Krümmer Anbau OK?

alles rund um den 650er Motor
Antworten
Benutzeravatar
Kushimodo
Full Member
Beiträge: 49
Registriert: 08.08.2016, 07:51
Wohnort: Hamburg

Krümmer Anbau OK?

Beitrag von Kushimodo »

Hallo Leute,

ich bin gerade dabei einen in der Bucht erstandenen Krümmer an meine Tengai zu schrauben, und irgendwie kommt mir die Passform komisch vor. Ich hab den schon fünfmal wieder draußen gehabt und geschaut ob die Dichtung sich evtl quer gestellt hat oder irgend etwas stört, kann aber nix finden.
Muss der Krümmer bzw. die Krümmerhalterung bündig mit dem Zylinderkopf abschließen, oder ist ein Spalt (s. unten) normal?
Bild

Im Clymer sieht es jedenfalls so aus, als sei da kein Spalt vorhanden :nixweiss:
KLR 650B TENGAI, EZ 93
Yamaha XJR 1300 60th Anniversary 2016

Benutzeravatar
wernerz
Full Member
Beiträge: 581
Registriert: 18.11.2014, 18:16
Wohnort: Nähe Worms
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Krümmer Anbau OK?

Beitrag von wernerz »

Passt so.
Gruß Werner
Spende für den Betrieb des Forums über paypal:
https://paypal.me/pools/c/8hq51rdDaY

Überweisung geht natürlich auch, Kontodaten gibt es per PN.

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2233
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Krümmer Anbau OK?

Beitrag von Nordlicht »

Du mußt eine original Kupferdichtung nehmen, die Nachbauten sind zu dick und passen von der Form her nicht.
Der Krümmerflansch muß im Kopf sitzen.
[color=green]2008 KLR 650E/685[/color],EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm, SW-Motech Sturzbügel, JNS Motorschutz.

Benutzeravatar
Kushimodo
Full Member
Beiträge: 49
Registriert: 08.08.2016, 07:51
Wohnort: Hamburg

Re: Krümmer Anbau OK?

Beitrag von Kushimodo »

Danke für die Hinweise. Der Flansch sitzt (ein bisschen) im Kopf und die Kupferdichtung habe ich wiederverwendet, die hatte ich vor ca. 2 Jahren beim Lackieren des Auspuffs gewechselt. Es kommt mir trotzdem noch ein wenig komisch vor, weil die hintere der beiden Flansch-Schrauben beim festziehen schnell einen harten Widerstand hat, während die vordere sich weicher anfühlt (vom Zusammenstauchen der Dichtung?).
Ich kann aber sonst nichts finden, was falsch aussieht. Falls es nicht dicht ist, werde ich das ja sicher beim Fahren merken. Vorher muss ich aber noch meine vermurksten Gewinde im Zylinderkopf reparieren... :roll:
KLR 650B TENGAI, EZ 93
Yamaha XJR 1300 60th Anniversary 2016

Sallo1971

Re: Krümmer Anbau OK?

Beitrag von Sallo1971 »

Ist der Auspuff gerade vor und zieht sich der Flansch denn gleichmäßig in den Zylinder rein? Sonst wird die eine Mutter wohl am Einschraubende sein.
Bei meiner Dichtung war es recht knapp. Da griffen erst nur 1,5 Gewindegänge. Ist aber dicht.

Sallo1971

Re: Krümmer Anbau OK?

Beitrag von Sallo1971 »

So siehts übrigens bei mir aus...
Bild

Benutzeravatar
jason
Full Member
Beiträge: 1110
Registriert: 24.04.2016, 09:49
Wohnort: Taunusstein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Krümmer Anbau OK?

Beitrag von jason »

Die Hutmuttern stechen richtig ins Auge :D :D
___________________________
Bremsen macht die Felge dreggisch

Sallo1971

Re: Krümmer Anbau OK?

Beitrag von Sallo1971 »

Ja, der Gammel fiel mir auch erst auf dem Bild so richtig auf :mrgreen:

Sallo1971

Re: Krümmer Anbau OK?

Beitrag von Sallo1971 »

Der Ordnung halber hier die notwendige Veränderung zur Vorbeugung von Augenkrankheiten :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
jason
Full Member
Beiträge: 1110
Registriert: 24.04.2016, 09:49
Wohnort: Taunusstein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Krümmer Anbau OK?

Beitrag von jason »

:gut: :gut:
___________________________
Bremsen macht die Felge dreggisch

Antworten