Steuerkettenspannung

alles rund um den 600er Motor
fLL
Full Member
Beiträge: 33
Registriert: 26.03.2018, 12:43
Wohnort: Münsterland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von fLL » 08.06.2019, 10:00

Danke! Eine Sorge weniger :)


Noch mehr Fragen:

Ist die Rotorschraube, die das Polrad hält, eigentlich mit Rechts- oder Linksgewinde? Nicht dass ich die noch fester ziehe :P

Mein original Doo hat 3/4 der Strecke aufgebraucht. Sollte ich da so langsam schon die AGW-Kette tauschen oder tut die noch ne Weile?

fLL
Full Member
Beiträge: 33
Registriert: 26.03.2018, 12:43
Wohnort: Münsterland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von fLL » 08.06.2019, 12:36

Was für ein Gewinde die Rotorschraube hat habe ich selbst geschafft herauszufinden: normales Rechtsgewinde ;)

Benutzeravatar
KLR600
Full Member
Beiträge: 583
Registriert: 06.07.2008, 20:23
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von KLR600 » 08.06.2019, 23:44

fLL hat geschrieben:
Mein original Doo hat 3/4 der Strecke aufgebraucht. Sollte ich da so langsam schon die AGW-Kette tauschen oder tut die noch ne Weile?
auch erst mal lassen...
KLR 600 Bj.`89 ™

fLL
Full Member
Beiträge: 33
Registriert: 26.03.2018, 12:43
Wohnort: Münsterland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von fLL » 08.06.2019, 23:51

KLR600 hat geschrieben:
fLL hat geschrieben:
Mein original Doo hat 3/4 der Strecke aufgebraucht. Sollte ich da so langsam schon die AGW-Kette tauschen oder tut die noch ne Weile?
auch erst mal lassen...
Danke! :)

Antworten