Ölstand Kontrolle

alles rund um den 650er Motor
Benutzeravatar
travelwilson
Full Member
Beiträge: 259
Registriert: 23.01.2011, 20:52

Ölstand Kontrolle

Beitrag von travelwilson »

Hey Leute,

wie kontrolliere ich am besten den Ölstand/Ölverbrauch am besten?

Maschine kalt sollte es auf max stehen? oder

Nach dem fahren 10min warten und dann nachschauen? auf max? oder zwischen min und max?

oder direkt nach dem Fahren schauen wenn sie noch richtig warm ist?

und wieviel Öl verbraucht eure so auf 1000km?

Mfg Wilson

BrummBrumm
Mahlzeit :o)
Beiträge: 2115
Registriert: 17.03.2008, 07:13
Wohnort: 73430 Aalen
Kontaktdaten:

Beitrag von BrummBrumm »

Also bei der 600er mach ich es so. Nach dem warm fahren oder einer Tour, die Kiste abstellen, etwas warten, damit sich das Öl sammeln kann und dann ablesen. Kiste natürlich in der Waage halten.

Habe immer die mittleren Bereich also zwischen Max und Min.

Bin gerade am aufschreiben und bin jetzt bei 700km und sehe noch keine Veränderung, hab also noch nichts nachfüllen müssen. Alles noch original, also kein Übermaß.
Ich kam, sah und siegte

Bild Bild nu mit Doo!
84er KLR 600 bei ein Fall für zwei

Benutzeravatar
Suntzun
2500U/Min sind genug...
Beiträge: 3835
Registriert: 01.05.2010, 23:51
Wohnort: U L M
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Suntzun »

Jepp nach dem Warmfahren, abstellen, 5 min. warten, und dann in der waagerechten am Schauglas kontrollieren. Sollte in der Mitte liegen.
Meine verbraucht im Stadtverkehr eigentlich nix. Nur nach längeren Touren mit stärkerer Belastung oder Autobahn nimmt sie gern mal 250ml auf 300km. :?
Tengai Bj.91
EM- Doo...Stahlflex front...Fehlinglenker...Iridium...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht/ Cockpit...GPR Alu Oval ...110dB Jom...Sturzbügel gsd...wenig km, von Doc und Rattfield geliftet...

Benutzeravatar
KLR600
Full Member
Beiträge: 1095
Registriert: 06.07.2008, 20:23
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Beitrag von KLR600 »

dieter hat da wohl den minusrekord.
um dem ein gegengewicht zu geben. meine hat in ihren bestem zeiten knapp 1/2 liter bei einmal tanken verbrannt. fahre aber auch ausschliesslich stadtverkehr. jetzt bin ich bei etwas über 1 liter auf 1000.
Zuletzt geändert von KLR600 am 14.09.2011, 22:44, insgesamt 2-mal geändert.
Fill fährt KLR600B™ 1989

tobias_
Full Member
Beiträge: 435
Registriert: 08.11.2010, 20:32
Wohnort: Seewis (Schweiz)

Beitrag von tobias_ »

Meine braucht 3-4dl auf 1000km, völlig normal. Ein Lehrer von mir hat ne BMW GS, die braucht 1 Liter aut 1000km! Ne relativ neue, und BMW sagt das sein normal :D
Wenn ich sterbe möchte ich auch friedlich einschlafen, wie mein Grossvater. Und nicht heulend und schreiend wie sein Beifahrer. :lol:

Ich gep miir mühe, aper ale schreipfeler schaf ich nichd zu verhintern.

zielich
Full Member
Beiträge: 45
Registriert: 26.06.2011, 22:12
Wohnort: Freiburg

Beitrag von zielich »

Wenn wir gerade bei ÖL sind bei mir steht im Winter auch ein Ölwechsel an. Welches Öl fahrt ihr? Merkt man unterschiede zwischen verschiedenen Ölen?

Benutzeravatar
KLR600
Full Member
Beiträge: 1095
Registriert: 06.07.2008, 20:23
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Beitrag von KLR600 »

nehme seit jahren 10w40 von louis,
kann dir aber keine vergleiche nennen, weil noch nie was anderes genommen.
Fill fährt KLR600B™ 1989

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2233
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Nordlicht »

[color=green]2008 KLR 650E/685[/color],EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm, SW-Motech Sturzbügel, JNS Motorschutz.

Benutzeravatar
KLR600
Full Member
Beiträge: 1095
Registriert: 06.07.2008, 20:23
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Beitrag von KLR600 »

link geht nicht für nonmembers
Fill fährt KLR600B™ 1989

Benutzeravatar
Suntzun
2500U/Min sind genug...
Beiträge: 3835
Registriert: 01.05.2010, 23:51
Wohnort: U L M
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Suntzun »

Nehme auch das Louis Teilsynti 10W 40....hatte vorher das 15W 40 organisch,aber da brauchte die Gute irgendwie länger zum Warmwerden... :?
Tengai Bj.91
EM- Doo...Stahlflex front...Fehlinglenker...Iridium...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht/ Cockpit...GPR Alu Oval ...110dB Jom...Sturzbügel gsd...wenig km, von Doc und Rattfield geliftet...

Antworten