Polrad Abdrücker

alles was es sonst noch an der 600er gibt
Benutzeravatar
andi_ka
Full Member
Beiträge: 152
Registriert: 26.03.2018, 07:47
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Polrad Abdrücker

Beitrag von andi_ka »

Der Motor hat ca. 25 tkm runter und wurde nach einen Schaden (vermutlich Doo) nach 7000 km bereits überholt. inkl. Kolben etc.

Dass das Doo soweit am Ende ist, könnte ich mir als eine weitere Folge des Gehäuseumbaus vorstellen, wo vieles nicht zusammen passen wollte, weil meine klr wohl ein seltenes Exemplar ist.

Gruß
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

*Albert Einstein*

Benutzeravatar
Thägger
Full Member
Beiträge: 154
Registriert: 14.03.2008, 18:54
Wohnort: Großraum Stuttgart
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Polrad Abdrücker

Beitrag von Thägger »

Also ich hab auch schon mal jemand geholfen der sich aus einem Restestahl so einen Abzieher gedreht hat. Leider mit dem Erfolg, das sowohl etwas die Kurbelwelle gelitten hatte und das Polradgewinde Schrott war.
Ich benutzte seit über 30 Jahren das originale Kawasaki-Werkzeug und muss sagen, bestens.

Würde dir nun zum originalen Spannhebel von Kawasaki raten. Die aktuelle Version (für die KLR 600E) ist sehr üppig dimensioniert und aus härterem Material als der Zubehörteil aus Edelstahl. Und noch um ein vielfaches günstiger.
Und noch eine Anmerkung zu deinem alten Teil: Wenn du soviele Abdrücke hast, spannst du zu oft und vor allem nicht mit dem richtigen Drehmoment. In der Wartungstabelle des Werkstathandbuchs steht, das man dies alle 800 km machen soll. Fakt ist jedoch, das dies bei hedem Kundendienst (alle 5000 km) vollkommen reicht. Laut mehrerer Kawasaki-Händler.
KLR 600 E ist die Beste - 176.000 km können nicht lügen!

Benutzeravatar
andi_ka
Full Member
Beiträge: 152
Registriert: 26.03.2018, 07:47
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Polrad Abdrücker

Beitrag von andi_ka »

Ich bin bisher 30 KM gefahren und hatte es ein oder zwei mal mit Drehmoment (dem korrekten) angezogen.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

*Albert Einstein*

Benutzeravatar
Sallo1971
Full Member
Beiträge: 769
Registriert: 03.11.2019, 10:27
Wohnort: Itzehoe
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Polrad Abdrücker

Beitrag von Sallo1971 »

Ich finde, das man es merkt wenn der Doo Spannbedarf hat.
Beim Beschleunigen fängt sie an zu vibrieren. Solange alles ruhig ist, spann ich auch erstmal nicht.

Mit meinem neuen Doo konnte ich nach 800km wieder Nachspannen. Mal sehen ob es sich einläuft.
KLR650A Bj.´88, EM-Doo, Stahlflex v/h, Bremsscheibe v/h: Metalgear/EBC, Lenkkopflager/Federbein-/Gabeldichtg.: Allballs, Faltenbälge: Ariete blau, Reifen: Bridgestone TW41/42, Aufkleber: sticker123.com
Restofilm: www.youtube.com/watch?v=T5x9tgpijNU

Benutzeravatar
andi_ka
Full Member
Beiträge: 152
Registriert: 26.03.2018, 07:47
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Polrad Abdrücker

Beitrag von andi_ka »

Dazu die Frage zum Nachspannen:

Doo-Spannschraube lösen, Motor einmal im Uhrzeigersinn drehen, Doo-Spannschraube festziehen. Das Spannen selbst erledigt die Feder.
Ist das soweit korrekt?
Hatte es damals nur am offenen Motor ein mal gemacht.

Gruß, Andi

PS

Doo´s mit normaler Zugfeder scheint es nicht mehr zu geben oder nur noch zu 40-50 Euro Versandkosten. Hat jemand noch so ein Ding von Eagle Mike
rumliegen, der vielleicht auf Torsionsfeder umgerüstet hat?
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

*Albert Einstein*

Benutzeravatar
haschek
Full Member
Beiträge: 900
Registriert: 09.09.2014, 22:46
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Polrad Abdrücker

Beitrag von haschek »

Schreib den Olli mal an, normal waren die Zugfedern immer dabei und Torsion gab es aufpreispflichtig zusätzlich dazu.
Ich hab zuletzt einen Satz Federn von Snake bekommen und die längere ist noch übrig - die dürfte aber bei dir genausowenig taugen wie bei mir.
Don't grow up, it's a trap!

Benutzeravatar
andi_ka
Full Member
Beiträge: 152
Registriert: 26.03.2018, 07:47
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Polrad Abdrücker

Beitrag von andi_ka »

haschek hat geschrieben:
07.05.2020, 10:25
Schreib den Olli mal an, normal waren die Zugfedern immer dabei und Torsion gab es aufpreispflichtig zusätzlich dazu.
Ich hab zuletzt einen Satz Federn von Snake bekommen und die längere ist noch übrig - die dürfte aber bei dir genausowenig taugen wie bei mir.
Jo, danke für den Tipp! Habe ich gemacht. Er hat auch flott geantwortet. Die Teile mit Zugfeder sing gerade ausverkauft, er rechnet ab Juni mit neuen.
Für alle, die sich auch dafür interessieren :D

Gruß, Andi
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

*Albert Einstein*

Antworten