Zündfunke Totalausfall wer ist Elektrik Spezialist

alles rund um den 650er Motor
Pepi 650A
Full Member
Beiträge: 55
Registriert: 26.07.2017, 19:05
Wohnort: Weilrod
Hat sich bedankt: 3 Mal

Zündfunke Totalausfall wer ist Elektrik Spezialist

Beitrag von Pepi 650A »

Hallo ihr Spezialisten,

habe keinen Zünfunken mehr.
Zündkabel direkt an Zylinder nichts.
Zündspule Wiederstände gemessen scheint ok.
Zündbox ok, da kann man wohl nix messen.
Pickup (Zündgeberspule) da sollten 150Ohm sein aber mein analoges Multimeter sagt 0 Ohm. Aber keinen Schluss auf Masse.
Pickup tauschen, da wäre dann auch das Doo dran und wer weiß was noch. Kiste hat 83Tkm drauf und links war einmal auf um Stator zu wechseln.
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit daß das Pickup kaputt ist?
Was könnte es noch sein?
Was sollte man bei der Laufleistung noch so beachten tauschen?
Im voraus vielen Dank für eure Hilfe
Sonnige Grüße
Pepi

Benutzeravatar
Suntzun
2500U/Min sind genug...
Beiträge: 3797
Registriert: 01.05.2010, 23:51
Wohnort: U L M
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Suntzun »

Naja, das Doo wäre auf jeden Fall drann. Aber wie die KLR sonst so aussieht wissen wir ja nicht, und so ist eine Ferndiagnose immer schwierig.
Tengai Bj.91
EM- Doo...Stahlflex front...Fehlinglenker...Iridium...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht/ Cockpit...GPR Alu Oval ...110dB Jom...Sturzbügel gsd...wenig km, von Doc und Rattfield geliftet...

Alacran
Full Member
Beiträge: 32
Registriert: 08.11.2016, 07:00
Wohnort: Costa Rica

Beitrag von Alacran »

Wenn der Pickup 0 Ohm Widerstand hat, dann ist die Sache klar. Innerer Kurzschluss und damit kein Impuls fuer die CDI, deswegen auch kein Funke. Falls du deinem Multimeter nicht traust, kannst du den Pickup versuchsweise in Reihe mit einem 12V 5W Birnchen zwischen +12V und Masse schalten. Leuchtet das Birnchen hell auf, ist der Pickup hin.

Pepi 650A
Full Member
Beiträge: 55
Registriert: 26.07.2017, 19:05
Wohnort: Weilrod
Hat sich bedankt: 3 Mal

Beitrag von Pepi 650A »

Ich denke, auf muss sie so oder so und ich bete das die Ketten noch ok sind. Aber wie werden die Schienen aussehen. Kupplung ist gefühlt auch bald am Ende.
Mal sehen was an meinem Schlachtmotor noch so brauchbar ist. Kupplung und Zündgeberspule wäre ja schon mal was. Das sollte mich dann überleben. Sie wird nur noch wenig gefahren.
Aber der fehlende Zündfunke macht mir aktuell mehr
Kopfweh.
Grüssle
Pepi
KLR 650 A Bj.87 mit 85Tkm. Mein erstes Motorrad. Seit 30 Jahren durch dick und dünn. Ihr höchstes Ziel 3136m.

Benutzeravatar
Rattfield
dohickey Fetischist
Beiträge: 5199
Registriert: 06.05.2007, 10:13
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Rattfield »

kuck einfach nicht hin wenn du den lima-deckel abschraubst und alles ist gut.
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!

Pepi 650A
Full Member
Beiträge: 55
Registriert: 26.07.2017, 19:05
Wohnort: Weilrod
Hat sich bedankt: 3 Mal

Beitrag von Pepi 650A »

[quote="Alacran"]Wenn der Pickup 0 Ohm Widerstand hat, dann ist die Sache klar. Innerer Kurzschluss und damit kein Impuls fuer die CDI, deswegen auch kein Funke. Falls du deinem Multimeter nicht traust, kannst du den Pickup versuchsweise in Reihe mit einem 12V 5W Birnchen zwischen +12V und Masse schalten. Leuchtet das Birnchen hell auf, ist der Pickup hin.[/quote]

Beim Schlachtmotor hat das Pickup auch 0 Ohm .
So ein Scheiß jetzt bin ich wieder bei null.
Sind beide kaputt oder liegt der Fehler woanders.
Zündspule und Box hab ich getauscht nix gebracht.
Muss mal mit nem anderen Meßgerät probieren.
Hätte für 200-300€ die gleiche mit Motorschaden bekommen können, leider war da jemand schneller wie ich :-(
KLR 650 A Bj.87 mit 85Tkm. Mein erstes Motorrad. Seit 30 Jahren durch dick und dünn. Ihr höchstes Ziel 3136m.

