welche Stahlflexbremsleitungen sind die Besten

alles rund um das 600er Fahrwerk, Bremsen, Federung usw
Antworten
ebi1962
Öfters da
Beiträge: 43
Registriert: 14.07.2020, 21:31
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

welche Stahlflexbremsleitungen sind die Besten

Beitrag von ebi1962 »

Hallo,
Welche Stahlflexbremsleitungen sind die Besten ? Gibt es einen besonders empfehlenswerten Hersteller ?

Gruß Ebi
Benutzeravatar
Jowga
Öfters da
Beiträge: 26
Registriert: 09.11.2020, 17:45
Wohnort: Kreis Herford
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: welche Stahlflexbremsleitungen sind die Besten

Beitrag von Jowga »

Ich habe bei meinen KLRs welche von ProBrake verbaut, ob das die besten sind, kann ich nicht beurteilen, da ich bisher nur welche von denen verbaut habe.

Aber die Qualität ist gut und die Länge ist passgenau wie das Original. :gut:
Die haben natürlich auch eine ABE...
Schraube gerne an alten Motorrädern rum, vorzüglich Kawasaki Enduros. :D
Benutzeravatar
Zippy the pinhead
KLR süchtig
Beiträge: 309
Registriert: 15.09.2011, 16:09
Wohnort: Berchtesgaden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: welche Stahlflexbremsleitungen sind die Besten

Beitrag von Zippy the pinhead »

Melvin, vorne und hinten, passen prima.
Sind jetzt seit 13 Jahren und über 20‘000km drauf.
Hab ich damals selbst gemacht.
Nie Probleme gehabt.
KLR650A2, '88, blau-weiß, 82tkm,
Schlumpf-Doo, Melvin Stahlflex v+h, DID niet, sonst original

Hubsaberg FE 450 '09
KTM SXF 250 '11
Yamaha TDM 850 3VD '94
Husqvarna Svartpilen 401 '19
Husqvarna Svartpilen 701 '22
Benutzeravatar
Bäm
KLR süchtig
Beiträge: 371
Registriert: 19.11.2021, 09:06
Wohnort: Wangen im Allgäu
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: welche Stahlflexbremsleitungen sind die Besten

Beitrag von Bäm »

Zippy the pinhead hat geschrieben: 01.06.2024, 19:46 Melvin, vorne und hinten, passen prima.
Sind jetzt seit 13 Jahren und über 20‘000km drauf.
Hab ich damals selbst gemacht.
Nie Probleme gehabt.
Kann dem nur zustimmen. Habe Melvin an 3 Motorrädern dran, würde ich wieder kaufen, wenn die irgendwo noch lagernd sind - Melvin produziert leider nicht mehr bzw Firma wurde aufgelöst.
Benutzeravatar
Jowga
Öfters da
Beiträge: 26
Registriert: 09.11.2020, 17:45
Wohnort: Kreis Herford
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: welche Stahlflexbremsleitungen sind die Besten

Beitrag von Jowga »

Meine KMX hat auch welche von Melvin, die sind wirklich gut. Aber man bekommt sie halt leider nicht mehr neu, weil Melvin die Produktion und den Verkauf eingestellt hat. :(

Edit: Da war Bäm Schneller :)
Schraube gerne an alten Motorrädern rum, vorzüglich Kawasaki Enduros. :D
Benutzeravatar
haschek
Foreninventar
Beiträge: 1545
Registriert: 09.09.2014, 22:46
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: welche Stahlflexbremsleitungen sind die Besten

Beitrag von haschek »

Spiegler
Punkt
Don't grow up, it's a trap!
ebi1962
Öfters da
Beiträge: 43
Registriert: 14.07.2020, 21:31
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: welche Stahlflexbremsleitungen sind die Besten

Beitrag von ebi1962 »

Vielen Dank für eure Infos !!
Benutzeravatar
Thägger
KLR süchtig
Beiträge: 296
Registriert: 14.03.2008, 18:54
Wohnort: Großraum Stuttgart
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: welche Stahlflexbremsleitungen sind die Besten

Beitrag von Thägger »

Habe seit 25 Jahren eine Spiegler dran. Alles bestens.
Da man bei ihr die Anschlüsse verdrehen kann, kann die Leitung auch prima und ohne verdrillen verlegt werden.
Ich habe zudem meine Leitung (KLR 600 vorne) um 28 cm auf dann 112 cm Mitte-Mitte der Ösen gekürzt.
Denn man muss ja nicht über die Anzeigen-Instrumente drüber, sondern in die Scheinwerfer-Verkleidung.
Weniger Weg ist auch gleich besser fürs Bremsverhalten.
KLR 600 E ist die Beste - 180.000 km können nicht lügen!
Benutzeravatar
Manfred220
Foreninventar
Beiträge: 682
Registriert: 22.09.2020, 20:27
Wohnort: Bei 86899 Landsberg am Lech
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: welche Stahlflexbremsleitungen sind die Besten

Beitrag von Manfred220 »

Habe schon mehrfach Fischer verbaut. Qualitativ und Bremsverhalten einwandfrei.
Allerdings ist die hintere Leitung bei der 650A zu lang, macht also eine recht engen Bogen.
Vom Stahlflex Center auch preislich gut.
KLR 650 A '89
KLR 650 A '89
ZZR 1100 D
S1000RR
Antworten