Ölverlust nach Doo-Operation

alles rund um den 600er Motor
Benutzeravatar
ZXS666
Full Member
Beiträge: 69
Registriert: 27.03.2018, 03:15
Wohnort: Berlön
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ölverlust nach Doo-Operation

Beitrag von ZXS666 »

Ist mir die Corinna dazwischen gekommen und dann war erstmal TÜV fällig.
Mit anderen Worten noch nicht gemacht,

Inzwischen leckt sie deutlich weniger, ich vermute mal, der Dichtring ist ein wenig gequollen.
KLR600B '85 Sumo Umbau, stripped, LC4 Upse, LC4 Sitzbank/Heck, Krümmerumbau/Rombo, Akront/Battlax V120/H160, IMO100R300, Brembo, Stahlflex, K&N, Hawker Gel-Bat.(im Heck), LSL, alles LED ausser Fahrlicht, WP, EM-Doo,Thermo-Bob2 etc.

KLR600A '84 Sumo Umbau, stripped, B-Motor, Arrow, Akront/Battlax V120/H160, IMO100, Stahlflex, K&N, Hawker Gel-Bat., LSL, ohne linken Kühler, etc.

Altoel
Full Member
Beiträge: 68
Registriert: 27.03.2018, 03:30
Wohnort: Rödinghausen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ölverlust nach Doo-Operation

Beitrag von Altoel »

Barthoxx hat geschrieben:
24.04.2020, 14:45
Na, hat das geklappt mit Gummi tauschen ohne Deckel abnehmen? Habe an meiner 650A das gleiche Problem ...
Ja, das klappt, solange man die U-Scheibe nicht mit eingebaut hat... die gehört, zumindest bei der 650B da ohnehin nicht rein
Keine Ahnung Was Alles So Am Klappern Ist


Z650 Bj78; Tengai B2 Bj 90, EM-Doo, K+N, Stahlflex v+h, GPR+Powerbomb VA, US-Hauptständer+Motorschutz

Antworten