Wer Lust auf Marokko im April?

Ihr wollt euch treffen, kennt Termine ...
Benutzeravatar
Doc
Full Member
Beiträge: 1051
Registriert: 06.05.2009, 15:37
Wohnort: Recklinghausen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Doc » 12.01.2017, 13:10

Fritten hat geschrieben:Sind 208 kg vollgetankt, die Motorrad angibt, nicht richtig?
Meine KLR zumindest ist etwas leichter...
Also da gehen jetzt die Angaben auseinander.

Die KLR soll trocken 184 Kg wiegen, die Cagiva 191 Kg.

Das wären 7 Kg Unterschied, welcher aus meiner Sicht im Betrieb nicht weiter auffällt.

Ich habe noch 3 KLRs im Bestand (fahren meine Frau und meine Söhne) und von daher habe ich einen guten Vergleich.

Gruß
Dirk
Übrigens...
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Fritten
Full Member
Beiträge: 66
Registriert: 29.06.2016, 11:27
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Fritten » 12.01.2017, 17:30

Ich stell meine C demnächst mal auf die Waage, mehr als 180 sollten mit Tengai Felgen und Schwinge nicht auf die Waage kommen.
Wenn ich grad dabei bin, kommt auch mal die Morini auf die Waage. :D

Benutzeravatar
Suntzun
2500U/Min sind genug...
Beiträge: 4275
Registriert: 01.05.2010, 23:51
Wohnort: U L M
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Suntzun » 12.01.2017, 19:28

Ich stell mich erst wieder im Frühjahr auf die Waage :lol:
EM- Doo...Stahlflex front...Fehlinglenker...Iridium...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht/ Cockpit...GPR Fuore Alu Oval ...110dB Jom...Sturzbügel gsd...wenig km, von Doc und Rattfield geliftet...

Benutzeravatar
K-Power
Full Member
Beiträge: 444
Registriert: 10.04.2013, 04:42
Wohnort: Erde
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von K-Power » 12.01.2017, 21:49

Ich fahr mit dem Hobel in der Wüste rum :D Bj. 1989 und 120 kg vollgetankt mit 27PS.

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
jo-sommer
Full Member
Beiträge: 1976
Registriert: 22.11.2011, 12:33
Wohnort: Ganz oben in Baden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von jo-sommer » 13.01.2017, 13:55

Mann hätte ich Bock auf den Trip.
30 Jahre her dass ich da unten war...

Hab grad nen neuen Job angefangen, da geht leider noch nix im April.

So'n Sch........!!! :cry:
Schbass ham!

Benutzeravatar
Doc
Full Member
Beiträge: 1051
Registriert: 06.05.2009, 15:37
Wohnort: Recklinghausen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Doc » 13.01.2017, 19:20

Mann...

die 200er KMX ist doch perfekt für den Trip.

Sei dabei!!

Gruß
Dirk
Übrigens...
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Benutzeravatar
K-Power
Full Member
Beiträge: 444
Registriert: 10.04.2013, 04:42
Wohnort: Erde
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von K-Power » 13.01.2017, 21:25

ja, vom Fahren her schon, aber die säuft wie ein Loch ! 7 Liter/100km und das bei einem 9 Liter Tank :lol:

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2297
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Nordlicht » 14.01.2017, 13:18

Warum eigentlich Ceuta ?
Ich halte das gerade jetzt für keine gute Idee.

TangerMed scheint die bessere Wahl. Man ist da in 20 Minuten durch und es gibt sowohl Versicherung als auch Geldautomat im Hafen, gleich hinter der Zollkontrolle.
2008 KLR 650E/685,EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm

Benutzeravatar
Doc
Full Member
Beiträge: 1051
Registriert: 06.05.2009, 15:37
Wohnort: Recklinghausen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Doc » 18.01.2017, 13:03

Nordlicht hat geschrieben:Warum eigentlich Ceuta ?
Ich halte das gerade jetzt für keine gute Idee.

TangerMed scheint die bessere Wahl. Man ist da in 20 Minuten durch und es gibt sowohl Versicherung als auch Geldautomat im Hafen, gleich hinter der Zollkontrolle.
Warum gerade jetzt keine gute Idee?

Mein Kumpel macht das jedes Jahr so. Ist immer mit seinen Hardenduro Spezis dort zum Dünensurfen. Immer mit Transporter bis Malaga - auf den Bikes bis Algeciras und mit der 30min Fähre nach Ceuta. Dort bit es einen extra Schalter für die EU Angehörige. Geldautomat etc. gibt es dort auch.

Er hat nie Probleme gehabt, ging immer schnell. Und auch in den einschlägigen Reiseführern ist das eine Empfehlung.
Übrigens...
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2297
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Nordlicht » 18.01.2017, 14:22

TangerMed ist 30km von Ceuta entfernt. Der Roundtrip kostet nur die Hälfte.
2008 KLR 650E/685,EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm

Antworten