Benutzeravatar
j.weber
Full Member
Beiträge: 1791
Registriert: 07.05.2012, 17:06
Wohnort: Drochtersen-Hüll
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von j.weber »

Moin Moin
Schreib doch mal dem Jason.....
Der Wohnt nicht all zu weit weg von dir.....(ca. 40Km)
Moped auf Anhänger und hin da......
Er hat mitlerweile auch viel erfahrung mit den Klr's......
Und ein paar Ersatzteile hat er auch da 8)
Klr 650 Schmiede Drochtersen-Hüll :hallo:

KLR 650A Bj 1988 (Frankenstein 2.0)
KLR 650B Bj 1989 mit über 90K auf der Uhr 8)
Alle mit diversen Umbauten, da Original Schrott fährt ja jeder :P

Alacran
Full Member
Beiträge: 32
Registriert: 08.11.2016, 07:00
Wohnort: Costa Rica

Beitrag von Alacran »

Widerstand der Impulsgeberspule lt Handbuch 100-150 Ohm. Wenn beide Pickups 0 Ohm haben, sind leider beide hin. Das waere aber ein grosser Zufall. Hast du das Multimeter korrekt eingestellt?

Wenn du bereits Zuendspule + CDI Box getauscht hast, ist es auch unwahrscheinlich dass der Fehler dort liegt.

Ich wuerde jetzt die Umgebung der CDI untersuchen, um sicherzustellen dass keiner der Schalter (Seitenstaender) oder Dioden kaputt sind. Schaltplan besorgen. Und die Massekontakte ueberpruefen. Auch die Statorwicklung (Erregerwicklung) solltest du durchmessen. Sollwert 100-200 Ohm.

Methodik und Logik bringen dich ans Ziel. Es ist unwahrscheinlich, dass das gleiche Teil be beiden Motoren defekt ist. Wenn du klar unterschiedliche Werte misst, ist eins von den beiden hin.

Pepi 650A
Full Member
Beiträge: 55
Registriert: 26.07.2017, 19:05
Wohnort: Weilrod
Hat sich bedankt: 3 Mal

Fehler wohl gefunden

Beitrag von Pepi 650A »

Nachdem ich Zuhause mein digitales Multimeter gefunden habe und mit diesem heute gemessen habe, kam raus.
Pickup beide ok ca. 120 Ohm
Erregerspule auf Limastator 140 Ohm Ersatzteile.
Im Moped Widerstand unendlich.
Somit werde ich den Stator tauschen und hoffen das sie dann wieder läuft.
Vielleicht klappt's ja bis zum Treffen. :razz:
Vielen Dank an alle für ihre tollen Tipps.
Ich gebe Bescheid wenn sie wieder läuft.
KLR 650 A Bj.87 mit 85Tkm. Mein erstes Motorrad. Seit 30 Jahren durch dick und dünn. Ihr höchstes Ziel 3136m.

Pepi 650A
Full Member
Beiträge: 55
Registriert: 26.07.2017, 19:05
Wohnort: Weilrod
Hat sich bedankt: 3 Mal

hups vergessen. Sie läuft.

Beitrag von Pepi 650A »

Hallo Leute,
wie ja die meisten mitbekommen haben (beim KLR Treffen).
Läuft sie wieder. Einfach den anderen Deckel inkl. LimaStator drauf,
ferdisch (Orgasmus auf hessisch).

Und da es so geil war mit den KLR Verrückten habbe mer doch gleich noch eine KLR geholt zum aufbauen.
Die hat diverse Mängel und jedes mal wenn ich genauer hinschaue finde ich wieder was neues. Total verbastelt die Kiste.
Bis nächstes Jahr soll sie fertig sein. Zu 100% in original Zustand
Gruß
Pepi
KLR 650 A Bj.87 mit 85Tkm. Mein erstes Motorrad. Seit 30 Jahren durch dick und dünn. Ihr höchstes Ziel 3136m.

Antworten