Neuer aus Schleswig-Holstein

Schreibt hier die Kategorien und Themen rein, die euch momentan hier noch fehlen.
Benutzeravatar
jannis
Full Member
Beiträge: 87
Registriert: 08.05.2016, 09:03
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jannis » 11.05.2016, 16:52

Viele Dank für die respektablen Ausblicke :roll:

Meine C ist scheckheftgepflegt, hat im letzten Jahr vor meinem Kauf die 10tausender Inspektion vom Vorbesitzer bekommen. Also habe ich als nächste Baustelle, dass Doo machen auf meinem Zettel.
Danke Jungs, ich behol dat mal in OOg :o

j.weber
Full Member
Beiträge: 1999
Registriert: 07.05.2012, 17:06
Wohnort: Drochtersen-Hüll
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von j.weber » 11.05.2016, 17:49

Nee....
Dat mut wie moggen.....
Besorch den krom...
Klr 650 Schmiede Drochtersen-Hüll :hallo:

KLR 650A Bj 1988 (Frankenstein 2.0)
KLR 650B Bj 1989 mit über 90K auf der Uhr 8)
Alle mit diversen Umbauten, da Original Schrott fährt ja jeder :P

Benutzeravatar
jannis
Full Member
Beiträge: 87
Registriert: 08.05.2016, 09:03
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jannis » 11.05.2016, 19:14

so, was kostet denn ein neues EM Doo, nicht unbedingt das Material, sondern das Ein- bzw. Umbauen? und wie und wo und wer macht das? :D

Benutzeravatar
Chef
Full Member
Beiträge: 6078
Registriert: 05.08.2004, 23:27
Wohnort: Heilbronn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Chef » 12.05.2016, 00:32

jannis hat geschrieben:so, was kostet denn ein neues EM Doo, nicht unbedingt das Material, sondern das Ein- bzw. Umbauen? und wie und wo und wer macht das? :D

Reine Materialkosten rund 100€.
Doo ca. 70-80 (von Nordlicht, Sven, direkt aus den USA, oder sonst wo her), die benötigten Dichtungen für ... äh... weiß nicht, wie der Kurs gerade steht (jedenfalls von Suntzun).

Wie? - ich vermute vernünftig

Wo? - ich vermute in Drochtersen-Hüll

Wer? - ich vermute j.weber

Denn wenn Du die 50km nicht fährst und sein Angebot ausschlägst, biste selber schuld. :D

Du kannst aber natürlich auch alles selber machen - je nach "Geschick" und Werkzeugausstattung... keine Frage.
Nur wer solche Fragen stellt, macht das eher nicht selber, stimmt's? :wink:

Letztendlich ist ein vernünftigen Doo verbaut zu bekommen für jede KLR bzw. deren Besitzer schlichtweg unbezahlbar :D


Gruß Chef
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer

Benutzeravatar
Pinsel
Full Member
Beiträge: 425
Registriert: 17.04.2015, 10:35
Wohnort: Neuengruen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Pinsel » 12.05.2016, 07:21

Wer? - ich vermute j.weber
Lass das mal von Ihm machen :-)

Bin auch schon 200km gefahren um n DOO zu tauschen.
Zusätzlich haste immer nettes Pläuschchen =)
KLR 600 B 1985 - „GOLD“ - Wössner 97er Kolben
DR BIG 750 SR41B - fertig ist das scheiss Ding =)

Benutzeravatar
jannis
Full Member
Beiträge: 87
Registriert: 08.05.2016, 09:03
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jannis » 12.05.2016, 12:03

Danke Chef,
das mit der Entfernung stimmt nicht ganz aber es ist ja nicht so wichtig, war ja bei der Marine und kann dann auch mal wieder über Wasser fahren.
Ich wollte eigentlich nur erfahren, ob der Motor warm oder kalt für den Wechsel sein muss.
Und ne Tass Kaff in NDS kann man ja mal trinken.
Ich werde mich dann mal vertrauensvoll an j.weber wenden, nicht das was über seinen Kopf gemacht wird.

Benutzeravatar
jannis
Full Member
Beiträge: 87
Registriert: 08.05.2016, 09:03
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jannis » 12.05.2016, 17:15

Ich möchte mich erst einmal bei allen bedanken, die mich hier in meinem Fred so nett und freundlich begrüßt haben.

Vielen Dank euch allen

Ich hänge mal ein Bild an

Bild

j.weber
Full Member
Beiträge: 1999
Registriert: 07.05.2012, 17:06
Wohnort: Drochtersen-Hüll
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von j.weber » 12.05.2016, 17:24

jannis hat geschrieben:Danke Chef,
das mit der Entfernung stimmt nicht ganz aber es ist ja nicht so wichtig, war ja bei der Marine und kann dann auch mal wieder über Wasser fahren.
Ich wollte eigentlich nur erfahren, ob der Motor warm oder kalt für den Wechsel sein muss.
Und ne Tass Kaff in NDS kann man ja mal trinken.
Ich werde mich dann mal vertrauensvoll an j.weber wenden, nicht das was über seinen Kopf gemacht wird.
Ist alles in Arbeit....... Kaffeemaschiene ist auch ne neu da, die war am Vatertag der Meinung, ich versage den Dienst :evil:
Da mußte ich doch glatt wie meine Oma Kaffee machen :P
Klr 650 Schmiede Drochtersen-Hüll :hallo:

KLR 650A Bj 1988 (Frankenstein 2.0)
KLR 650B Bj 1989 mit über 90K auf der Uhr 8)
Alle mit diversen Umbauten, da Original Schrott fährt ja jeder :P

Benutzeravatar
jannis
Full Member
Beiträge: 87
Registriert: 08.05.2016, 09:03
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jannis » 12.05.2016, 21:55

Oma Kaffee
:lol:

8) :)

Benutzeravatar
jannis
Full Member
Beiträge: 87
Registriert: 08.05.2016, 09:03
Wohnort: Pinneberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jannis » 18.05.2016, 11:06

Vielen Dank für die freundlich Aufnahme hier. Ich freue mich schon auf das Schrauben am Samstag. Teile sind alle angekommen, Dank an Suntzun und Nordlicht.

Antworten