handprotektoren klr 600 a

alles was es sonst noch an der 600er gibt
Antworten
jot
halbe Portion
Beiträge: 1
Registriert: 29.06.2020, 17:09

handprotektoren klr 600 a

Beitrag von jot »

haallo.bin neu hier und kenn mich nicht so aus.weiß jemand wie die montage der handprotektoren bei der klr 600a funktioniert? die schrauben für brems-und kupplungshebel passen damit nicht mehr und ich weiß nicht wo ich andere,längere her bekomme.mfg julian

Benutzeravatar
KLR600
Full Member
Beiträge: 854
Registriert: 06.07.2008, 20:23
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: handprotektoren klr 600 a

Beitrag von KLR600 »

willkommen julian! :hallo:

ich rate jetzt einfach mal, du hast die gekauft :D
bild.JPG
bild.JPG (24.47 KiB) 105 mal betrachtet
leider keine Ahnung wie man die befestigt, kommt bestimmt noch jemand vorbei..
Zuletzt geändert von KLR600 am 30.06.2020, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
Fill fährt KLR600™ Bj.`89

Benutzeravatar
KLR650Tengai
Full Member
Beiträge: 891
Registriert: 28.02.2010, 07:11
Wohnort: Nahe Freiburg im Breisgau
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: handprotektoren klr 600 a

Beitrag von KLR650Tengai »

Dir fehlt quasi folgendes, als Beispiel an der KLR650A:
https://www.bike-parts-kawa.de/kawasaki ... 28/0/19894
hier die Teile: 92002A und 92015
und
https://www.bike-parts-kawa.de/kawasaki ... 32/0/19894
hier die Teile: 130 und 92015B
um Bauteil 99441B/C (deine Protektoren) befestigen zu können.
:lupe: ob das an der 600er die selben Teilenummern sind, kann ich dir nicht sagen.
Dient lediglich als Info wie der Protektor befestigt wird.
Kannst dich auch hier mal durchsuchen: https://www.cmsnl.com/kawasaki-kl600_model12375/

Benutzeravatar
Thägger
Full Member
Beiträge: 145
Registriert: 14.03.2008, 18:54
Wohnort: Großraum Stuttgart
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: handprotektoren klr 600 a

Beitrag von Thägger »

An den Lenkerarmaturen der KLR 600 von Kupplungs- und Bremshebel sind auf der oberen Seite eine 8-mm-Bohrung und unten ein 6-mm-Gewinde. Somit sind es spezielle Bolzen die hier die Hebel halten. Längere gibt es nur als Spezialanfertigung. Am besten von oben kommend mit einem 8-mm-Bohrer das untere 6-mm-Gewinde wegbohren. Somit kann eine durchgehende M-8-Schraube eingesetzt werden. Am besten eine mit Teilgewinde. Nun kann die Länge entsprechend der Handprotektoren perfekt angepasst werden.
KLR 600 E ist die Beste - 176.000 km können nicht lügen!

Antworten