Heckumbau 600er

alles was es sonst noch an der 600er gibt
Benutzeravatar
Suntzun
2500U/Min sind genug...
Beiträge: 3601
Registriert: 01.05.2010, 23:51
Wohnort: U L M
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Heckumbau 600er

Beitrag von Suntzun »

Etwas für die Mittagspause....


1+2 Teil....für alle die in Bayern unterwegs sind :lol:
EM- Doo...Stahlflex front...Fehlinglenker...Iridium...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht/ Cockpit...GPR Fuore Alu Oval ...110dB Jom...Sturzbügel gsd...wenig km, von Doc und Rattfield geliftet...

Benutzeravatar
Black-ZRX
Full Member
Beiträge: 65
Registriert: 23.09.2019, 12:42
Wohnort: Seevetal (südl. von Hamburg)
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Heckumbau 600er

Beitrag von Black-ZRX »

Danke für die Warnung - nach Bayern fahr ich schon mal nicht. :D

Die Kennzeichenwinkel/-höhen und Reflektorfreiheit ist aber nochmal ne andere Hausnummer als meine Modifikation. Wenn man es so arg treibt, bekommt man wahrscheinlich auch mit den Hamburger blauen Jungs Diskussionen.
Nobody knows what I do, until I don't do it... ;D

Benutzeravatar
wernerz
Full Member
Beiträge: 455
Registriert: 18.11.2014, 18:16
Wohnort: Nähe Worms
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heckumbau 600er

Beitrag von wernerz »

Das Thema hat man überall. Reflektor ist Pflicht und bei dem Kennzeichen Winkel kann man auch schnell Probleme bekommen.
Gruß Werner
Spende für den Betrieb des Forums über paypal:
https://paypal.me/pools/c/8hq51rdDaY

Überweisung geht natürlich auch, Kontodaten gibt es per PN.

Benutzeravatar
Black-ZRX
Full Member
Beiträge: 65
Registriert: 23.09.2019, 12:42
Wohnort: Seevetal (südl. von Hamburg)
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Heckumbau 600er

Beitrag von Black-ZRX »

Klar, deswegen habe ich da auch keine Experimente gemacht - mein Schild ist ja eher noch steiler als das Original und wenn das Rücklicht nachts mal ausfallen sollte, halte ich eine glitzernde Auffahrversicherung auch für sinnvoll. :)
Nobody knows what I do, until I don't do it... ;D

Benutzeravatar
Thägger
Full Member
Beiträge: 100
Registriert: 14.03.2008, 18:54
Wohnort: Großraum Stuttgart
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Heckumbau 600er

Beitrag von Thägger »

Filme der Polizeikontrolle:
Also mal abgesehen das der Typ nicht nur ein schönes Motorrad (Africa Twin) total verunstaltet hat, kann der über nicht viel Fachwissen verfügen. Schnitzt der doch vorne wie hinten geradewegs rum ohne sich Gedanken zu machen, und das an einer Maschine die um die 200 Sachen macht! Wozu wohl Hersteller aufwendige Windkanaltest machen?
Hier hab ich mal was aus eigener Erfahrung: Vor vielen Jahren brauchte ich mal dringend ein Spanplatte, da gerade kein Auto greifbar war, spannte ich die etwa 70 x 70 cm messende Platte hinten auf die KLR. Damit die Sitzbank nicht beschädigt wird, habe ich etwas untergelegt, was zur Folge hatte, dass die Platte vorne etwa 5 cm höher lag als hinten (Anstellwinkel von etwa 10 Grad). Ab 50 km/h merkte ich ein "leichterwerdendes Heck" und bei 70 km/h wurde das Heck komplett aus der Federung gehoben! Da ich die Platte mit mehreren Spannriemen sehr solide festgezurrt hatte, fuhr ich mal kurz knapp 100 km/h. Und das war brutal, das so entlastette Heck machte das Fahrverhalten total kriminell. Unglaublich! War eine sehr hilfreiche Erfahrung für mich...
KLR 600 E ist die Beste - 176.000 km können nicht lügen!

