Kickstarter-Kit

alles rund um den 650er Motor
Antworten
dl7jsk
halbe Portion
Beiträge: 3
Registriert: 24.07.2020, 21:03

Kickstarter-Kit

Beitrag von dl7jsk »

Hallo zusammen,

ich bin Tom, neu hier und seit ca. 6 Monaten Besitzer einer KLR650B, Baujahr 94
Als ehemaliger XT600-Fahrer finde ich, an eine Einzylinder-Enduro gehört ein Kickstarter. Die Bohrung i8m rechten Seitendeckel mit dem Gummistopfen ist ja bereits vorhanden.
Ich habe das gefunden: https://www.kawasakipartshouse.com/oemp ... ickstarter
Ist in dem Kit für 190$ alles drin was ich brauche? Was ist mit der Dekompressionseinrichtung?

73
Tom

Benutzeravatar
Enno
Full Member
Beiträge: 148
Registriert: 30.06.2016, 23:45
Wohnort: Campen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kickstarter-Kit

Beitrag von Enno »

Klicke hier, da hab ich eine "Anleitung" zum Umbau gemacht. Bilder wurden vom Host gelöscht, aber über Google Drive kannst du noch alles sehen.

Bei der B brauchst du noch den Kupplungskorb der A oder der 600er inkl Kurbelwellenzahnrad, das der 600er ist kürzer übersetzt.

Autodekompression der KLR 650 reicht zum Kicken völlig aus.

Außerdem finde ich 190$ sehr wenig für das ganze Kit :gruebel:

LG
4 wheels move the body, 2 wheels move the soul

dl7jsk
halbe Portion
Beiträge: 3
Registriert: 24.07.2020, 21:03

Re: Kickstarter-Kit

Beitrag von dl7jsk »

Ich dachte/habe gelesen, nur die C hat einen anderen Kupplungskorb... :nixweiss:

190 sind viel? Ich hab für die Teile bei meiner XT weniger als 150 bezahlt €! Zugegeben, bei ebay einzeln zusammengestückelt. Als Set gabs da nix (mehr)

Benutzeravatar
Enno
Full Member
Beiträge: 148
Registriert: 30.06.2016, 23:45
Wohnort: Campen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kickstarter-Kit

Beitrag von Enno »

Nur die KLR 650 A hat die Verzahnung für den Kickstarter hinten dran, dafür aber auch ein Scheibenpaar weniger.
Ab der B wurde dann der "neue" Korb verwendet, da kein Kicker geplant war für die 650, da diese ja eigentlich eine Reiseenduro sein soll.

Ich hab bei mir knappe 400€ bezahlt, gab halt auch noch neue Lamellen dazu
4 wheels move the body, 2 wheels move the soul

Benutzeravatar
j.weber
Full Member
Beiträge: 1789
Registriert: 07.05.2012, 17:06
Wohnort: Drochtersen-Hüll
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kickstarter-Kit

Beitrag von j.weber »

Moin
Das was Enno geschrieben hat ist nicht ganz richtig.
650a und 650b haben am Korb die Verzahnung.
Die 650c und 650e haben es nicht.
Zu diesem Kickersatz, dir ist schon klar, das ein paar relevante Teile nicht mehr lieferbar sind...
Am besten einen 600'er Rumpfmotor besorgen, wo alles dabei ist, und in deine A dengeln.
Klr 650 Schmiede Drochtersen-Hüll :hallo:

KLR 650A Bj 1988 (Frankenstein 2.0)
KLR 650B Bj 1989 mit über 90K auf der Uhr 8)
Alle mit diversen Umbauten, da Original Schrott fährt ja jeder :P

dl7jsk
halbe Portion
Beiträge: 3
Registriert: 24.07.2020, 21:03

Re: Kickstarter-Kit

Beitrag von dl7jsk »

j.weber hat geschrieben:
25.07.2020, 16:49
Moin
Das was Enno geschrieben hat ist nicht ganz richtig.
650a und 650b haben am Korb die Verzahnung.
Die 650c und 650e haben es nicht.
Zu diesem Kickersatz, dir ist schon klar, das ein paar relevante Teile nicht mehr lieferbar sind...
Am besten einen 600'er Rumpfmotor besorgen, wo alles dabei ist, und in deine A dengeln.
Nochmal: ich habe eine B!!
Und meine Frage war ja, ob das Kit vollständig ist. Extra einen Motor dafür aufzutreiben wäre übertrieben

Benutzeravatar
Sallo1971
Full Member
Beiträge: 703
Registriert: 03.11.2019, 10:27
Wohnort: Itzehoe
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Kickstarter-Kit

Beitrag von Sallo1971 »

...sieht man doch an der Liste, das er nicht vollständig ist :gruebel:
KLR650A Bj.´88, EM-Doo, Stahlflex vorn/hinten, Bremsscheibe vorn/hinten: Metalgear/EBC, Lenkkopflager: Allballs, Faltenbälge: Ariete blau, Reifen: Bridgestone TW41/42, Lufi: Hiflo, Aufkleber: sticker123.com
Restofilm: www.youtube.com/watch?v=T5x9tgpijNU

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2228
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Kickstarter-Kit

Beitrag von Nordlicht »

Moin,
ich habe ein komplettes Kit.
Die Dinger gehen üblicherweise für €200-220 plus Versand nach Kanada oder USA.
Die sind ganz heiss drauf.

Für 180 incl. ist er dir.
[color=green]2008 KLR 650E/685[/color],EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm, SW-Motech Sturzbügel, JNS Motorschutz.

Antworten