Verbrauch von 5 Liter in Ordnung?

alles rund um den 250er Motor
ey_Digga
Full Member
Beiträge: 25
Registriert: 08.09.2015, 12:26
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Verbrauch von 5 Liter in Ordnung?

Beitrag von ey_Digga » 13.09.2015, 12:52

Hallo zusammen, bei 170km mußte ich auf Reserve schalten und hab ca. 8,5 Liter nachgetankt, ergibt einen Verbrauch von 5 Litern.

Mein Fahrprofil sieht so aus:
Westerwälder Hügellandschaft, Moped wird immer Warmgefahren, strecken von mindestens 10km Überland,
Den Hahn nicht immer bis Anschlag, wenn dann meist von Ort zu Ort ca. 2-3 km, kommt auch auf den Verkehr an.
Fahrergewicht ca 113 Kg :oops:

Fahrweise also recht ausgewogen trotzdem kommt mir das ein wenig viel vor oder täuscht das?

Was und wie kann man in dem Fall überprüfen ob die Einstellungen richtig sind?

Benutzeravatar
Prototyp
Full Member
Beiträge: 642
Registriert: 02.09.2012, 16:15
Wohnort: 26203 Wardenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Prototyp » 13.09.2015, 14:36

Viel ? Ist doch in Ordnung

Manche Verrückte hier im Forum schaffen es auf unter 4,5L / 100km. Allerdings mit der Drehzahlnadel nie über 4000u/min :lol:

*hust* Suntzun *hust *

Und ein anderer Verrückter kommt mit seiner scharf gemachten C und der Drehzahlnadel nie unter 6000u/min auf gute 7L/100km

*hust* j.weber *hust*

Die KLR liegt meistens immer so im Bereich von 5L/100km. Egal wie man fährt.
Mach dir da keinen Kopf drum. Würde eher nach einem größeren Tank Ausschau halten

:wink:

Benutzeravatar
Balu
Full Member
Beiträge: 660
Registriert: 28.08.2007, 23:01
Wohnort: 92- Amberg (BY)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Balu » 14.09.2015, 07:58

Kenne die 250er nicht. Hätte jetzt zwar auch auf unter 5 Liter getippt, aber wenn dem so ist... Naja, ist ja ein Vergaser-Modell und kein Einspritzer. Der könnte wohl weniger verbrauchen.
Dann sind 5 wohl ok.
KLR 650 A, Bj. 1987, Stahlflex-Bremsleitungen, WP Gabelfedern und Federbein, Hauptständer, EM-Doo, Scheinwerfer New Alien

Kreidlermuslf
halbe Portion
Beiträge: 17
Registriert: 26.03.2015, 08:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Kreidlermuslf » 14.09.2015, 08:46

Meine braucht etwas mehr. 130-140 Km mehr ist nicht drin. Fahre aber auch eher Sportlich. Überland meist zwischen 120-130Kmh. Würde mal so 6,5L schätzen auf 100 Km.

Benutzeravatar
Prototyp
Full Member
Beiträge: 642
Registriert: 02.09.2012, 16:15
Wohnort: 26203 Wardenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Prototyp » 14.09.2015, 19:51

Meine Angaben bezogen sich übrigens auf die KLR650er .

Fährst du ne 250 ? Da hab ich aber auch keinen Plan von. Schätze das wird trotzdem normal sein. Nur weil die weniger Hubraum hat braucht die auch nicht automatisch weniger Sprit.

Meiner ehemalige 60ccm Simson S50 lag auch immer bei 3,5L ungefähr ... :D

ey_Digga
Full Member
Beiträge: 25
Registriert: 08.09.2015, 12:26
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von ey_Digga » 14.09.2015, 20:02

Ok dann werd ich mal die üblichen Verdächtigen untersuchen 8)
Wenn alles i.O. ist dann wird nen größerer Tank draufgedübelt, bin da halt ein wenig von meinem Dieselmotorrad verwöhnt :oops:

@Prototyp, 3,5 Liter bei nem Stino 60er ist bischen viel, das verbraucht meine nicht mal mit nem 70/4 :razz:

Benutzeravatar
RobZ
Full Member
Beiträge: 63
Registriert: 07.07.2015, 22:06
Wohnort: Bad Mergentheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von RobZ » 14.09.2015, 20:09

@ey_Digga 3,5L hab ich mit dem Standard Zylinder geschafft :D
Es vergrößert sich des Meisters Kraft, wenn er mit nem Hebel schafft.

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2136
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Nordlicht » 14.09.2015, 20:11

2008 KLR 650E/685,EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm

lange-koeln
Full Member
Beiträge: 311
Registriert: 03.02.2013, 22:00
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von lange-koeln » 14.09.2015, 20:17

Ich darfs sagen, weil ich kenn mich damit aus: Das Fahrergewicht spielt schon ne Rolle ;) Und die schwereren Fahrer haben in aller Regel sitzend auch etwas mehr "Stirnfläche".

5 Liter ist doch völlig in Ordnung. Schafft meine KLX nur, wenn ich gaaaaanz besonnen unterwegs bin. Sonst eher 6-7. Ich wieg aber auch ein Quentchen mehr als 113 KG.

ey_Digga
Full Member
Beiträge: 25
Registriert: 08.09.2015, 12:26
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von ey_Digga » 14.09.2015, 20:21

@BobZ: haste den Tank direkt an den Zylinder angeschlossen? :D

@Nordlicht: Ok das würde sich schon anders anhören, warte jetzt noch auf den Hubtisch für meine Hebebühne dann wird genauer gekukt.

@lange-koeln: wenn Technisch alles Ok ist dann wird es wohl an mir liegen :D

Antworten