Seite 2 von 2

Re: Verkleidungsteile aufhübschen

Verfasst: 31.10.2020, 08:15
von Nippon-Biker
Für diejenigen, denen der Link auch nicht direkt angezeigt wird, hier mal das von Werner empfohlene Produkt:

Plast Star von Koch Chemie:
Silkonölhaltig (mit vorsicht zu genießen, falls man später evtl. doch noch lackieren möchte etc.):
https://www.autopflege-shop.de/koch-che ... 000ml.html

Silikonölfreie Variante:
https://www.autopflege-shop.de/koch-che ... 000ml.html

So wie das Resultat seiner SLR glänzt scheint die Politur bzw. Kunststoffpflege echt einen Kauf wert zu sein :)

Die Produkte finden sich übrigens vielfach im freien Handel und auch von kleinen Autobuden bei eBay.
Ich kaufe gern bei unserem Autobüdchen im nächsten Kaff, damit die Umsatz haben und weiter bestehen und man dann auch mal im Notfall flink Teile holen kann, was u.U. nicht mehr gegeben ist, wenn man nur online kauft und der Laden irgendwann zumachen muß ;)
Shop local! Support local Dealers! - zu deutsch: Kauft heimatnah, unterstützt das Gewerbe vor Ort.

Etwas themenfern, aber ich finde das wichtig. Und ich hasse Megakonzerne wo deren Besitzer vor Geld nicht mehr wissen wohin damit...
Wir werden wegen dieser extremen Corona-Einschränkungen sowieso ein furchtbares Sterben kleiner Läden haben, also helft den Läden vor Ort, sonst werden wir die leider verlieren und wir haben dann irgendwann keine Alternative mehr zum Onlineshopping.

Re: Verkleidungsteile aufhübschen

Verfasst: 31.10.2020, 10:15
von UncleSam
Nippon-Biker hat geschrieben:
28.10.2020, 21:31
UncleSam hat geschrieben:
27.10.2020, 07:06
Ich hab so ne Autopolitur. Das Teufelszeug lässt den Plastik top aussehen....
...und hat folgenden Namen..... und ist von Hersteller.....?? :lupe:
Bin spät dran, aber dieses meinte ich :)
Benutz ich seit Jahren.... und der Plastik sieht aus, wie 1990. (von den Rissen mal abgesehn)

Re: Verkleidungsteile aufhübschen

Verfasst: 02.11.2020, 00:40
von Manfred220
Da sieht man mal, wie viele verschiedene Mittelchen es gibt.
Wo gibt's den so was?

Re: Verkleidungsteile aufhübschen

Verfasst: 10.01.2021, 22:07
von Manfred220
So, nach etwas längerer Abstinenz wieder mal da. Sorry aber nachdem in vielen Bereichen die Arbeit nieder liegt, kann ich mich seit Wochen zerrissen. Mo nte bis dahin nicht mal die Kompression vom Motor testen...
Garage ist komplett zugestellt mit Mopeds und die Witterung hat die Arbeiten am Motor draußen auch nicht zugelassen.
Kurze Frage: Habe bis dahin zwei neue Kühlerverkleidungen in weiss. Sind leider recht vergilbt. Eine Idee, wie ich die wieder weiss bekomme?

Re: Verkleidungsteile aufhübschen

Verfasst: 11.01.2021, 00:23
von haschek
Entweder mechanisch, z.b. mit so einem "Zauber-Schwamm" was nichts weiter als ein sehr feines Schleifmittel ist oder chemisch mit Wasserstoffperoxid und UV- Licht. Oxalsäure wär auch einen Versuch wert. Kriegst du in der Apotheke (sag, du wärst Imker).

Re: Verkleidungsteile aufhübschen

Verfasst: 12.01.2021, 23:21
von Manfred220
Danke Dir, Haschek,
Was mir bei Dir nicht zum ersten Mal auffällt ist, dass Du meist mehrere Wege / Lösungen zu Anfragen oder Problemen parat hast. Hier zb habe ich bis auf den Schwamm, noch nie etwas von den Mittelchen gehört, die Du angesprochen hast. Und das man den Schwamm eben auch für das "weisseln" von Kunststoff nutzen kann wusste ich erst recht nicht... probiere ich aber aus..
:lol: :respekt: :bia: