Farbe Auslassventile

alles rund um den 650er Motor
Antworten
Benutzeravatar
Tengai92
Full Member
Beiträge: 246
Registriert: 06.10.2014, 22:08
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Farbe Auslassventile

Beitrag von Tengai92 » 24.09.2019, 20:40

Bin gerade beim Motortausch, Lagerschaden....
Damit die Saison noch nicht zu Ende ist, schraube ich gerade den Motor eines herumstehenden Bikes in meine Karre.
Jetzt bin ich doch etwas überrascht von der Farbe der Auslassventile - ascheweiß.
Beim letzten Abgastest kam zwar die Ansage, dass sie zu mager läuft, aber nach der Reparatur des klemmenden Aircut-Ventils dachte ich, dass das die Ursache war...

Gehe ich recht in der Annahme, dass dieser Motor immer noch zu mager läuft und deswegen die Abgase zu heiß werden?

Macht der Wössner +1 so viel Mehrbedarf an Sprit aus?
So richtig weiß ich nicht woran es liegt, alle Einstellungen sollten eigentlich passen!


Bild
KL650 B im MixLook A+B+C, rd. 84Tkm, EM-T-Doo, KLX-Nadelkit, m.K&N o.Schnorchel, LeoX3,
Melvin-Stahlflex, prog. Federn, goldfarbene Felgen, TKC70, SW-Motech Motorschutz, ABM-Griffe, BarkbusterStorm-Handschützer, Koso-Digital, Rehoiler...ab jetzt 665ccm mit Wössner

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2182
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Farbe Auslassventile

Beitrag von Nordlicht » 24.09.2019, 20:59

Welche Einstellungen liegen denn an ?
[color=green]2008 KLR 650E/685[/color],EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm, SW-Motech Sturzbügel, JNS Motorschutz.

Benutzeravatar
Tengai92
Full Member
Beiträge: 246
Registriert: 06.10.2014, 22:08
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Farbe Auslassventile

Beitrag von Tengai92 » 24.09.2019, 21:02

Schreibe ich morgen noch mal auf...
KL650 B im MixLook A+B+C, rd. 84Tkm, EM-T-Doo, KLX-Nadelkit, m.K&N o.Schnorchel, LeoX3,
Melvin-Stahlflex, prog. Federn, goldfarbene Felgen, TKC70, SW-Motech Motorschutz, ABM-Griffe, BarkbusterStorm-Handschützer, Koso-Digital, Rehoiler...ab jetzt 665ccm mit Wössner

Benutzeravatar
Tengai92
Full Member
Beiträge: 246
Registriert: 06.10.2014, 22:08
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Farbe Auslassventile

Beitrag von Tengai92 » 25.09.2019, 18:10

K&N-Filter, kein Schnorchel
Gemischregulierschraube 1,5 Umdrehungen (zuletzt Schraube mit Rändelrad)
KLX-Nadel, Hauptdüse 142.5, Leerlaufluftdüse 40

????
KL650 B im MixLook A+B+C, rd. 84Tkm, EM-T-Doo, KLX-Nadelkit, m.K&N o.Schnorchel, LeoX3,
Melvin-Stahlflex, prog. Federn, goldfarbene Felgen, TKC70, SW-Motech Motorschutz, ABM-Griffe, BarkbusterStorm-Handschützer, Koso-Digital, Rehoiler...ab jetzt 665ccm mit Wössner

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2182
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Farbe Auslassventile

Beitrag von Nordlicht » 25.09.2019, 18:15

Ich fahre den 685 mit ähnlichen Einstellungen. 2 Umdrehungen auf der Schraube und eine 42er wegen des Leo.

Waren die Ventile bei Einbau sauber ?
[color=green]2008 KLR 650E/685[/color],EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm, SW-Motech Sturzbügel, JNS Motorschutz.

Benutzeravatar
Tengai92
Full Member
Beiträge: 246
Registriert: 06.10.2014, 22:08
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Farbe Auslassventile

Beitrag von Tengai92 » 25.09.2019, 20:26

Ne, ich habe damals meinen alten Kopf wieder draufgemacht, weil ich den Ersatz nicht fertig hatte (verschlissene Auslassventile)
by the way
Habe gerade einen anderen Motor eingeschraubt, fehlt nur noch Wasser, Schrauben auf Drehmoment und Verkleidung...
Scheinbar mangelt es hier an Kompression, denn lies sich relativ leicht durchdrehen und er springt schlecht an. Mal sehen, erst mal fertig zusammenschrauben.
Dann mache ich eh meinen Tengaimotor auf und schaue nach den WaPuwellenlagern.
Wenn ich das richten kann, kommt der eh wieder rein...
KL650 B im MixLook A+B+C, rd. 84Tkm, EM-T-Doo, KLX-Nadelkit, m.K&N o.Schnorchel, LeoX3,
Melvin-Stahlflex, prog. Federn, goldfarbene Felgen, TKC70, SW-Motech Motorschutz, ABM-Griffe, BarkbusterStorm-Handschützer, Koso-Digital, Rehoiler...ab jetzt 665ccm mit Wössner

Benutzeravatar
Chef
Full Member
Beiträge: 5505
Registriert: 05.08.2004, 23:27
Wohnort: Heilbronn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Farbe Auslassventile

Beitrag von Chef » 06.10.2019, 02:48

Tengai92 hat geschrieben:
25.09.2019, 20:26
...Dann mache ich eh meinen Tengaimotor auf und schaue nach den WaPuwellenlagern.
Wenn ich das richten kann, kommt der eh wieder rein...
Die WaPu-Wellenlager hättest Du doch auch so ziehen können.?
Dafür hätte der Motor nicht raus gemusst und Du hättest das auch viel schneller testen können...

Zum eigentlichen Thema:
ja, die Ventile sehen nach "zu mager" aus. Normalerweise sind die rappel-schwarz.


Gruß Chef
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer

Benutzeravatar
Tengai92
Full Member
Beiträge: 246
Registriert: 06.10.2014, 22:08
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Farbe Auslassventile

Beitrag von Tengai92 » 06.10.2019, 08:43

Die WaPu-Lager müssen neu, beide mit unrundem Lauf.
Habe ich schon besorgt, habe aber grad keine Zeit zum Einbau.

Der Motorwechsel hatte mehrere Gründe. Ich wollte denn Ersatzmotor mal testen und dafür nicht das Zweitmotorrad tüven und zulassen müssen. Kaufen wollte es eh keiner, nach dem ich es wieder am laufen hatte. Auch wollte ich mit meiner Karre so schnell wie möglich wieder fahrbereit sein. Wie sich rausgestellt hat, ist nicht mangelnde Kompression Grund für schlechtes Startverhalten, sondern der alte Vergaser. Wichtiger ist hier denn auch die Kupplung zu machen, die nur noch auf der letzten Rille mitnimmt.

Matthias
KL650 B im MixLook A+B+C, rd. 84Tkm, EM-T-Doo, KLX-Nadelkit, m.K&N o.Schnorchel, LeoX3,
Melvin-Stahlflex, prog. Federn, goldfarbene Felgen, TKC70, SW-Motech Motorschutz, ABM-Griffe, BarkbusterStorm-Handschützer, Koso-Digital, Rehoiler...ab jetzt 665ccm mit Wössner

Antworten