nordthailand gefahren. Also die 22PS sind auf der Straße schon lahm. Im Dreck dafür ok.
"Pure Vernunft darf niemals siegen."
--Albert Einstein--

Benutzeravatar
Mud Flap
Full Member
Beiträge: 1187
Registriert: 29.12.2010, 12:57
Wohnort: Ratingen, Letzter Außenposten des Bergischen Landes
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Gerüchteküche Neuauflage KLR

Beitrag von Mud Flap »

Nuja, einen konformen neuen großen Single aus den Boden zu stampfen, könnte ich mir für Kawi als kleinsten Japaner recht herausfordernd vorstellen.
Die KLR Technik ist aus den 80er Jahren und wurde / würde immer zugeschnürter.
Inovativ verändert wurde er eigentlich bis zu Ende 2018 eigentlich nie.
Aber es stehen ja noch 2 unter der Plane...

Zur KLX300:
Wenn sie sie wirklich über 30PS trimmen können würde es mich wundern.
Aber mit unter 140Kg könnte da eine Menge Spaß drinstecken. Wenn auch nur mit Schnapsglastank (7,5L)
Svendura hat es doch vorgemacht, was mit einer 1/4 Liter Enduro geht.

Wirklich neu ist die Idee nicht. Hat es in der Historie auch schon mal gegeben.
Da es eine amerikanische Vorstellung ist, bleibt abzuwarten, ob wir sie hier je zu Gesicht bekommen werden.
ABS hab ich jetzt nicht gesehen und das hatte schon die KLX250 in Europa gekillt.
Zusätzlich mag man berücksichtigen, was Kawi-Deutschland gedenkt zu tun.
Derzeitig gibt es das Segment Enduro/Dual Sport erst gar nicht.

Funny Sidefact (soweit mir bekannt):
Beinahe hätte es eine KLX250 ursprünglich nie gegeben.
Die war als KLX300 vorgesehen und auch schon in Produktion.
In einer Nacht und Nebelaktion wurden dann (ca. kleiner einem Monat vor Release) alle bei einer Deutschen Firma mit einem 250er Edit: Zylinder nicht Kopf bestückt.

Edit: @blacky - Hatten die in Thailand nicht mehr? Waren zumindest zeitweise alle scharf auf die Steuergeräte. Ansonsten, Stecker an der Hebelei nicht umgebaut? Dann konnte man einigen 27PS entlocken.
Zuletzt geändert von Mud Flap am 24.11.2020, 14:44, insgesamt 1-mal geändert.
KL650A1 blau, Miniblinker, Acerbis Discschutz, Baja Fender + Mud Flap; Zeta Armor+ XCpro; Stahlflex; Alu-Skid; EM-Torsion-Doo; Wilbers Gabelfedern; Sturzbügel; Telefix; Hotfoot Schleifer, Supersprox, KLX-R Mod; Gucchi-Bob, Tommaselli Dakkar, GPR-GP New Style (rep again), Tweety iss tot, MRA-Scheibe, LED-DRL/Fog; Blue KLR-Club-Member #334

Benutzeravatar
UncleSam
Full Member
Beiträge: 99
Registriert: 27.03.2018, 04:11
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Gerüchteküche Neuauflage KLR

Beitrag von UncleSam »

Mud Flap hat geschrieben:
24.11.2020, 08:16
Nuja, einen konformen neuen großen Single aus den Boden zu stampfen, könnte ich mir für Kawi als kleinsten Japaner recht herausfordernd vorstellen.
Die KLR Technik ist aus den 80er Jahren und wurde / würde immer zugeschnürter.
Inovativ verändert wurde er eigentlich bis zu Ende 2018 eigentlich nie.
Aber es stehen ja noch 2 unter der Plane...
to be continued....

Tengai `90, KLX-Needle, KLX-R Endtopf, EM-Doo... Five-Stars, WP Gabelfedern, Wilbers Federbein.

Benutzeravatar
jo-sommer
Full Member
Beiträge: 2098
Registriert: 22.11.2011, 12:33
Wohnort: Ganz oben in Baden
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Gerüchteküche Neuauflage KLR

Beitrag von jo-sommer »

Mud Flap hat geschrieben:
24.11.2020, 08:16

In einer Nacht und Nebelaktion wurden dann (ca. kleiner einem Monat vor Release) alle bei einer Deutschen Firma mit einem 250er Kopf bestückt.

Was ändert der Kopf am Hubraum???
Die Schwarze Sau: '88er 650A, leicht modifiziert, macht Schbass!

Benutzeravatar
Mud Flap
Full Member
Beiträge: 1187
Registriert: 29.12.2010, 12:57
Wohnort: Ratingen, Letzter Außenposten des Bergischen Landes
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Gerüchteküche Neuauflage KLR

Beitrag von Mud Flap »

Hast Recht, hab's editiert.
KL650A1 blau, Miniblinker, Acerbis Discschutz, Baja Fender + Mud Flap; Zeta Armor+ XCpro; Stahlflex; Alu-Skid; EM-Torsion-Doo; Wilbers Gabelfedern; Sturzbügel; Telefix; Hotfoot Schleifer, Supersprox, KLX-R Mod; Gucchi-Bob, Tommaselli Dakkar, GPR-GP New Style (rep again), Tweety iss tot, MRA-Scheibe, LED-DRL/Fog; Blue KLR-Club-Member #334

Antworten