Benutzeravatar
Chef
Full Member
Beiträge: 5508
Registriert: 05.08.2004, 23:27
Wohnort: Heilbronn
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Heckumbau 600er

Beitrag von Chef »

Thägger hat geschrieben:
20.12.2019, 22:23
...Also mal abgesehen das der Typ nicht nur ein schönes Motorrad (Africa Twin) total verunstaltet hat...
Das war auch mein erster Gedanke :rolleyes:
Wer macht aus 'ner AT 'n Fighter? Da gibt's doch echt anderes...
Thägger hat geschrieben:
20.12.2019, 22:23
an einer Maschine die um die 200 Sachen macht!
Jetzt mal nicht übertreiben ;D
Die AT läuft nur mit seeeeeehr viel Anlauf 200 km/h :mrgreen:


Gruß Chef
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer

Benutzeravatar
jo-sommer
Full Member
Beiträge: 1878
Registriert: 22.11.2011, 12:33
Wohnort: Ganz oben in Baden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Heckumbau 600er

Beitrag von jo-sommer »

Boah echt... der Spacken von Rennleiter ist wohl der Hammer; sowas von nem selbsternannten "F(l)achmann". Profilierungssucht vor der Kamera.

ZU der Ex-AT: Solange der Kennzeichenwinkel stimmt und ne Kuchenblechbeleuchtung mit Reflektor dran ist kann ich am geschraubten Heck rumschnitzen soviel ich will; das geht den gar nix an. Veränderungen am Rahmen sind no-no, aber ein verschraubter Heckrahmen ist nur ein Anbauteil wie n Kühlerhalter. Front - OK, manche Graukittel bestehen auf dem Austragen einer serienmäßigen Verkleidung - "Wetterschutz entfernt" - aber das ist doch normalerweise kein Problem. N gaaaanz Genauer Onkel besteht auf nem Fahrversuch, ich hab das aber x mal ohne gemacht (Soweit kommt's noch, dass ich an der 650er die Frontverkleidung austragen lasse :lol: :lol: :lol: ).

Und von wegen "an einer Maschine, die 200 Sachen macht" - ich hab damals die ganze Tupperware von ner 1100er Gixxer mit 165 Pferden am Hinterrad gegen ne 90er Segelstange mit Fahrradtacho getauscht. Mit (sehr) kurzer Endübersetzung ging das Ding bei 245 in den Drehzahlbegrenzer - und lief sauber inner Spur. Übrigens war an der Karre der fest verbaute Heckrahmen umgeschweißt- mit Segen vom Graukittel.

Die Lärmmessung war nebenbei auch nicht legal (Reflektionsfläche Pollereibus innerhalb 10 m). Situation fotografieren (immer den Beamten drum bitten, sich mit dem Rücken zur Kamera zu stellen) und ab zum Anwalt damit.

Und ja, die Ex-AT IST POTTHÄSSLICH.

So, wieder abregen. Diese Pseudo "nur zu Ihrer Sicherheit" Johnny-Kontrolletti-Videos voller zu spät geborener Blockwarte sind echt zum K....
Schbass ham!

Benutzeravatar
ZXS666
Full Member
Beiträge: 63
Registriert: 27.03.2018, 03:15
Wohnort: Berlön
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heckumbau 600er

Beitrag von ZXS666 »

Wenn der Fachmann aus dem Film mal meine Karre zwischen bekommt, kriegt der vermutlich einen Herzinfarkt.

Obwohl 2-3 Dinge würd ich auch so nicht machen. Streetfighter sowieso nicht, aber das ist ein anderes Thema.
KLR600B '85 Sumo Umbau, stripped, LC4 Upse, LC4 Sitzbank/Heck, Krümmerumbau/Rombo, Akront/Battlax V120/H160, IMO100R300, Brembo, Stahlflex, K&N, Hawker Gel-Bat.(im Heck), LSL, alles LED ausser Fahrlicht, WP, EM-Doo,Thermo-Bob2 etc.

KLR600A '84 Sumo Umbau, stripped, B-Motor, Arrow, Akront/Battlax V120/H160, IMO100, Stahlflex, K&N, Hawker Gel-Bat., LSL, ohne linken Kühler, etc.

Antworten